Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Abu Dhabi Desert Challenge 2017 – Lauf 3 des FIA Cross Country Rally World Cup.

• MINI Erfolg mit Platz drei bei der Abu Dhabi Desert Challenge. • Mohamed Abu Issa und Xavier Panseri sichern sich den dritten Platz auf einer dramatischen letzten Etappe. • Zwei Crews aus der MINI Familie erreichen bei extrem schwierigem Rennen das Ziel.

MINI Motorsport
·
Cross-Country Rallyes
 

Pressekontakt.

Matthias Schepke
BMW Group

Tel: +49-89-382-78416
Fax: +49-89-382-23927

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~171,21 KB)
  
Photos(4x, ~1,98 MB)

Presse-Information

Abu Dhabi Desert Challenge 2017

6. April 2017

 

Abu Dhabi Desert Challenge 2017 – Lauf 3 des FIA Cross Country Rally World Cup.

 

  • MINI Erfolg mit Platz drei bei der Abu Dhabi Desert Challenge.
  • Mohamed Abu Issa und Xavier Panseri sichern sich den dritten Platz auf einer dramatischen letzten Etappe.
  • Zwei Crews aus der MINI Familie erreichen bei extrem schwierigem Rennen das Ziel.

 

München. Die 27. Auflage der Abu Dhabi Desert Challenge ging heute nach der fünften Etappe und den letzten 234 Kilometern harten Wüstenracings zu Ende. Einmal mehr stellte das unberechenbare Wüstenterrain die Teilnehmer vor unerwartete Herausforderungen – wie es bereits im gesamten Verlauf dieses Klassikers der Fall war.

 

MINI Fahrer Mohamed Abu Issa (QAT) und Beifahrer Xavier Panseri (FRA) beendeten das Rennen auf dem dritten Gesamtrang. Dieser Erfolg in ihrem erst dritten gemeinsamen Rennen – und in der ersten vollen Saison für Abbu Issa – zeigte einmal mehr, dass diese relativ neu zusammengestellte Crew immer stärker und konkurrenzfähiger wird.

 

Mohamed Abu Issa sagte direkt nach dem Rennen im X-raid Biwak: „Die fünf Tage der Abu Dhabi Desert Challenge sind eine echte Herausforderung. Man fährt zu 90 Prozent im Sand. Das bedeutet: Wenn man einen kleinen Fehler macht oder nur kurz die Konzentration verliert, steckt man sofort für mindestens 20 Minuten fest. Ich habe bei diesem Rennen viele wichtige Erfahrungen gesammelt. Es ist mein erstes Jahr, und ich habe gelernt, wie man schnell ist, konstant ist, und jeden Tag ins Ziel kommt. Ich hatte mit meinem MINI keinerlei Probleme. Und der MINI ist ja auch dafür bekannt, eines der zuverlässigsten Autos zu sein.“

 

Das deutsche Duo Stephan Schott und Andreas Schulz (#210) beendete das Rennen auf dem 17. Platz. Das war in der Tat ein bemerkenswertes Resultat, wenn man bedenkt, dass sie und ihr MINI bei einem Zwischenfall auf der dritten Etappe mit dem Dach nach unten in den Dünen gelandet waren. Dies hat enorm viel Zeit gekostet, aber die Kombination aus Erfahrung, Entschlossenheit und der Zuverlässigkeit ihres MINI Rennfahrzeugs sorgte dafür, dass sie nach harten fünf Tagen die Ziellinie erreichten.

 

Vladimir Vasilyev und Beifahrer Konstantin Zhiltsov aus Russland starteten ebenfalls entschlossen in die Abu Dhabi Desert Challenge, schließlich hatte sich die Crew vorgenommen, ihren dritten Sieg bei diesem Rennen zu holen. Leider zog sich Vasilyev auf der dritten Etappe eine Rückenverletzung zu, und die beiden mussten enttäuscht vorzeitig aufgeben.

 

Runde vier des FIA Cross Country Rally World Cup ist die Sealine Cross Country Rally vom 16. bis 21. April.

 

Abu Dhabi Desert Challenge: MINI ALL4 Racing Platzierungen im Endklassement.

 

Fahrer

Beifahrer

#

Team

Position

Mohammed Abu Issa (QAT)

Xavier Panseri
(FRA)

209

X-raid Team

3.

Stephan Schott
(GER)

Andreas Schulz
(GER)

210

X-raid Team

17.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

DETROIT MOTOR SHOW.

Here you can see the webcast of the BMW Group press conference at the North American International Auto Show 2018.

open streaming site

CO2 Verbrauchsinfo.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Reichweite wurden ermittelt nach dem vorgeschriebenen Messverfahren in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung (Verordnung Nr. 715/2007). Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland und berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Der erste BMW 6er Gran Turismo - Preisliste für Deutschland.
Wed Jan 17 16:00:00 CET 2018
G32
Gran Turismo
Der BMW X6 - Preisliste für Deutschland.
Wed Jan 17 16:00:00 CET 2018
F16
Preise
Der BMW 2er Active Tourer- Preisliste für Deutschland.
Wed Jan 17 16:00:00 CET 2018
F45 LCI
2er
Der BMW 7er - Preisliste für Deutschland.
Wed Jan 17 16:00:00 CET 2018
G11
Preise
Der BMW 1er 3- und 5-Türer - Preisliste für Deutschland.
Wed Jan 17 16:00:00 CET 2018
F21 LCI
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden