Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW auf der Detroit Motor Show 2016.

Starker Start ins Jubiläumsjahr 2016: Kurz vor dem 100-jährigen Firmenjubiläum feiert BMW auf der North American International Auto Show (NAIAS) vom 11. bis 24. Januar in Detroit mit den neuen Performance-Modellen BMW M2 und BMW X4 M40i zwei Weltpremieren. Daneben werden die zukunftsweisenden BMW i Modelle und innovative Services rund um die Elektromobilität präsentiert. BMW ConnectedDrive zeigt die neuesten Anwendungen wie das Ferngesteuerte Parken.

I01
·
I12
·
F22
·
Wirtschaft
·
Messen, Ausstellungen
·
BMW M
·
BMW M Automobile
·
M2
·
BMW M Performance Automobiles
·
BMW X4 M40i
·
BMW i
·
Marken
·
Technology, Research & Development
·
BMW ConnectedDrive
·
BMW i3
·
BMW i8
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~143,86 KB)
  
Photos(50x, 323,16 MB)

Starker Start ins Jubiläumsjahr 2016: Kurz vor dem 100-jährigen Firmenjubiläum feiert BMW auf der North American International Auto Show (NAIAS) vom 11. bis 24. Januar in Detroit mit den neuen Performance-Modellen BMW M2 und BMW X4 M40i zwei Weltpremieren. Daneben werden die zukunftsweisenden BMW i Modelle und innovative Services rund um die Elektromobilität präsentiert. BMW ConnectedDrive zeigt die neuesten Anwendungen und Systeme, wie zum Beispiel das Ferngesteuerte Parken.

Das Engagement der BMW Group in Nordamerika ist eine Erfolgsgeschichte, die vor mehr als 40 Jahren begann. Seit 1975 sind die Bayerischen Motorenwerke mit ihrem Tochterunternehmen BMW of North America in den USA vertreten – ab 1992 mit dem Aufbau des eigenen Produktionsstandortes in Spartanburg, South Carolina. Speziell für den US-Markt konzipierte Modellvarianten und der Einsatz im US-Motorsport, wie in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship, ab 2016 mit dem neu entwickelten BMW M6 GTLM, unterstreichen die Bedeutung des zweitgrößten Absatzmarktes der BMW Group, der sich zudem als wichtiger Impulsgeber bei neuen Entwicklungen darstellt. So ist die USA für die BMW Group zur zweiten Heimat geworden, in der mehr als 70.000 Menschen für BMW und seine Partnerunternehmen arbeiten.

Und diese Erfolgsgeschichte wird weiter geschrieben: Um die Kapazitäten zu erhöhen wird derzeit eine Milliarde US Dollar in das Werk investiert. Damit wird das Werk Spartanburg in Zukunft eine noch bedeutendere Rolle innerhalb des BMW Group Produktionsnetzwerks spielen. Das BMW Group Werk Spartanburg in South Carolina beliefert Kunden aus der ganzen Welt mit BMW X Modellen und macht BMW damit in den USA, gemessen am Wert, zum größten Automobilexporteur. Neben der Ausweitung der Produktionsstätten wurde das Augenmerk auch auf die Einrichtung von zwei Fahrsicherheitszentren gelegt. Eines ist das Performance Center am Werk Spartanburg, das andere liegt in Kalifornien im Süden von Palm Springs. Hier können BMW Fahrer, zukünftige Kunden und BMW Freunde in Fahrertrainings die Leistungsfähigkeit der „Ultimate Driving Machine“ erleben.

Das neue BMW M2 Coupé:
Hochleistungssportler mit begeisternder Performance.

Mit dem BMW 2002 turbo sorgte BMW schon Anfang der 70er Jahre für Furore. Der kompakte Hochleistungssportler verkörperte bereits vor über 40 Jahren den Anspruch von BMW an herausragende Fahrdynamik, Agilität und Fahrzeugkontrolle. Die BMW M GmbH demonstriert nun mit dem neuen BMW M2 einmal mehr, dass dieser Anspruch auch heute noch gilt. Mit seinem Hochleistungs-Reihen-Sechszylinder-Motor, dem agilen Hinterradantrieb, einem Leichtbau M Sportfahrwerk aus Aluminium und seiner extrovertierten Linienführung ist der neue BMW M2 bestens gerüstet, um ein ultimatives Fahrvergnügen zu bieten. Der neu entwickelte Dreiliter-Reihen-Sechszylinder im neuen BMW M2 leistet mit modernster M TwinPower Turbo Technologie 272 kW/370 PS bei 6.500 min‑1 und setzt damit ein Ausrufezeichen im Segment der Hochleistungs-Kompaktsportler. Das gilt ebenso für die Kraftentfaltung. Das maximale Drehmoment von 465 Nm lässt sich per Overboost kurzfristig sogar auf 500 Nm erhöhen. Damit beschleunigt der neue BMW M2 mit dem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) und Launch Control aus dem Stand in nur 4,3 Sekunden auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt, mit M Driver´s Package bei 270 km/h. Gleichzeitig unterstreicht er mit dem M DKG und einem Verbrauch von nur 7,9 Liter* pro 100 km und nur 185 g/km* an CO2-Emissionen seine hervorragende Effizienz. Zusätzliches Fahrvergnügen verspricht der M Dynamic Mode (MDM) der Dynamischen Stabilitäts Control, der auf der Rennstrecke Radschlupf zulässt und damit leichte, kontrollierte Drifts ermöglicht.

Der neue BMW X4 M40i:
Maßstab für höchste Fahrdynamik in seinem Segment.
Die erfolgreiche BMW X4 Modellreihe erhält mit dem BMW X4 M40i ein neues Topmodell. Mit nochmals geschärfter Fahrdynamik, individueller Optik und exklusiven Ausstattungsdetails setzt BMW neue Maßstäbe im Segment der Sports Activity Coupés (SAC). Im BMW X4 M40i feiert ein neu entwickelter M Performance TwinPower Turbo Reihen-Sechszylinder-Benzinmotor seine Weltpremiere. Aus drei Liter Hubraum schöpft das Triebwerk eine Leistung von 265 kW/360 PS zwischen 5.800 und 6.000 min‑1 und stellt ein maximales Drehmoment von 465 Nm zur Verfügung Mit diesem Hochleistungsmotor und modernster M Performance TwinPower Turbo Technologie beschleunigt der BMW X4 M40i in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (abgeregelt).

BMW i:
Wegbereiter für elektrische Fahrfreude und Alltagstauglichkeit.
Nach der erfolgreichen weltweiten Markteinführung des rein elektrisch angetriebenen BMW i3 (Energieverbrauch kombiniert: 12,9 kWh; CO2‑Emissionen kombiniert: 0 g/km)* und des Plug-in-Hybrid-Sportwagens BMW i8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 49 g/km)* unterstreicht die Marke BMW i mit einer wachsenden Vielfalt an Services und Mobilitätsdiensten ihre Position als Wegbereiter für nachhaltige Mobilität.

Seit ihrer Markteinführung vor zwei Jahren, Ende 2013, ist die Marke BMW i zu einer Erfolgsstory für BMW geworden. Mit dem BMW i3, dem ersten kompakten Premium-Elektrofahrzeug der Welt, das konsequent auf Elektromobilität ausgelegt wurde, und dem revolutionären Hybrid-Sportwagen BMW i8 hat BMW i zwei Modelle im Angebot, die weltweit auf große Begeisterung und Nachfrage stoßen. Damit hat sich BMW inzwischen als feste Größe auf dem Markt der Elektrofahrzeuge etabliert: weltweit ist bereits jeder zehnte rein elektrisch angetriebene Pkw, der seit Einführung von BMW i ausgeliefert wurde, ein BMW i3, auf dem US-Markt jeder achte und in Deutschland sogar jeder fünfte (alle Angaben Stand Oktober 2015). Darüber hinaus ist der BMW i3 weltweit schon das drittmeist verkaufte Elektro-Automobil – und zudem das einzige, das mit einem optionalen Range-Extender die Reichweite zusätzlich erhöhen kann. Für BMW birgt die hohe Nachfrage nach BMW i Modellen aber noch eine weitere, entscheidende Erfolgskomponente in sich: vier von fünf BMW i3 Kunden in Europa haben bislang Fahrzeuge anderer Hersteller gefahren, kommen also als Neukunden zur Marke BMW.

Zusätzliche Impulse setzt BMW i durch den Transfer von Technologie in weitere Modelle der Marke BMW. So wird in allen BMW Plug-in-Hybrid-Modellen die ehemals für BMW i Automobile entwickelte BMW eDrive Technologie in Form von Elektromotoren, Leistungselektronik, Hochvoltbatterien und intelligentem Energiemanagement eingesetzt. Ebenso trägt die bei der Entwicklung von BMW i Automobilen gesammelte Erfahrung bei der Nutzung von industriell gefertigtem CFK zum optimierten Gewicht der Luxuslimousinen der neuen BMW 7er Reihe bei.

Die aktuellen Innovationen von BMW ConnectedDrive:
Intelligente Anwendungen und Systeme erhöhen Komfort und Sicherheit.
Den jüngsten Fortschritt auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung dokumentiert BMW mit einer nochmals erweiterten Vielfalt an Fahrerassistenzsystemen und Anwendungen, die den Komfort und die Sicherheit steigern. Zu den aktuellen Entwicklungen von BMW ConnectedDrive gehören Ferngesteuertes Parken, Erweiterungen des Driving Assistant, BMW Night Vision mit Markierungslicht sowie Surround View mit 3D-Darstellung.

 

* Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

 

Bitte finden Sie anbei die komplette Pressemappe zum Herunterladen. 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

THE NEXT 100 YEARS WORLD TOUR - LOS ANGELES.

Follow the transmission of the press conference "Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience." in Los Angeles.

Visit the official press streaming portal of the BMW Group. We provide live and on demand streams of the BMW Group free of charge and at first hand.

OPEN PAGE

CO2 Verbrauchswerte & DAT.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffver-brauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treu-hand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ost-fildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Gesamtpreisliste BMW
Mon Oct 31 11:00:00 CET 2016
Preise
Gesamtpreisliste MINI
Mon Oct 31 10:59:00 CET 2016
Preise
Die Preise für die BMW i Modelle
Mon Oct 31 10:58:00 CET 2016
I12
Preise
Die Preise für den BMW 7er
Mon Oct 31 10:55:00 CET 2016
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden