Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

„Wertmeister“ und „Restwertriesen“: Zahlreiche Top-Platzierungen für aktuelle BMW Modelle.

Fachzeitschrift „Auto Bild“ und Portal „Focus online“ veröffentlichen Rangliste für die wertbeständigsten Fahrzeuge auf dem deutschen Automobilmarkt – neuer BMW 5er gewinnt den „Wertmeister“-Titel – BMW i3, BMW 2er Coupé und BMW 2er Gran Tourer werden als „Restwertriesen“ ausgezeichnet.

F46
·
F22 LCI
·
G30
·
I01
·
Design, Konzepte, Studien
·
2er
·
Gran Tourer
·
Coupé
·
Limousine
·
5er
·
BMW i3
·
BMW i Automobiles
 

Pressekontakt.

Kai Lichte
BMW Group

Tel: +49-89-382-51240

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~82,03 KB)
  
Photos(4x, ~15,54 MB)

This article in other PressClubs

München. Die Experten sind sich einig: Mit der Entscheidung für ein aktuelles BMW Modell ist nicht nur dauerhafte Fahrfreude sicher, sondern auch ein solider Gegenwert bei einem späteren Wiederverkauf. Sowohl in der jüngsten, von der Fachzeitschrift „Auto Bild“ veröffentlichten Rangliste der „Wertmeister“ als auch bei der Kür der „Restwertriesen“ von „Focus online“ nehmen aktuelle Modelle der bayerischen Premium-Marke zahlreiche Top-Platzierungen ein. Die neue BMW 540i Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9 – 6,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 159 – 149 g/km)* ist der „Wertmeister“ 2017 in der Oberklasse. Als „Restwertriesen“ ihres jeweiligen Segments wurden der BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 11,9 – 11,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen aus Kraftstoff: 13,0 – 12,0 g/km)*, das BMW 218i Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6 – 5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 130 – 119 g/km)* und der BMW 216i Gran Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6 – 5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 129 – 124 g/km)* ausgezeichnet.

Das Magazin „Auto Bild“ ermittelt die „Wertmeister“ in 13 Kategorien gemeinsam mit den Automobilmarktexperten von Schwacke, für „Focus online“ vergleicht das Marktforschungsinstitut Bähr & Fess Forecasts die Wertstabilität aktueller Modelle in 15 Fahrzeugklassen. Beide Ranglisten basieren auf Prognosen über den Wiederverkaufspreis, der für ein im Jahr 2017 neu zugelassenes Fahrzeug nach Ablauf von vier Jahren zu erzielen ist. Dabei werden unterschiedliche Laufleistungen und Ausstattungen zugrunde gelegt. In die Analysen fließen neben den Kaufpreisen und der Wettbewerbssituation im jeweiligen Segment auch weitere Faktoren wie Markenimage, Testergebnisse und Gesamtmarktentwicklung ein.

Als Ergebnis stehen in einer Vielzahl von Fahrzeugklassen BMW Modelle auf dem Siegerpodest. Sie sind dank markentypischer Fahrfreude, Premium-Qualität und nachhaltig attraktivem Design auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt besonders gefragt. Ihre Popularität ist folglich mit hoher Wertstabilität verbunden. Dass die Differenz zwischen Neu- und Wiederverkaufspreis die Gesamtkosten für das Autofahren maßgeblich beeinflusst, wissen längst nicht nur professionelle Flottenmanager, wie die „Auto Bild“ betont. „Auch Privatkunden achten beim Erwerb eines Neuwagens immer häufiger auf einen geringen Wertverlust.“ Die von ihr als „Wertmeister“ ausgezeichnete BMW 540i Limousine in der Ausstattungsvariante Sport Line steht mit einem Restwert von 55,86 Prozent des Neupreises an der Spitze der Oberklasse. Unter den „Restwertriesen“ in diesem Segment landet die BMW 520d Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5 – 4,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 119 – 109 g/km)* mit einem Wert von 50,5 Prozent auf dem zweiten Rang.

Auch in der Luxusklasse erzielt ein BMW Modell in beiden Auswertungen hervorragende Werte. Der BMW 730d kommt mit einem Restwert von 43,0 Prozent auf Rang drei bei den „Restwertriesen“, der BMW 730d xDrive ist mit 49,7 Prozent Zweiter unter den „Wertmeistern“. In der Kategorie der kompakten beziehungsweise mittelgroßen SUV Modelle kommt BMW gleich zweimal auf den Silber-Rang: mit einem Wiederverkaufswert von 58,0 Prozent für den BMW X1 sDrive18i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6 – 5,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 124 – 121 g/km)* bei den „Restwertriesen“ und mit 58,56 Prozent für den BMW X1 sDrive18d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,3 – 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 114 – 109 g/km)* in der Ausstattungslinie M Sport bei den „Wertmeistern“.

Als führender „Restwertriese“ unter den Elektrofahrzeugen glänzt der BMW i3 (94 Ah) mit Range Extender, dem ein Wiederverkaufswert von 46,0 Prozent vorausgesagt wird. Außerdem belegt der rein elektrisch angetriebene BMW i3 (Kraftstoffverbrauch: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 13,1 – 12,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen aus Kraftstoff: 0 g/km)* mit einem Wert von 60,12 Prozent den zweiten Platz unter den „Wertmeistern“ seines Segments. Auch im Coupé-Segment sowie in der Kategorie „Kompaktvans“ stellt BMW jeweils einen „Restwertriesen“. Das BMW 218i Coupé führt seine Klasse mit einem Wert von 56,0 Prozent an, der BMW 216i Gran Tourer setzt sich mit 53,5 Prozent an die Spitze seiner Klasse. Mit Platz drei in der „Wertmeister“-Rangliste der Mittelklasse-Modelle fährt auch der BMW 330i Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 157 – 149 g/km)* in der Ausstattungslinie M Sport auf das Siegerpodest. Sein Restwert nach vier Jahren wird auf 48,93 Prozent taxiert.

 

 

* Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt, abhängig vom Reifenformat.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

STREAMING PORTAL

Sehen Sie hier die Webcasts der neuesten BMW Group Presse-Events.

Streaming Site öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Der neue BMW Z4 - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 19 00:10:00 CEST 2018
G29
Z4
Technische Daten BMW 5er Limousine, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G30
Limousine
Technische Daten BMW 2er Cabrio, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F23 LCI
2er
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden