Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW Group: leichte Absatzsteigerung trotz Herausforderungen

173.454 BMW Group Fahrzeuge im August abgesetzt, +2,1% +++ Absatz seit Jahresbeginn steigt um 1,6% auf 1.597.021 Eh. +++ Marke BMW legt im August um 3,2% auf 151.663 Einheiten zu +++ Elektrifizierter Absatz steigt um 62,3%: Weltweit 11.669 Auslieferungen +++ Zweistelliges Wachstum für BMW X3, 5er, i3 und i8 +++

Unternehmen
·
Finanzen, Zahlen, Fakten
·
Vertrieb und Marketing
·
Vertrieb Weltweit
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 182,77 KB)
  
Photos(1x, 3,36 MB)

München. Die BMW Group hat im August weltweit insgesamt 173.454 BMW, MINI und Rolls-Royce Fahrzeuge abgesetzt. Das entspricht einer Steigerung um 2,1% im Jahresvergleich. In den ersten acht Monaten des Jahres legten die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,6% zu (1.597.021).

 

„Trotz Herausforderungen und äußerst wettbewerbsintensiver Bedingungen in einigen wichtigen Märkten hat die BMW Group sowohl im Berichtsmonat als auch seit Jahresbeginn ein leichtes Absatzplus erzielt“, erklärte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marke BMW. „Unser Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen verzeichnet signifikantes Wachstum mit einer Steigerung der Auslieferungen um mehr als 60% im Vergleich zum August des vergangenen Jahres“, so Nota weiter.

 

Insgesamt 11.669 (+62,3%) elektrifizierte BMW Group Fahrzeuge wurden im August an Kunden übergeben und brachten den Gesamtabsatz seit Jahresbeginn auf 82.977 (+43,3%) Einheiten. „Diese Zahlen unterstreichen, dass wir auf dem besten Weg sind, unser Ziel von 140.000 elektrifizierten Auslieferungen in diesem Jahr zu erreichen. Und die Kundennachfrage steigt weiter“, sagte Pieter Nota. „In Norwegen haben wir ein Pilotprojekt gestartet, um den BMW iX3, dessen Produktionsstart für 2020 terminiert ist, via App vorzubestellen. Innerhalb von weniger als zwei Wochen haben sich bereits rund 1.000 norwegische Kunden registriert, inklusive einer Anzahlung von €1.600 für das erste rein elektrische BMW Kernmodell“, erklärte Nota.

 

Der Absatz von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeugen nimmt weiterhin rund um den Globus zu. Im August wuchs der weltweite BMW i Absatz um 30,0%, die BMW iPerformance Auslieferungen stiegen um 77,2%, und der MINI Electric Absatz wuchs um 51,4%. Der elektrifizierte Anteil am Gesamtabsatz der BMW Group legt ebenfalls weiter zu: Elektrifizierte Fahrzeuge machten im August fast 7% der weltweiten BMW und MINI Kundenauslieferungen aus. Dagegen lag dieser Anteil im Vorjahresmonat noch bei knapp über 4%.

 

Die Marke BMW lieferte im August insgesamt 151.663 (+3,2%) Fahrzeuge an Kunden aus und brachte den Absatz seit Jahresbeginn auf 1.365.498 (+2,0%). Die Auslieferungen der BMW 5er Reihe legten im August weiter zu und beliefen sich auf 27.715. Das entspricht einem Anstieg um 13,9% gegenüber dem Vorjahresmonat. Die August-Zahlen spiegeln auch die anhaltende Beliebtheit der BMW X Fahrzeugfamilie wider: Die weltweiten Auslieferungen erreichten 57.129 Einheiten (+14,3%) und machten trotz des gegenwärtigen Modellwechsels beim BMW X4 37,7% des BMW Markenabsatzes aus. Das Wachstum bei den Auslieferungen von Fahrzeugen der X Familie ging größtenteils auf die verbesserte Verfügbarkeit des BMW X3 zurück, dessen Absatz im August um 73,3% (17.447) anstieg.

 

Der Absatz der Marke MINI erreichte in den ersten acht Monaten des Jahres mit 229.204 abgesetzten Einheiten weltweit nahezu das gleiche hohe Niveau wie im Vorjahr (-0,7%).

Die Auslieferungen von BMW Motorrad stiegen im August um 3,1% gegenüber dem vergangenen Jahr auf weltweit 10.830 Einheiten, obwohl Anpassungen in der Produktion aufgrund der Einführung neuer Modelle die Verfügbarkeit seit Beginn des Jahres beeinträchtigt haben.

 

Leichtes Wachstum trotz herausfordernder Bedingungen

Alle drei Hauptvertriebsregionen trugen sowohl im August als auch im Zeitraum seit Jahresbeginn zum Absatzwachstum des Unternehmens bei. Asien bleibt der Hauptwachstumstreiber, wobei insbesondere China einen starken Monat August verzeichnete. Währenddessen erzielt Amerika trotz starken Wettbewerbs in den USA weiterhin leichtes Wachstum. Europa ist gegenwärtig aufgrund von Regulierungsänderungen, die Anfang September in Kraft getreten sind, extrem wettbewerbsintensiv und es steht zu erwarten, dass dies auch in den kommenden Wochen so bleiben wird. Darüber hinaus führten politische und wirtschaftliche Unsicherheiten in einigen europäischen Regionen zu einer Abschwächung dieser Märkte. Nichtsdestotrotz bleiben die Absätze der BMW Group in Europa sowohl seit Jahresbeginn als auch im Monat August stabil auf dem Niveau des Vorjahres.

 

 

August 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per August 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Europa

63.169

+0,7

701.832

+0,8

-        Deutschland*

23.015

+4,3

202.810

-0,5

-        Großbritannien

7.832

+22,8

143.326

-1,1

Asien

69.204

+5,4

557.172

+2,5

-        China (Festland)

53.520

+12,9

400.013

+4,2

-        Japan

5.695

+6,5

46.748

-6,0

Amerika

36.469

+0,6

296.423

+3,0

-        USA

27.589

-1,5

229.889

+1,9

-        Lateinamerika

4.910

+7,7

35.697

+10,8

*Vorläufige Zulassungszahlen

 

BMW Group Absatz im/per August 2018 auf einen Blick

 

 

August 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per

August 2018

Vergleich zum Vorjahr %

BMW Group Automobile

173.454

+2,1

1.597.021

+1,6

BMW

151.663

+3,2

1.365.498

+2,0

MINI

21.529

-5,3

229.204

-0,7

BMW Group elektrifiziert*

11.669

+62,3

82.977

+43,3

BMW Motorrad

10.830

+3,1

112.669

-0,9

*BMW i, BMW iPerformance, MINI Electric

 

 

 

 

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. €, der Umsatz auf 98,678 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

STREAMING PORTAL.

Watch the web casts of latest BMW Group press events.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten BMW 7er, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
7er
Technische Daten BMW 5er Touring, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G31
5er
Technische Daten des BMW i8 Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
I12 LCI
BMW i8 Coupé
Technische Daten des BMW X3, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G01
X3
Technische Daten BMW 8er Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G15
Coupé
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden