Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Geliefert wie versprochen: Bereits eine halbe Million elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group auf der Straße

Nächstes Etappenziel: Doppelt so viele E-Fahrzeuge bis Ende 2021 +++ Übergabe eines BMW 330e* in der BMW Welt +++ BMW iX3*: neue Balance zwischen Reichweite und Batteriegröße +++ Umfassende Modelloffensive auch für elektrifizierte Fahrzeuge

Unternehmen
·
Vertrieb und Marketing
·
BMW i Automobiles
·
BMW iPerformance Automobiles
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~212,42 KB)
  
Photos(18x, ~127,13 MB)

München. Die BMW Group hat als Pionier der E-Mobilität einen weiteren Meilenstein der Elektromobilität erreicht und inzwischen weltweit bereits eine halbe Million elektrifizierte Automobile ausgeliefert. Sebastian Mackensen, BMW Group Leiter Markt Deutschland, überreichte heute in der BMW Welt die Schlüssel für einen ganz besonderen BMW 330e* an seinen künftigen Besitzer.

„Eine halbe Million Fahrzeuge sind der beste Beweis: Mit unserem breiten Angebot elektrifizierter Fahrzeuge treffen wir genau den Bedarf der Kunden. Jetzt erhöhen wir nochmal deutlich die Frequenz: In zwei Jahren wollen wir bereits eine Million elektrifizierte Fahrzeuge auf der Straße haben. Damit leisten wir unseren Beitrag zu wirksamem Klimaschutz“, sagte Oliver Zipse, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

 

Umfassende Produktoffensive bei E-Fahrzeugen

Mit dem BMW X3 wird im kommenden Jahr erstmals ein Fahrzeug der BMW Group in vier verschiedenen Antriebsvarianten verfügbar sein: als effizienter Diesel, als Benziner, Plug-in-Hybrid und mit reinem Elektroantrieb. Der größte Markt für den rein elektrischen BMW iX3* ist China, wo das Fahrzeug für den Weltmarkt produziert wird. Der BMW iX3* profitiert als erster von der zukunftsweisenden fünften Generation von hocheffizienten BMW Elektroantrieben, die eine neue Balance zwischen Reichweite und Batteriegröße ermöglicht. Der Schlüssel dazu ist eine erhebliche Effizienzsteigerung im Antrieb.

Ebenfalls ab 2021 wird der BMW iNEXT verfügbar sein, der als Technologie-Flaggschiff Elektromobilität mit dem hochautomatisierten Fahren zusammenbringen wird. Der vollelektrische BMW iNEXT wird in Dingolfing vom gleichen Montageband laufen wie die Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor und die Plug-in-Hybride. In 2021 kommt mit dem BMW i4 ein rein elektrisches, hochemotionales Gran Coupé auf den Markt, das im Segment der Premium-Mittelklasse angesiedelt ist. Der BMW i4 wird im Münchener Stammwerk vom Band laufen.

Dank seiner Rolle als visionärer Technologieträger und eines ungebrochenen Verkaufserfolgs hat der BMW i3 seit seinem Marktstart in 2013 bereits den Status einer Ikone erreicht. Die BMW Group wird das Fahrzeug daher nochmals weiterentwickeln und plant zum jetzigen Zeitpunkt, die Produktion bis 2024 zu verlängern. Seit Ende dieses Jahres ergänzt der MINI Electric* als weiteres rein elektrisches Fahrzeug die elektrifizierte Modellpalette der BMW Group. Über 90.000 registrierte Interessenten spiegeln das große Interesse der Kunden an diesem ersten rein elektrischen MINI Modell wider.

 

Ambitionierte Ziele für den Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen

Mit aktuell zwölf elektrifizierten Fahrzeugen gehört die BMW Group zu den führenden Anbietern im Bereich Elektromobilität weltweit. Seit 2016 ist das Unternehmen mit seinen elektrifizierten Fahrzeugen Marktführer in Deutschland und hält auch europa- bzw. weltweit einen Spitzenplatz. Für die kommenden Jahre hat das Unternehmen klare Ziele für den Absatz an E-Fahrzeugen formuliert: in Europa soll 2021 bereits ein Viertel aller verkauften Fahrzeuge elektrifiziert sein. 2025 soll der Anteil bereits ein Drittel und 2030 die Hälfte aller in Europa abgesetzten Fahrzeuge ausmachen.

 

„Bereits heute bieten wir für einen Großteil unserer Modellpalette eine elektrifizierte Antriebsvariante - vom MINI bis zum BMW 7er. Unsere Kunden haben also die Wahl. Nicht nur in Bezug auf ihr präferiertes Modell, sondern auch, wenn es um den für sie am besten geeigneten Antrieb geht“, sagte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunde, Marken und Vertrieb. „Es ist diese Vielfalt, die sich unsere Kunden wünschen, um ihrer individuellen Mobilitätsanforderung optimal gerecht werden zu können.“

 

Power of Choice

Das Modellportfolio der BMW Group bietet sowohl effiziente Verbrennungsmotoren als auch moderne Plug-in-Hybride und rein elektrische Antriebe. Mit dieser „Power of Choice“ wird das Unternehmen den unterschiedlichen Anforderungen und Wünschen seiner Kunden in verschiedenen Weltregionen gerecht. Unabhängig von der gewählten Art des Antriebs weisen alle aktuellen und zukünftigen Modelle in jeweils spezifischer Ausprägung die markentypische Fahrfreude auf. Egal für welche Antriebsform sich der Kunde entscheidet: Bei der BMW Group bekommt er sie immer in einer hocheffizienten Ausprägung, die gleichzeitig zur CO2-Senkung beiträgt.

 

Exklusive Übergabe in der BMW Welt

Für einen Kunden aus München hielt die Abholung seines Fahrzeugs in der BMW Welt eine besondere Überraschung bereit. Im Rahmen einer exklusiven Übergabe nahm er von Sebastian Mackensen, BMW Group Leiter Markt Deutschland, die Schlüssel für seinen BMW 330e* in Empfang, der gleichzeitig auch das 500.000ste elektrifizierte Fahrzeug der BMW Group markiert. „Für mich vereint der BMW 330e, also der 3er Plug-in-Hybrid, das Beste aus zwei Welten: Ich kann größtenteils emissionsfrei fahren, insbesondere in der Stadt, muss aber bei längeren Fahrten nicht auf die Flexibilität der Reichweite eines Verbrenners verzichten“, sagte Florian Merk.

Sebastian Mackensen sagte: „Ich freue mich sehr, dass wir die Übergabe unseres 500.000sten elektrifizierten Fahrzeugs hier in der BMW Welt feiern. Niemand verkauft in Deutschland so viele E-Fahrzeuge wie wir. Bisher fahren bereits rund 60.000 elektrifizierte BMW und MINI Modelle auf Deutschlands Straßen. Und in 2020 starten wir mit zusätzlichen Modellen weiter durch.“

 

BMW Group verfügt über umfassendes Know-how bei Elektromobilität

Die BMW Group verfügt im Bereich Elektromobilität aufgrund von langjähriger Erfahrung über ein breites und fundiertes Wissen. Auf dieser Basis entwickelt das Unternehmen die eDrive-Technologie, wie den Motor, die Leistungselektronik und auch die Batterie inklusive der Batteriezelle selbst. Das garantiert die markentypischen Fahreigenschaften auch für die elektrifizierten Fahrzeuge der Marken BMW und MINI.

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2018 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.490.000 Automobilen und über 165.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2018 belief sich auf 9,815 Mrd. €, der Umsatz auf 97,480 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen weltweit 134.682 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmwgroup/

CO2-Emissionen & Verbrauch.

BMW 330e Limousine: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9-1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4-14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 43-37 g/km

MINI Cooper SE: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert: 16,8-14,8 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

BMW iX3 (vorläufige Angaben): Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: weniger als 20 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden