Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW in Österreich erfolgreichster Anbieter elektrifizierter Automobile. 60% Steigerung im ersten Quartal 2017. BMW bietet bei elektrischen und elektrifizierten Fahrzeugen die intelligenteste Technik und die breiteste Modell-Palette und erweitert das BMW i Vertriebsnetz in Österreich massiv.

Bereits 2016 war BMW der führende Anbieter von elektrifizierten Fahrzeugen in Österreich +++ Weiterhin erfolgreich auch im 1. Quartal 2017: BMW i3 erreicht 21% Marktanteil bei rein elektrischen Fahrzeugen und sage und schreibe 41% aller Plug-in-Hybrid (PHEV) Zulassungen sind BMW +++ Neue BMW 5er Limousine seit März als PHEV Modell verfügbar, neuer elektrischer MINI Countryman folgt im Juni +++ BMW i Händlernetz wird massiv erweitert.

BMW i Beyond Automobiles
·
BMW i Automobiles
·
BMW iPerformance Automobiles
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~117,22 KB)
  
Photos(17x, ~179,37 MB)

Salzburg. BMW Automobile mit elektrifiziertem Antrieb fahren weiter Bestwerte ein: Im 1. Quartal 2017 steigerte man den Absatz um 60% gegenüber dem entsprechenden Vorjahres-Zeitraum. 266 rein elektrische BMW i3 und 114 BMW Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge (PHEV) wurden neu zugelassen. In seinem Segment erreichte der BMW i3 damit einen Markanteil von 21%, die sieben BMW iPerformance Modelle erreichten im PHEV-Segment sogar einen Anteil von bemerkenswerten 41%. Mit rund der Hälfte aller Zulassungen ist der BMW X5 xDrive40e der beliebteste Plug-in-Hybrid von BMW. Parallel mit dem Wachstum der elektrischen Modellpallette baut die BMW Group auch das BMW i Vertriebsnetz in Österreich massiv aus: Aus den ursprünglich 5 BMW i Agenten sind inzwischen 37 geworden, bis Jahresende werden der BMW i3 und der BMW i8 bei 47 BMW Partnern in Österreich erhältlich sein.
 

„Unsere agilen BMW i und BMW iPerformance Modelle stehen für technische Innovationen. Unser früher und mutiger Einstieg in die Elektromobilität verschafft uns heute einen einzigartigen Know-how-Vorsprung. Die konsequent auf Elektromobilität ausgerichtete und einzigartig breite Modellpalette an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb finden hohe Nachfrage und Begehrlichkeit bei unseren Kunden.“, so BMW Group Austria CEO Chris Collet. BMW startete bereit 2007 das „project i“ und wurde damit zum Pionier bei Elektromobilität. Seither wurde dieser Weg konsequent fortgesetzt: Parallel zur technologischen Speerspitze BMW i3 hat das Unternehmen seine Fahrzeugarchitekturen konsequent auf Flexibilität ausgelegt und entsprechende Baukasten-Systeme für elektrifizierten Antrieb entwickelt. Bereits im November 2016 wurde der Meilenstein von 100.000 weltweit abgesetzten, elektrifizierten Fahrzeugen übersprungen. Für 2017 hat man sich das anspruchsvolle Ziel von weiteren 100.000 elektrifizierten Fahrzeugen gesetzt – so viele, wie in den drei Jahren zuvor.

 

Marktführer 2016 in Österreich. Bereits im Vorjahr hatten die elektrifizierten Fahrzeuge von BMW alle Erwartungen übertroffen und Zulassungsrekorde in Österreich erzielt: Mit knapp 800 Zulassungen im letzten Jahr räumte der stylische BMW i3 im Alleingang 20% Marktanteil bei den Elektro-Fahrzeugen ab. Noch eindrucksvollere Spuren hinterließ BMW bei den Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen – sage und schreibe 42% aller 2016 in Österreich zugelassenen PHEV trugen ein weißblaues Logo.

 

BMW typisches Design, uneingeschränkte Alltagstauglichkeit, hochwertige Serienausstattung und die freie Wahl bei individuellen Sonderausstattungen, dazu überdurchschnittliche Fahrleistungen bei niedrigsten Verbrauchs- und CO2-Werten: Mit dieser einzigartigen Kombination überzeugen BMW i und BMW iPerformance immer mehr Österreicher. Hinzu kommen neue Facetten der Freude am Fahren. So liefern Elektro-Antriebe ab 0 km/h nicht nur maximales Drehmoment und dynamisches Ansprechverhalten, auch das nahezu lautlose Gleiten kann zum Fahrerlebnis werden, das süchtig macht.

 

Mit Modellen für neun Fahrzeugklassen und 4 Antriebsvarianten beim BMW i3 verfügt BMW über die größte Auswahl an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb.

 

Der rein elektrische BMW i3 steht seit Sommer 2016 zusätzlich mit einer leistungsstärkeren Batterie zur Verfügung. Sie erlaubt Alltagsreichweiten von 200 bis 300 km, deutlich mehr, als die durchschnittliche tägliche Wegstrecke der österreichischen Autofahrer. Zusätzlich sind beide Modelle mit Range Extender verfügbar.

 

Neu seit März: BMW 530e iPerformance.

Bei allen Erfolgen – das Thema „elektrifizierter Antrieb“ steht für die BMW Group erst am Anfang. So ist die neue BMW 5er Limousine seit März als Plug-in-Hybrid-Modell bei allen österreichischen BMW Partnern erhältlich. Mit einer Systemleistung von 185 kW/252 PS ist der Sprint auf 100 km/h in 6,2 Sekunden absolviert, gleichzeitig beeindruckt der BMW 530e mit einem CO2-Wert von nur 44 g/km und bis zu 50 Kilometer rein elektrischer Reichweite. Die Auswahl an effizienten Plug-in-Hybrid Modellen reicht somit vom kompakten BMW 225xe Active Tourer über die 330e und 530e Limousine, die Luxuslimousine 740e bis zum BMW X5 xDrive40e. Und wer es extravagant möchte, greift zum spektakulären BMW i8. Und die elektrische Modell-Palette der BMW Group wird auch zukünftig konsequent ausgebaut: Für 2018 wurde die Roadster Version des BMW i8 avisiert, 2019 ein rein elektrischer MINI und 2020 der rein elektrische BMW X3. 2021 wird dann der BMW iNEXT vorgestellt, ein Innovationsträger, der sowohl rein elektrisch als auch hoch- und vollautomatisch unterwegs sein wird. .

 

MINI goes electric ab 24. Juni: MINI Cooper S E Countryman ALL4. Mit ihrem ersten Plug-in-Hybrid-Modell setzt auch die britische Premiummarke ein klares Zeichen für effiziente und nachhaltige Mobilität. Der zukunftsweisende MINI verbindet 2,3 – 2,1 l/100 km Kraftstoffverbrauch (52 – 49 g/km CO2-Emissionen) und lokal emissionsfreies Fahren mit einer Systemleistung von 165 kW/ 224 PS aus Elektro- und Verbrennungsmotor. Das garantiert MINI typische Agilität, gleichzeitig sorgt der serienmäßige Allradantrieb für Fahrspaß auch jenseits fester Pisten. Clever gelöst ist die Antriebssteuerung: Im Alltagsverkehr ist beim Anfahren nur der Elektromotor aktiv, der Benzinmotor wird bei 80 km/h sanft zugeschaltet. Rein elektrisch ermöglicht der MINI Cooper S E Countryman ALL4 bis zu 40 Kilometer Reichweite und bis zu 125 km/h Höchstgeschwindigkeit. Alle BMW und MINI Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb entsprechen darüber hinaus den österreichischen Förderrichtlinien.

 

Über BMW i und BMW iPerformance

BMW i ist eine Marke der BMW Group und steht für vernetzte Mobilitätsdienstleistungen, visionäre Fahrzeugkonzepte und ein neues Verständnis von Premium, das sich stark über Nachhaltigkeit definiert. BMW i ist in 54 Ländern mit den Modellen BMW i3 (Elektrofahrzeug für Metropolen-Regionen), dem BMW i8 (Plug-in-Hybrid-Sportwagen) und BMW iPerformance Automobilen (alle BMW Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge) vertreten. Weitere mit BMW i assoziierte Geschäftsfelder sind DriveNow (Carsharing), ReachNow (Carsharing 2.0), ChargeNow (einfacher Zugang zum weltweit größten Netzwerk an Ladepunkten), ParkNow (einfaches Finden, Reservieren und Bezahlen von Parkplätzen), BMW i Ventures (Investitionen in junge Unternehmen), BMW Energy Services und das Kompetenzzentrum für Urbane Mobilität (Beratung für Städte).

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

STREAMING PORTAL.

Watch the web casts of latest BMW Group press events.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten BMW 7er, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
7er
Technische Daten BMW 5er Touring, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G31
5er
Technische Daten des BMW i8 Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
I12 LCI
BMW i8 Coupé
Technische Daten des BMW X3, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G01
X3
Technische Daten BMW 8er Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G15
Coupé
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden