Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Neues Remote Software Upgrade für über 1 Million BMW-Fahrzeuge weltweit verfügbar.

+++ Amazon Alexa Integration für mehr als 20 BMW Modelle in fünf Ländern +++ Einfaches Anmelden des Fahrerprofils über My BMW App +++

Technologie
·
BMW ConnectedDrive

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100

E-Mail senden

München Es ist das bisher größte over-the-air Upgrade in der Geschichte der BMW Group. Ab dem 22.02.2021 beginnt der Roll-Out der neusten Version des BMW Operating System 7 (Ver. 11/20). Mehr als 20 Modelle und insgesamt über eine Million Fahrzeuge des Premiumherstellers weltweit werden mit der Softwareaktualisierung versorgt. Damit ist dies zum wiederholten Male die größte over-the-air Upgradekampagne eines europäischen Herstellers. Highlights der neuen Version sind die Tiefenintegration des Sprachdienstes Amazon Alexa für fünf Länder, die Möglichkeit, sich mit Hilfe der My BMW App schnell und einfach im Fahrzeug mit dem Fahrerprofil anzumelden und die Ausweitung der aktiven Navigationsführung auf weitere Länder. Kunden werden via Push-Nachricht im Fahrzeug oder in der BMW App auf dem Smartphone informiert, sobald das Upgrade für ihr Fahrzeug bereitsteht.

Neue und erweiterte Funktionen.

  • Mit der Tiefenintegration von Amazon Alexa ist es jetzt möglich, den Sprachdienst von Amazon im Fahrzeug so zu nutzen, wie der Kunde es bereits zu Hause gewohnt ist. Einkauflisten bearbeiten, Nachrichten abrufen oder Musik abspielen wird damit noch einfacher. Auch die Steuerung von kompatiblen Smart Home-Geräten aus dem Fahrzeug heraus ist möglich. In diesem Upgrade ist Amazon Alexa für Deutschland, Österreich, Großbritannien, Spanien und Italien verfügbar. In nachfolgenden Upgrades wird die Amazon Alexa Integration auf weitere Länder ausgeweitet.
  • Das persönliche Fahrerprofil im BMW kann nun mit der My BMW App via QR-Code-Scan schnell und einfach auf andere BMW-Fahrzeuge, auch Mietfahrzeuge übertragen werden. Automatisch werden Klima- und Navigationseinstellungen und Favoriten in das Fahrzeug transferiert. Persönliche Einstellungen wie Sitzposition, Außenspiegel, bevorzugte Fahrerassistenzeinstellungen lassen sich ebenfalls im Profil hinterlegen. Hat der Kunde sein Profil mit dem Fahrzeugschlüssel verknüpft, werden seine Einstellungen geladen, sobald er das Fahrzeug öffnet.
  • Der BMW M Laptimer garantiert noch mehr Fahrspaß auf der Rennstrecke und erfasst Sensordaten direkt vom Fahrzeug (Gaspedalstellung, Umdrehungen, G-Meter und weitere). Rundenzeiten, Fahrzeit oder zurückgelegte Distanz sind für den Kunden jederzeit auch während der Fahrt einsehbar und helfen die individuelle Performance auf der Rennstrecke zu verbessern. Alle Daten des BMW M Laptimer lassen sich nach der Fahrt in Ruhe analysieren und werden vorab aussagekräftig aufbereitet.
  • Auch im Ausland immer rechtzeitig und sicher die Spur wechseln. Die aktive Navigationsführung als erweiterte Funktion des Lenk- und Spurführungsassistent unterstützt Kunden ab sofort auch in Frankreich, Portugal und Spanien. Die Funktion schlägt einen Spurwechsel vor, falls dieser notwendig ist, um der Navigationsroute zu folgen. Wird eine Verkehrslücke erkannt, wartet die aktive Navigationsführung bis auf Höhe der Verkehrslücke und weist dann auf den Spurwechsel hin.

    Funktionsverbesserungen
  • Fahrerprofile können nun zusätzlich zu den standardmäßig zur Verfügung stehenden Bildern auch mit einem persönlichen Profilbild versehen werden. Die Synchronisierung funktioniert ganz einfach über die My BMW App.
  • Um Kunden dabei zu unterstützen, bei Ab- oder Rückgabe von Fahrzeugen ihre persönlichen Daten und My BMW App Verknüpfungen zu löschen, werden nun automatisch alle Verbindungen zur My BMW App bzw. einer BMW ID getrennt sobald der Kunde das Fahrzeug auf Werkseinstellungen zurücksetzt.
  • Durch dieses Remote Software Upgrade erhält die Integrierte Betriebsanleitung im Fahrzeug die aktuellsten Informationen.

Remote Software Upgrade und der Roll-Out.

Mit dem BMW Operating System 7 und Remote Software Upgrade ist es seit 2018 BMW-Fahrern möglich, ihr Fahrzeug einfach und schnell auf dem neuesten Softwarestand zu halten. Die neuen Funktionen lassen sich komfortabel over-the-air ins Auto spielen. Die Installationsdateien werden im Fahrzeug im Hintergrund vorbereitet, danach werden selbst für die Installation umfangreicher Upgrades selten mehr als 20 Minuten benötigt.

Aufgrund der Corona-Situation – mit Auswirkungen auf Verfügbarkeiten von Supportkapazitäten – kann es beim Roll-Out des aktuellen Upgrades zu zeitlichen Verschiebungen in einzelnen Märkten kommen.

Fahrzeuge mit BMW Operating System 7, die ab November 2020 produziert wurden, sind bereits mit der neuesten Version samt zusätzlicher Funktionen ausgestattet. Kunden können in den Fahrzeugeinstellungen unter Remote Software Upgrade den Softwarestand einsehen und nach verfügbaren Upgrades suchen. Mittlerweile ist Remote Software Upgrade für über 20 BMW Modelle und damit fast für die gesamte BMW Flotte verfügbar. Fahrzeuge, deren Software älter ist als Version 07/20 können die neuste Version erst installieren, nachdem die Zwischenversion heruntergeladen und installiert wurde. Es wird immer nur das nächstmögliche Upgrade zur Installation angeboten. Der Nutzer kann nie eine falsche Version installieren.

Die Verfügbarkeiten von Diensten und Funktionen ist abhängig von der Ausstattung des Fahrzeugs und dem jeweiligen Land. Kunden können die im jeweiligen Markt geltenden Release Notes auf der BMW ConnectedDrive Länderseite einsehen.

Anleitungen und Tipps zu Remote Software Upgrade finden Sie in dem entsprechenden BMW How-To Video.

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

Here you can see the on demand broadcast of the World Premiere of the new BMW S 1000 R and BMW G 310 R.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Die Preise für das MINI Cabrio.
28.11.2020
R57
Cabrio
Die Preise für den BMW iX3.
20.11.2020
G08
BMW iX3
Die Preise für die BMW 4er Reihe.
19.11.2020
G22
Preise
Die Preise für den BMW Z4.
11.11.2020
G29
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden