Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Initiative „Give Something Back to Berlin“ gewinnt Hauptpreis des Intercultural Innovation Award 2016. Die BMW Group und die United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) zeichnen deutsche Initiative aus.

München. Mit dem ersten Platz des Intercultural Innovation Award wurde in diesem Jahr die deutsche Initiative „Give Something Back to Berlin“ (GSBTB) ausgezeichnet. Zehn soziale Projekte aus aller Welt waren für den Award nominiert, mit dem die United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und die BMW Group innovative interkulturelle Konzepte fördern.

Umwelt
·
Nachhaltiges Wirtschaften
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~337,4 KB)
  
Photos(2x, ~13,37 MB)

Passende Links.

München. Mit dem ersten Platz des Intercultural Innovation Award wurde in diesem Jahr die deutsche Initiative „Give Something Back to Berlin“ (GSBTB) ausgezeichnet. Zehn soziale Projekte aus aller Welt waren für den Award nominiert, mit dem die United Nations Alliance of Civilizations (UNAOC) und die BMW Group innovative interkulturelle Konzepte fördern. Im Beisein von H.E. Nassir Abdulaziz Al-Nasser (Hoher Repräsentant der UNAOC) und Bill McAndrews (Leiter Konzernkommunikationsstrategie, Unternehmens- und Marktkommunikation BMW Group) wurde der Preis gestern Abend im Rahmen des 7. Global Forum der United Nations Alliance of Civilizations in Baku, Aserbaidschan, verliehen. Die Berliner Initiative setzte sich aus nahezu 1.000 Bewerbern aus 120 Ländern durch und überzeugte die sechsköpfige unabhängige Jury, bestehend aus Vertretern weltweit renommierter interkultureller Bildungseinrichtungen.

 

Deutsches Projekt gewinnt den Intercultural Innovation Award 2016

Stellvertretend für die gesamte „Give Something Back to Berlin“-Gemeinschaft nahm Gründerin Annamaria Olsson den mit 40.000 US Dollar dotierten Hauptpreis entgegen. Aus einer spontanen Idee heraus gründete die schwedische Journalistin 2013 die Projekt-Plattform, über die Neu-Berliner aus aller Welt Zeit, Energie und Know-how in soziale Projekte und Nachbarschaftsarbeit einbringen können. Ziel ist es, Begegnungsplattformen für Menschen unterschiedlichster Herkunft zu schaffen, die sich normalerweise nicht über den Weg laufen würden. Dabei arbeitet GSBTB auf drei unterschiedlichen Ebenen: Engagierte Ehrenamtliche werden in lokale NGO-Projekte vermittelt; es dient als Netzwerkplattform auf der Neuberliner zusammenkommen, um ihre eigenen Ideen zu entwickeln; zudem werden ständig neue und eigene GSBTB- Projekte initiiert.

GSBTB unterstützt und realisiert eine Vielzahl an Projekten für Flüchtlinge und leistet damit einen wichtigen Beitrag für nachhaltige Integration und interkulturelle Verständigung. Geflüchtete Menschen sind dabei nicht nur Begünstigte, sondern werden ein fester Teil der GSBTB-Gemeinschaft.

„Im Namen der GSBTB-Gemeinschaft möchte ich mich bei der BMW Group und der UNAOC für diese besondere Auszeichnung bedanken. Mit ihrer vielfältigen Unter­stützung können wir unsere Plattform und Projekte nachhaltig professionalisieren. Dieser Preis ist auch eine Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz unserer unzähligen Freiwilligen. Ohne sie hätte ‚Give Something Back to Berlin‘ nicht zu diesem großen Ort der Begegnung für so viele Menschen aus aller Welt werden können“, freut sich Annamaria Olsson, Gründerin von GSBTB.

 

Intercultural Innovation Award fördert Nachhaltigkeit sozialer Projekte

Mit dem Intercultural Innovation Award zeichnen die BMW Group und die UNAOC seit 2011 jährlich zehn innovative soziale Projekte aus, die den Dialog und das interkulturelle Verständnis fördern und dadurch einen wichtigen Beitrag für wirtschaftliches Wachstum und Frieden in globalisierten Gesellschaften leisten.

Dieses einmalige Kooperationsmodell zwischen dem Privatsektor und der UNAOC hat weitreichenden Einfluss, da beide Partner mit ihren Kompetenzen die Nachhaltigkeit der ausgewählten Projekte sicherstellen.

Ein Jahr lang erhalten das Team von „Give Something Back to Berlin“ und die neun weiteren Finalisten umfassende beratende Unterstützung von der BMW Group und der UNAOC: Neben einem Trainings- und Kapazitätsaufbauprogramm zu Themen wie Strategie oder Planung, werden sie in das exklusive Netzwerk der „Intercultural Leaders“ aufgenommen und profitieren von den weitreichenden Netzwerken der zwei globalen Partner.

„Wir freuen uns, dass in diesem Jahr eine Initiative aus Berlin den Hauptpreis des Intercultural Innovation Award erhält. Gemeinsam mit der UNAOC werden wir ‚Give Something Back to Berlin‘ ganz gezielt bei der Entwicklung eines Geschäftsmodells unterstützen. Die Zusammenarbeit mit einem zukunftsweisenden sozialen Start Up ist eine Ehre für die BMW Group und wir freuen uns auf den gegenseitigen Wissensaustausch“, erklärt Bill McAndrews, Leiter Konzernkommunikations­strategie, Unternehmens- und Marktkommunikation BMW Group.

  

Die diesjährigen Finalisten (alphabetische Reihenfolge) sind:

The Blessing Basket Project – Artisan&You (USA)

The Coexist Initiative – Girls Education Equity Project (Kenia)

Give Something Back to Berlin e.V. – Give Something Back to Berlin (Germany)

International Council for Cultural Centers – Bread Houses Network (Bulgarien)

On Our Radar – From the Margins to the Front Page (Großbritannien)

Red Dot Foundation – Safecity (Indien)

Routes 2 Roots – Exchange for Change (Indien)

Shine a Light - CanalCanoa (Brasilien/USA)

SINGA – SINGA Kiwanda (Frankreich)

Unistream – Educating Tomorrow Leaders Today (Israel)

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

THE NEXT 100 YEARS WORLD TOUR - LOS ANGELES.

Follow the transmission of the press conference "Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience." in Los Angeles.

Visit the official press streaming portal of the BMW Group. We provide live and on demand streams of the BMW Group free of charge and at first hand.

OPEN PAGE

CO2 Verbrauchswerte & DAT.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffver-brauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treu-hand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ost-fildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Gesamtpreisliste BMW
Mon Oct 31 11:00:00 CET 2016
Preise
Gesamtpreisliste MINI
Mon Oct 31 10:59:00 CET 2016
Preise
Die Preise für die BMW i Modelle
Mon Oct 31 10:58:00 CET 2016
I12
Preise
Die Preise für den BMW 7er
Mon Oct 31 10:55:00 CET 2016
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden