Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Ein weiteres „Superwahljahr“ für BMW Motorrad bei der Leserwahl zum „Motorrad des Jahres 2019“ von MOTORRAD.

Hervorragendes Ergebnis für BMW Motorrad mit Siegen in drei Kategorien und insgesamt neun Podestplätzen.

K67
·
G-Reihe
·
R-Reihe
·
R nineT
·
S-Reihe
·
S 1000 RR
·
Scooter
·
C Series
·
C 650 GT
·
C evolution
·
S 1000 XR
·
G 310 R
·
C 650 Sport
·
G 310 GS
·
R 1250 GS
·
R 1250 GS Adventure
·
R 1250 RT
·
R 1250 RS
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Photos(1x, 2,47 MB)

München/Stuttgart. Mit Siegen in den Kategorien „Sportler“, „Enduro/Supermoto“ und „Crossover“ sowie vier zweiten und zwei dritten Plätzen fuhr BMW Motorrad bei der 21. Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2019“ erneut ein beeindruckendes Ergebnis ein, zu der sich insgesamt 222 Motorradmodelle dem Votum von 47.407 Lesern in Deutschland stellten.

„Ich freue mich sehr über das erfolgreiche Abschneiden unserer Modelle und möchte mich bei den Lesern der Zeitschrift MOTORRAD ganz herzlich für den großen Zuspruch bedanken. Diese neun Podestplätze mit den drei Kategorie-Siegen sind für mich und die ganze BMW Motorrad Mannschaft pure Motivation und ein großer Ansporn, auch in Zukunft alles daran zu setzen, um mit tollen Produkten in allen von uns bedienten Segmenten unsere Spitzenposition im Motorradmarkt zu verteidigen“, so Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad zum Ergebnis der Leserwahl 2019.

Platz eins in der Kategorie „Sport“ konnte die neue S 1000 RR erobern. Mit 22,1% Leserzuspruch ließ sie damit die starke Konkurrenz aus Italien und Fernost hinter sich. Damit würdigten die teilnehmenden MOTORRAD-Leser die in allen Disziplinen nochmal verbesserte RR, welche in der Neuauflage 2019 nun noch kompromissloser, noch leichter, mittels BMW ShiftCam Technologie noch schneller und dank modernster Assistenzsysteme noch beherrschbarer ab Juni im Handel verfügbar sein wird.

In der Kategorie „Crossover“ dominierte auch bei der Leserwahl 2019 wieder die BMW S 1000 XR mit 20,4% Stimmenanteil dieses hart umkämpfte Motorradsegment. Mit ihrer faszinierenden Mischung aus sportlicher Fahrdynamik, hervorragenden Sporttouring-Qualitäten und individuellem Design belegte sie in der Gunst der Leser wieder Platz eins im Ranking.

Einen weiteren und deutlichen Klassensieg verbuchte die neue R 1250 GS gemeinsam mit ihrem Schwestermodell R 1250 GS Adventure in der Kategorie „Enduro/Supermoto“. Überzeugende 23,5% der Leserstimmen bestätigen, dass diese beiden neuen GS Modelle mit ihrem umfassend weiterentwickelten Boxermotor mit der BMW ShiftCam Technologie das Maß der Dinge in ihrem Segment definieren.

Den Klassensieg knapp verpasst haben dieses Jahr die beliebten BMW Touren Modelle R 1250 RS und R 1250 RT. Dabei belegte die R 1250 RS dennoch mit 22,2% der Leserstimmen einen starken zweiten Platz, gefolgt von der R 1250 RT auf Platz drei. Beide Modelle mit ihren exzellenten Allroundqualitäten aus Fahrdynamik und Tourentauglichkeit bestätigen somit ihre wichtige Rolle und hohe Akzeptanz in der Kategorie „Tourer/Sporttourer“.

Einen weiteren zweiten Platz belegte die BMW R nineT in der Kategorie „Modern Classics“. 17,0% der Wähler überzeugte hier die unvergleichbare Mischung aus klassisch lässigem Design, modernster Technik sowie sportiver Fahrdynamik.

Die Modelle BMW G 310 R/GS stellten sich erstmals in der Kategorie „Einsteiger“ dem Wettbewerb und wurden von den Lesern direkt auf den zweiten Platz gewählt. Ein tolles Ergebnis für diese beiden handlichen Alleskönner von BMW Motorrad.

In der Kategorie „Roller“ errang BMW Motorrad mit dem emissionsfreien Maxi-Scooter C evolution einen weiteren beachtlichen zweiten Platz. Der dritte Platz für den C 650 Sport/C 650 GT rundet das positive Abschneiden von BMW Motorrad ab und beschert auch hier in Summe ein hervorragendes Gesamtergebnis im Bereich Urban Mobility.  

Die Preisverleihung fand am 11. März 2019 in Stuttgart statt. Bei der 21. Auflage der Wahl zum „Motorrad des Jahres“, die als die bedeutendste Motorrad- und Roller-Leserwahl Europas gilt, beteiligten sich diesmal 47.407 Leser allein in Deutschland.

 

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2018 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.490.000 Automobilen und über 165.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. €, der Umsatz auf 98,678 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com

Facebook: https://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: https://twitter.com/BMWGroup
YouTube: https://www.youtube.com/BMWGroupView
Google+: https://plus.google.com/+BMWGroup
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

ON DEMAND WEBCAST.

Here you can see the webcast of the BMW Group Annual Accounts Press Conference and the BMW Group Analyst- and Investor Conference 2019.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Die Preise für den ersten BMW X7
Tue Mar 05 05:10:00 CET 2019
G07
Preise
Die Preise für den BMW X6
Tue Mar 05 05:09:00 CET 2019
F16
Preise
Die Preise für den BMW X5
Tue Mar 05 05:08:00 CET 2019
G05
Preise
Die Preise für den BMW X4
Tue Mar 05 05:07:00 CET 2019
G02
Preise
Die Preise für den BMW X3
Tue Mar 05 05:06:00 CET 2019
G01
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden