Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

„Staatsoper für alle“-Konzert am 21. Juni mit Richard Wagner, Peter Tschaikowsky und Ludwig van Beethoven. Eintritt dank BMW Berlin wie immer frei.

Das Programm des diesjährigen „Staatsoper für alle“-Konzertes mit Daniel Barenboim, der Staatskapelle Berlin und dem Staatsopernchor steht fest. Aufgeführt werden am 21. Juni 2015 auf dem Berliner Bebelplatz Richard Wagners „Einzug der Gäste“ aus Tannhäuser, Peter Tschaikowskys Violinkonzert D-Dur op. 35 mit Lisa Batiashvili als Solistin und Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie in c-Moll op. 67.

Unternehmen
·
Kultur
·
BMW
·
Lifestyle
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~112,7 KB)
  
Photos(2x, ~3,75 MB)

Passende Links.

Berlin. Das Programm des diesjährigen „Staatsoper für alle“-Konzertes mit Daniel Barenboim, der Staatskapelle Berlin und dem Staatsopernchor steht fest. Aufgeführt werden am 21. Juni 2015 auf dem Berliner Bebelplatz Richard Wagners „Einzug der Gäste“ aus Tannhäuser, Peter Tschaikowskys Violinkonzert D-Dur op. 35 mit Lisa Batiashvili als Solistin und Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie in c-Moll op. 67. Violinistin Lisa Batiashvili, ein absoluter Publikumsliebling, ist bereits zum dritten Mal in Folge als Solistin zu einem „Staatsoper für alle“-Konzert eingeladen.

Wie in den vergangenen Jahren wird die Straße Unter den Linden auf der Höhe des Bebelplatzes für das Konzert komplett gesperrt. Schirmherr der Veranstaltung ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller. Die Moderation wird die Schauspielerin Martina Gedeck übernehmen.

Das Konzert wird auch für alle, die nicht in Berlin sind, mitzuerleben sein – per Live-Stream unter: www.staatsoper-berlin.de.

 

 

Staatsoper für alle

Sonntag, 21. Juni 13.00 Uhr

Open-Air-Konzert auf dem Bebelplatz

Dirigent: Daniel Barenboim

Violine: Lisa Batiashvili

Staatskapelle Berlin | Staatsopernchor

  

Programm:

Richard Wagner, »Einzug der Gäste« aus Tannhäuser

Peter Tschaikowsky, Violinkonzert D-Dur op. 35

Ludwig van Beethoven, 5. Sinfonie in c-Moll op. 67

 

Dank BMW Berlin begeisterte „Staatsoper für alle“ seit 2007 unter dem Motto „gratis und draußen“ bislang knapp 350.000 Musikfreunde und ist inzwischen als Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Berlin ein Magnet für viele Berliner und Gäste aus aller Welt. Die Kooperation der Staatsoper Unter den Linden ist fester Bestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group und Teil einer Reihe von Open Air Konzerten, die die BMW Group auch in München mit der Bayerischen Staatsoper und in London mit dem London Symphony Orchestra veranstaltet.

 

Mehr Informationen und Fotomaterial unter www.staatsoper-berlin.de


 
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-24753

 

Internet: www.press.bmwgroup.com

E-Mail: presse@bmw.de

 

Johannes Ehmann

Leitung Pressebüro

Staatsoper im Schiller Theater

Bismarckstr. 110, 10625 Berlin

Telefon: +49-30- 20354-597/-481 Fax +49-30 20354-204

E-Mail: pressoffice@staatsoper-berlin.de

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit mehr als 40 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst sowie in klassischer Musik, Jazz, Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Olafur Eliasson, Jeff Koons, Zubin Metha, Daniel Barenboim und Anna Netrebko mit BMW zusammengearbeitet. Außerdem beauftragte das Unternehmen Architekten wie Karl Schwanzer, Zaha Hadid und Coop Himmelb(l)au mit der Planung wichtiger Unternehmensgebäude. 2011 feierte das BMW Guggenheim Lab, eine internationale Initiative der Solomon R. Guggenheim Foundation, des Guggenheim Museums und der BMW Group seine Weltpremiere in New York. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

 Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. €, der Umsatz auf 80,40 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden