Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · TV Footage.

MINI E Race Test Drive on Nürburgring Racetrack.
 
 
Video einbetten
Szene auswählen
  • Alle Szenen
  • 1. Luftaufnahmen Teststrecke.
  • 2. Vorbereitung.
  • 3. Testfahrt.
  • 4. Nach der Testfahrt.
  • 5. Statement Thomas Jäger Fahrer MINI E Race.
  • 6. Statement Peter Krams BMW project i / MINI E Race.


Videogröße auswählen
  • 560 x 315
  • 640 x 360
  • 853 x 480
  • 1280 x 720
  • Benutzerdefinierte Größe
x


Footage enthält 6 Szenen:
Fri Apr 23 12:51:17 CEST 2010 | ID: PF0002949
  •  
    #1: Luftaufnahmen Teststrecke.
  •  
    #2: Vorbereitung.
  •  
    #3: Testfahrt.
  •  
    #4: Nach der Testfahrt.
  •  
    #5: Statement Thomas Jäger Fahrer MINI E Race.
  •  
    #6: Statement Peter Krams BMW project i / MINI E Race.
  •  
    #1: Luftaufnahmen Teststrecke.
  •  
    #2: Vorbereitung.
  •  
    #3: Testfahrt.
  •  
    #4: Nach der Testfahrt.
  •  
    #5: Statement Thomas Jäger Fahrer MINI E Race.
  •  
    #6: Statement Peter Krams BMW project i / MINI E Race.
 
1 / 2.0
 
 
1 / 2.0
 
Luftaufnahmen Teststrecke.
Szene 1 von 6, 00:53 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #1 (63 MB) H.264 Szene #1 (7 MB) Download Titelliste
Totale Rennstrecke und Fahrerlager mit Truck MINI E Race (ohne Ton).
Vorbereitung.
Szene 2 von 6, 04:50 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #2 (414 MB) H.264 Szene #2 (39 MB) Download Titelliste
MINI E fährt aus Truck. MINI E Interieur und Lenkrad. MINI E Motorraum und Batterie. Einbau Rennsitz. Nahaufnahme Batterie. Schwenk vom MINI E auf Truck MINI E Race. Polieren des MINI Emblems am Heck. MINI E Felge. MINI E Exterieur. Vorbereitung Fahrer: Gurt anlegen, Helm aufsetzen, Handschuhe anziehen. Fahrer legt die Hände ans Lenkrad. Fahrer bedient Gaspedal und Bremse. Fahrer in Rennbekleidung sitzt im MINI E. Reifenwechsel. Luftdruckkontrolle. MINI E Motorraum. Gespräch des Teams kurz vor dem Start. MINI E fährt auf die Rennstrecke. Warten des Teams auf Zieleinfahrt MINI E.
Testfahrt.
Szene 3 von 6, 12:30 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #3 (1 GB) H.264 Szene #3 (101 MB) Download Titelliste
Rennstreckenbegrenzung – Curbs. Onboard Kamera: Start und komplette Rennrunde bis Zieldurchfahrt. (Rennfahrer aktiviert Stoppuhr im MINI E. Rundenzeit: 09:55 Min mit Hand gestoppt / offizielle Rundenzeit: 09:51Min.). Fahraufnahmen von MINI E mit Verfolgerkamera (auf Motorhaube montiert). Luftaufnahmen: MINI E auf der Rennstrecke (ohne Ton). Zieldurchfahrt bei Lichtschranke.
Nach der Testfahrt.
Szene 4 von 6, 00:53 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #4 (71 MB) H.264 Szene #4 (7 MB) Download Titelliste
Jubel des Teams. Fahrer und Kollegen neben der grossen elektronischen Stoppuhr mit der offiziellen Rundenzeit.
Statement Thomas Jäger Fahrer MINI E Race.
Szene 5 von 6, 00:48 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #5 (63 MB) H.264 Szene #5 (6 MB) Download Titelliste
„Wir waren die Ersten, die jetzt die 10-Minuten-Marke mit dem Elektroauto geknackt haben. 09:51 - das ist eine Vorgabe. Da sind wir mal gespannt, wer jetzt alles kommt, um sich daran zu messen. Es war wirklich für mich total erstaunlich. Die Autos gehen phantastisch. Tolles Drehmoment, auch vom Speed, vom Topspeed, die Fuchsröhre runter mit 200km/h. Es war wirklich ein tolles Gefühl, und das bei keinem Sound. Du hörst praktisch nichts. Du hörst nur Reifengeräusch, Bremse natürlich, so ein bisschen, die Federn und Dämpfer arbeiten, aber ansonsten geräuschlos. Da muss man sich erst mal dran gewöhnen. Auch das Geschwindigkeitsgefühl ist ein ganz anderes dadurch. Aber das Auto hat ein tolles Handling, tolle Power bis zum Schluss. Und tolle Rundenzeit gefahren. Hat wirklich Spass gemacht.“
Statement Peter Krams BMW project i / MINI E Race.
Szene 6 von 6, 01:24 min, Quicktime H264 12Mbit, 16:9, 720x576
 MOV Szene #6 (114 MB) H.264 Szene #6 (11 MB) Download Titelliste
„Alles, was wir bei dem Fahrzeug nicht notwendigerweise zum Fahren brauchen, haben wir herausgenommen. Alles, was mit Komfort zu tun hat, das gesamte Interieur -wie Sie sehen- ist nacktes Blech. Alles, was Gewicht eingespart hat, ist ersetzt worden oder gestrichen worden. Selbst die Instrumententafel ist aus Kohlefaser, so wie alle anderen Karosserieteile, bis auf das Dach auch. Da haben wir uns natürlich an das Fahrwerk herangemacht. Wir haben die Bremsen aus der Challenge-Serie, die Räder, die Reifen, die Felgen. Wie sie sehen, fahren wir mit Slicks. Wobei wir heute die Zeit bei nassen Strassenverhältnissen mit Regenreifen gefahren sind. Auf trockener Strasse könnten wir mit Sicherheit noch mehr herausholen.“ „Heute ist der 21. April 2010, ein sehr wichtiges Datum für BMW. Denn wir sind der erste OEM, der einen batteriebetriebenen Rennwagen unter Rennbedingungen auf eine echte Rennstrecke, die Nordschleife hier in Nürburg, gebracht hat. Die Zeit betrug unter zehn Minuten. Jede Zeit unter zehn Minuten ist für Rennwagen eine gute Zeit, für echte Rennwagen. Und wir haben diese Zeit mit einem batteriebetriebenen Rennwagen erzielt: Das ist ein Riesenerfolg für uns.“

Filter Tags hinzufügen.

Exterieur
Interieur
Fahraufnahmen
Spezielle Aufnahmen
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden