Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Hildegard Lernt Fliegen gewinnt den BMW Welt Jazz Award 2014

Die Konzertreihe wird 2015 unter dem Motto „Playing my guitar“ fortgesetzt

BMW Welt, Museum, Werke, Standorte
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~165,29 KB)
  
Photos(5x, ~11,37 MB)

This article in other PressClubs

München. Am gestrigen Samstag traten bei der qualitativ hochwertigen Abschlussveranstaltung des BMW Welt Jazz Award 2014 das Schweizer Sextett „Hildegard Lernt Fliegen“ und das niederländische Trio „Tin Men and the Telephone“ im Auditorium der BMW Welt gegeneinander an. Zum Sieger gekürt wurden Hildegard Lernt Fliegen. Den Preis überreichten Ian Robertson, Mitglied des Vorstandes der BMW AG, und der Kulturreferent der Landeshauptstadt München, Hans-Georg Küppers. Beate Sampson, Redakteurin von BR Klassik, führte durch den Abend.

 

Beide Ensembles traten vor rund 550 Besuchern im ausverkauften Auditorium der BMW Welt mit einer Mischung aus musikalischer Perfektion und humoristischer Interpretation frei nach dem Motto „Sense of Humour“ auf. Letztendlich konnte Hildegard Lernt Fliegen die Expertenjury überzeugen.

 

Diese urteilte:

 

„Die Jury hat sich bestätigt gefunden bei der Wahl beider Bands für dieses Finale. Die Musikalität von Hildegard Lernt Fliegen hat uns wirklich überzeugt. Ihre Songs stehen im Geist und in der Tradition des klassischen Jazz, interpretieren ihn aber völlig neu. Über allem schwebt dieser wunderbare Humor, der ganz aus der Musik kommt. Ihr Jazz hat wirklich einen ‚Sense of Humour‘.“

 

Den Publikumspreis erhielt ebenfalls das Ensemble Hildegard Lernt Fliegen. Wie jedes Jahr stiftete das Kulturhotel Schloss Elmau einen exklusiven Aufenthalt in selbigem. Überdies wurde bekannt gegeben, dass der BMW Welt Jazz Award auch 2015 wieder stattfinden wird - unter dem Motto: „Playing my guitar“.

 

Der Erstplatzierte erhielt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro und den von BMW Design kreierten Sonderpokal. Die zweitplatzierten Tin Men and the Telephone bekamen eine Prämie in Höhe von 5.000 Euro.

 

„Hildegard Lernt Fliegen haben ‚Sense of Humour‘ herausragend interpretiert und ich freue mich sehr, diesen Ausnahmemusikern den BMW Welt Jazz Award zu verleihen. Dieser hat sich inzwischen in der europäischen Jazzszene etabliert und wir sind schon jetzt auf die siebte Edition gespannt. Bei allen Beteiligten, die mit großer Leidenschaft und Engagement dabei waren, bedanke ich mich herzlich“, erklärte Ian Robertson.

 

Zu den kostenfreien sonntäglichen Matineen waren neben den Finalisten folgende Ensembles aus dem In- und Ausland geladen: Mostly Other People Do the Killing (US), Stian Carstensens Farmers Market (NO), Echoes of Swing (DE), Tin Men and the Telephone (NL), Hildegard Lernt Fliegen (CH) und David Helbock’s Random/Control (AT). Sie begeisterten zahlreiche Zuschauer im Ambiente des BMW Welt Doppelkegels.

 

Zur Jury aus anerkannten Fachleuten der Jazzszene gehören: Oliver Hochkeppel (Musik- und Kulturjournalist der Süddeutschen Zeitung/ Vorsitz), Roland Spiegel (Musikredakteur mit Schwerpunkt Jazz beim Bayerischen Rundfunk, BR-KLASSIK), Andreas Kolb (Chefredakteur „JazzZeitung“ und „neue musikzeitung“), Heike Lies (Musikwissenschaftlerin, Bereich Musik und Musiktheater, im Kulturreferat der Landeshauptstadt München) und Christiane Böhnke-Geisse (Künstlerische Leitung Jazzclub Unterfahrt, München).

 

Als Partner unterstützen BR KLASSIK, die JazzZeitung, das Kaufhaus Ludwig Beck, Kulturhotel Schloss Elmau und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München den BMW Welt Jazz Award 2014. BR KLASSIK zeichnete die Matineen und das Finale auf und überträgt Ausschnitte in seinem Programm.

 

Bildmaterial erhalten Sie unter www.press.bmwgroup.com, weitere Informationen unter www.bmw-welt.com/jazzaward

 

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit mehr als 40 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst sowie in klassischer Musik, Jazz, Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Olafur Eliasson, Jeff Koons, Zubin Metha, Daniel Barenboim und Anna Netrebko mit BMW zusammengearbeitet. Außerdem beauftragte das Unternehmen Architekten wie Karl Schwanzer, Zaha Hadid und Coop Himmelb(l)au mit der Planung wichtiger Unternehmensgebäude. 2011 feierte das BMW Guggenheim Lab, eine internationale Initiative der Solomon R. Guggenheim Foundation, des Guggenheim Museums und der BMW Group seine Weltpremiere in New York. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

 

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-24753, Fax: 089-382-24418

 

Leonie Laskowski

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-45382, Fax: 089-382-24418

 

Daria Gotto-Nikitina

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Pressesprecherin Marketing und BMW Welt

Telefon: +49-89-382-60340, Fax: 089-382-24418

 

Rückfragen zum Veranstaltungsprogramm in der BMW Welt richten Sie bitte an

Gabriele Weber, Leitung Markenerlebnis in der BMW Welt

Telefon: +49-89-382-57521

 

www.press.bmwgroup.com

E-Mail: presse@bmw.de

 

BMW Welt. Das Herz der Marken am Puls der Stadt.

Mit 2,9 Millionen Besuchern in 2013 ist die BMW Welt in München die beliebteste Sehenswürdigkeit Bayerns und hat sich seit Eröffnung im Jahr 2007 zu einem wahren Publikumsmagneten etabliert. Die BMW Welt mit ihrer wegweisenden Architektur ist das Herz aller Marken der BMW Group – BMW, die Submarken BMW M und BMW i, MINI, Rolls-Royce Motor Cars und BMW Motorrad, die sich eindrucksvoll in eigenen Erlebniswelten präsentieren. Doch nicht nur die Ausstellungen und die Abholung des Neufahrzeugs sind Highlights für Automobil-Fans aus aller Welt. Auf die Besucher warten das ganze Jahr über ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und Entertainment sowie Gaumenfreuden in mehreren Restaurants. Egal ob Jazz-Konzert, Clubbing, Filmpremiere, Gala-Event oder Podiumsdiskussion – die BMW Welt bietet innovativen Veranstaltungen eine ideale Plattform. Kinder und Jugendliche erleben im Junior Campus der BMW Welt spannende Führungen und Workshops rund um die Themen Mobilität und Nachhaltigkeit.

 

Die BMW Group.

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 28 Produktions- und Montagestätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2013 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 1,963 Millionen Automobilen und 115.215 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2013 belief sich auf 7,91 Mrd. €, der Umsatz auf rund 76,06 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2013 beschäftigte das Unternehmen weltweit 110.351 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com 

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

 

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

INTERNATIONAL MOTOR SHOW 2017.

Frankfurt. 12. September.
Sehen Sie hier die Highlights der BMW Group Pressekonferenz.

Streaming-Seite öffnen

CO2 Verbrauchsinfo.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Der BMW 1er 3- und 5-Türer - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 13 16:45:00 CEST 2017
F21 LCI
Preise
Das BMW 2er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 13 16:20:00 CEST 2017
F22 LCI
Preise
Der BMW 2er Gran Tourer- Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 13 16:20:00 CEST 2017
F46
Preise
Das BMW 2er Cabrio - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 13 16:20:00 CEST 2017
F23 LCI
2er
Der BMW 2er Active Tourer- Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 13 16:20:00 CEST 2017
F45
2er
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden