Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

ART DRIVE! Die BMW Art Car Collection 1975-2010. Ausstellung der BMW Art Cars von u.a. Andy Warhol, Jeff Koons und David Hockney in einem Parkhaus in East End, London. BMW Art Car Collection zum ersten Mal gesamthaft im Vereinigten Königreich ausgestellt.

London. Im Rahmen des London 2012 Festivals bespielt das Institute of Contemporary Art (ICA) in Partnerschaft mit BMW und dem Büro des Oberbürgermeisters von London für zwei Wochen ein Parkhaus im zentralen Londoner Stadtteil Shoreditch. In der Zeit vom 21. Juli bis zum 4. August findet hier zum ersten Mal im Vereinigten Königreich die einzigartige Ausstellung der BMW Art Car Collection statt. Die Ausstellung ist Teil des London 2012 Festival, der spektakulären, landesweit ausgerichteten Feierlichkeiten über 12 Wochen, die bis zum 9. September 2012 andauern.

Lifestyle
·
Kultur
·
Nachhaltigkeit

London. Im Rahmen des London 2012 Festivals bespielt das Institute of Contemporary Art (ICA) in Partnerschaft mit BMW und dem Büro des Oberbürgermeisters von London für zwei Wochen ein Parkhaus im zentralen Londoner Stadtteil Shoreditch. In der Zeit vom 21. Juli bis zum 4. August findet hier zum ersten Mal im Vereinigten Königreich die einzigartige Ausstellung der BMW Art Car Collectionstatt. Die Ausstellung ist Teil des London 2012 Festival, der spektakulären, landesweit ausgerichteten Feierlichkeiten über 12 Wochen, die bis zum 9. September 2012 andauern.

 

Die BMW Art Car Collection wurde vor über 35 Jahren begonnen – sie umfasst Fahrzeuge, die von internationalen namhaften Künstlern wie Alexander Calder, Frank Stella, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Ernst Fuchs, Robert Rauschenberg,  M.J. Nelson, Ken Done, Matazo Kayama, César Manrique, Jeff Koons, A.R. Penck, Esther Mahlangu, Sandro Chia, Jenny Holzer und David Hockney gestaltet wurden.

 

21. Juli – 4. August 2012, Parkhaus NCP Great Eastern Street, 35 Great Eastern Street, Shoreditch, London, EC2A 3ER.
Freier Eintritt.

 

ART DRIVE! Die BMW Art Car Collection zeigt auf sechs Etagen des Parkhauses NCP Car Park an der Great Eastern Street in Shoreditch Fahrzeuge von 16 international renommierten Künstlern. Dieses Projekt vereint herausragendes Automobildesign von BMW mit der Leidenschaft und dem Engagement des ICA für Kunst – eine einmalige Gelegenheit für Kunst- und Designliebhaber als auch für Automobil-Enthusiasten.

 

Die BMW Art Car Collection entstand, als der französische Rennfahrer und Kunstauktionator, Hervé Poulain, seinen Freund Alexander Calder bat, ein Automobil zu gestalten, bei dem sich künstlerische Spitzenleistung und ein „ohnehin schon perfektes Objekt“ miteinander verbanden. Das Ergebnis war ein Rennwagen, der schließlich im Jahr 1975 das 24‑Stunden‑Rennen von Le Mans bestritt. Dies war die Geburtsstunde der BMW Art Car Collection.

 

Seither wurde die Sammlung um Werke von einigen der größten Namen der zeitgenössischen Kunst erweitert. Sie bilden eine vielfältige Kollektion künstlerischer Interpretation. David Hockneys BMW Art Car aus dem Jahr 1995 zeigt das Innenleben eines Autos auf dessen Außenseite – alles wird sichtbar gemacht, vom Motor bis hin zum Hund auf der Rückbank. Rauschenberg  verwendet fotografisch übertragene Bilder von Jean Auguste Dominique Ingres, während Andy Warhol und Roy Lichtenstein das Auto als Leinwand nutzen um das Wesen der Geschwindigkeit abzubilden.

 

Als Auftakt zum Projekt wurde am Dienstag, den 3.Juli 2012, das von Jeff Koons gestaltete BMW Art Car vor der Tower Bridge in London fotografiert.  Bildmaterial hierzu finden Sie unter: https://www.press.bmwgroup.com/pressclub/p/de/startpage.htm, Stichwort “Art Car”. 

 

Weiteres Footagematerial über die gesamte BMW Art Car Collection finden Sie unter: https://www.press.bmwgroup.com/pressclub/p/pcgl/tvFootageDetail.html?docNo=PF0003039

 

Für einen Online-Auftritt zur BMW Art Car Collection gehen Sie auf folgenden Link: http://www.bmw-artcartour.com/

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit mehr als 40 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst sowie in klassischer Musik, Jazz, Architektur und Design. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

 

Die aktuelle Ausstellung des ICA, Days von Bruce Nauman, sowie das Onlineprojekt Soundworks, in dem mehr als 130 Audiowerke von Künstlern aus aller Welt präsentiert werden, wird in Zusammenarbeit mit BMW präsentiert.

www.ica.org.uk/soundworks

 

 

Über das ICA
Das ICA wurde von einer Gruppe radikaler Künstler und Schriftsteller in den 1940er Jahren mit der Idee gegründet, Raum für experimentelle und herausfordernde Kunstpraxis zu schaffen.


Seine Lage an der Mall, mitten im Herzen von London in einem Regency-Gebäude von John Nash, ist einzigartig. Seit seinem Umzug an die heutige Adresse im Jahr 1968 hat sich das ICA zur Heimat der britischen Avantgarde entwickelt und widmet sich bis heute insbesondere der Förderung interdisziplinärer Kunst.

 

Das ICA ist bekannt für seine Innovations- und Talentförderung auf dem Gebiet der zeitgenössischen Kunst. Für dieses Projekt hat das ICA einige aufsehenerregende Neuerscheinungen im Bereich Design aus dem Londoner Stadtteil East End ausgewählt: Julia, Loop.pH und My Beautiful City.


Das ICA ist sehr erfreut über die Zusammenarbeit  an diesem Prestigeprojekt mit LOCOG, BMW und dem Büro des Bürgermeisters von London. Art Drive! bietet die großartige Möglichkeit, ein noch breiteres und neues Publikum anzusprechen. Das ICA hofft, seinen Einflussbereich mit zukünftigen Projekten dieser Art auf neue Gebiete in ganz London zu erweitern.

 

 

Über die Kulturolympiade und das London 2012 Festival

Die Londoner Kulturolympiade 2012 ist das größte Kulturereignis in der Geschichte der Olympischen Spiele der Moderne und der Paralympischen Spiele. In einem Gesamtzeitraum von vier Jahren ermöglicht es die Kulturolympiade allen Einwohnern des Vereinigten Königreiches, selbst Teil von London 2012 zu werden, und fördert dabei die Kreativität aller Kulturformen, insbesondere die junger Menschen.

 

Höhepunkt der diesjährigen Kulturolympiade ist das London 2012 Festival, der spektakulären, landesweit ausgerichteten Feierlichkeiten über 12 Wochen. Dieses Ereignis bringt führende Künstler aus aller Welt mit den Besten des Vereinigten Königreiches zusammen. Beginn des Festivals war der 21. Juni, letzter Tag ist der 9. September 2012, der Tag, an dem die Paralympischen Spiele zu Ende gehen. Das London 2012 Festival zelebriert die schier unglaubliche Vielfalt, Qualität und Zugänglichkeit des Kulturlebens im Vereinigten Königreich. So ermöglichen es die unterschiedlichen Disziplinen, Tanz, Musik, Theater, bildende Kunst, Mode, Film, Comedy und digitale Innovation, den Menschen im gesamten Vereinigten Königreich die Olympischen und die Paralympischen Spiele im Rahmen von London 2012 zu feiern.


Weitere Informationen zum Programmablauf, den Download der offiziellen Broschüre zum London 2012 Festival und die Registrierung für die Zusendung weiterer Informationen finden Sie unter: www.london2012.com/festival

 


Der Bürgermeister von London
Der Bürgermeister von London unterstützt eine umfangreiche Programmreihe kostenloser Events und kultureller Veranstaltungen und trägt so zu einem aufregenden Jahr 2012 bei. Ein solches Programm gab es bisher noch nie: Im Rahmen des Projekts Mayor of London Presents werden überall in der Hauptstadt internationale Künstler und Kulturorganisationen von Weltrang präsentiert und runden so das Programm des London 2012 Festival ab. Hierzu gehören: Secrets: Hidden London – Künstler und Performancekünstler verwandeln versteckte und unbekannte Ecken der Stadt; Showtime – das größte Outdoor-Kunstfestival, das die Stadt jemals erlebt hat, wo dutzende Künstler aus dem Vereinigten Königreich und anderen Ländern in jeden Stadtteil kommen; BT London Live – hier gibt es die Sportereignisse der Spiele live, außerdem  werden sportliche Aktivitäten und Unterhaltung im Hyde Park, Victoria Park und am Trafalgar Square geboten; und Surprises – Überraschungs-Performances und einmalige Erlebnisse an bekannten und unbekannten Orten, über den Köpfen und auf den Wahrzeichen der Stadt. Informationen zu den Aktivitäten finden sich auf den Onlinepräsenzen unter:

www.molpresents.com / www.facebook.com/mayoroflondonpresents / www.twitter.com/molpresents

 

Das Art Drive! Projekt-Team

Zum allerersten Mal bringt Art Drive! das ICA nach Shoreditch, in das Parkhaus Great Eastern Street. Jetzt wird dieses öffentlich nutzbare Parkhaus vorübergehend zur Kunstgalerie umfunktioniert. Dabei liegt das Augenmerk ganz besonders auf dem Einsatz umweltfreundlicher Materialien sowie Präsentations- und Grafiktechniken. Das ICA arbeitet bei diesem Projekt mit drei im Osten Londons ansässigen Firmen zusammen, die jeweils in den Bereichen Ausstellungswesen, Event-Präsentation und Grafikdesign tätig sind: My Beautiful City, Loop. pH und Julia. 

 

My Beautiful City
My Beautiful City (MBC) ist auf die Inszenierung und Produktion einzigartiger Events spezialisiert. Mit einem ausgewogenen Zusammenspiel von anspruchsvollem Design und Originalität schaffen sie einen innovativen Ansatz für Produktions- und Eventmanagement. Internationale Veranstaltungen in Paris, Rom, New York, Los Angeles, Tokio und Moskau sind selbstverständlicher Bestandteil des Portfolios. Kreativität und Innovation sind das Herzstück eines jeden MBC-Events. Unter der Leitung von Gründer/Kreativdirektor Robin Scott-Lawson besteht das Londoner Team  aus erfahrenen Produktionsmanagern, Setdesignern, Lichtdesignern, 3-D-Animateuren, Installationskünstlern, Filmemachern und Fotografen.

 

Julia

Julia, das sind Valerio Di Lucente (Italien), Erwan Lhuissier (Frankreich) und Hugo Timm (Brasilien). Das Trio lernte sich am Royal College of Art in London kennen und gründete das Studio im Jahr 2008 nach seinem Studienabschluss. Zu den bisherigen Arbeiten gehören Schrifttypen, Plakate, Bücher, Corporate Identities und Webseiten für Kulturinstitutionen sowie für Wirtschaftsunternehmen oder das Magazin Wallpaper, das Royal College of Art, das Design Museum und der British Council. www.julia.uk.com

 

Loop.pH

Loop.pH ist ein in London ansässiges Kunst und Design Studio, das in urbanen Gebieten bei der Neuentwicklung der Idee des Stadtlebens mitwirkt. Das Studio wurde im Jahr 2003 von Mathias Gmachl und Rachel Wingfield mit dem Ziel gegründet, eine neue Art des Designprozesses zu entwickeln, der über die Grenzen der einzelnen Fachgebiete hinausgeht und als verbindendes Element zwischen digitalen & biologischen Medien fungiert und so gemeinschaftlich entwickeltes Design und urbanes Handwerk fördert.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Tel: 089-382-24753, Fax: 089-382-10881

 

Antonia Niederländer

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Sprecherin Kulturengagement

Tel: 089-382-10422, Fax: 089-382-10881

 

Leonie Laskowski

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Kulturengagement

Tel.: 089-382-45382, Fax: 089-382-10881

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

PARIS MOTOR SHOW.

Here you will see the on demand transmission of the BMW Group Conference.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Das BMW 8er Cabriolet - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
G14
Preise
Der BMW X1 - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
F48
Preise
Der BMW 1er 3- und 5-Türer - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
F21 LCI
1er
Das neue BMW 8er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
G15
Coupé
Die BMW 5er Limousine - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
G30
Limousine
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden