Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Baja Polen 2017 – Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup.

• Alle drei MINI Crews erreichen bei der Baja Polen 2017 das Ziel. • Jakub Przygonski sichert sich im MINI John Cooper Works Rally Platz zwei. • Vladimir Vasilyev belegt Position vier. • Unglücklicher 13. Platz für das polnische Rallye-Ass Krzysztof Holowczyc.

MINI Motorsport
·
Cross-Country Rallyes
 

Pressekontakt.

Matthias Schepke
BMW Group

Tel: +49-89-382-78416
Fax: +49-89-382-23927

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~60,36 KB)
  
Photos(8x, ~7,24 MB)

Presse-Information

Baja Polen 2017

04. September 2017

 

Baja Polen 2017 – Lauf 9, FIA Cross Country Rally World Cup .

 

  • Alle drei MINI Crews erreichen bei der Baja Polen 2017 das Ziel.
  • Jakub Przygonski sichert sich im MINI John Cooper Works Rally Platz zwei.
  • Vladimir Vasilyev belegt Position vier.
  • Unglücklicher 13. Platz für das polnische Rallye-Ass Krzysztof Holowczyc.

 

München. Die Baja Polen 2017 brachte für die MINI Familie Licht und Schatten mit sich. Am Ende standen die Positionen zwei, vier und 13 zu Buche. Für Jakub Przygonski und Beifahrer Tom Colsoul war es im #102 MINI John Cooper Works Rally eine erfolgreiche Veranstaltung. Sie belegten den zweiten Platz und festigten damit Przygonskis zweiten Gesamtrang im FIA Cross Country Rally World Cup.

 

Przygoński: „Die Baja Polen war ein sehr gutes Rennen für uns. Wir haben vom Start weg attackiert und im Kampf um den Sieg mitgemischt. Das Auto lief perfekt, und außer zweier platter Reifen, die uns drei oder vier Minuten gekostet haben, hatten wir keinerlei Probleme. Die Piste hier war wirklich gut, und wir hatten ein tolles Rennen. Wir haben versucht, um die Führung in der Meisterschaftswertung zu kämpfen, da wir so dicht an Nasser dran sind, aber insgesamt freuen wir uns sehr über den Podiumsplatz.“

 

Auch das russische Duo Vladimir Vasilyev und Konstantin Zhiltsov verzeichneten ein starkes Ergebnis: Sie kamen im MINI ALL4 Racing mit der Startnummer 107 auf dem vierten Rang ins Ziel.

 

Für das polnische Ass, Krzysztof Holowczyc, der zu dieser Rallye ein kurzzeitiges Comeback im Cockpit gab, und Beifahrer Lukasz Kurzeja hielt die Baja Polen jedoch einige Herausforderungen bereit. Die beiden traten im #105 MINI John Cooper Works Rally an. Holowczyc demonstrierte eindrucksvoll seine Erfahrung bei dieser Veranstaltung, die er bereits fünfmal gewinnen konnte. Nach der Special Stage am Samstag lag er auf dem dritten Platz. Doch aufgrund eines Problems mit dem Rad büßten die Lokalmatadoren einiges an Zeit an. Am Ende mussten sie sich mit einem unglücklichen 13. Platz begnügen.

 

Holowczyc : „In der vorletzten Prüfung begann es direkt vor dem Start zu regnen. Ich glaube, ich habe einen Pfosten getroffen und eine Lampe beschädigt. Doch in der letzten Prüfung bin ich die gleiche Zeit gefahren wie Aron Domżała, was im Langstrecken-Rallyesport eine ziemlich einmalige Sache ist. Aron hat einen fantastischen Job gemacht, und wir freuen uns darüber, dass wir das Tempo mitgehen und schneller sein können als die Jungs, die regelmäßig an den Start gehen. Es gibt diesen Moment, in dem du in deinen Rhythmus findest. Ich konnte schneller und gleichmäßiger fahren, und das ist bei Cross-Country-Rallyes sehr wichtig.“

 

 

Baja Polen 2017: Ergebnisse MINI Crews

 

Platz

Fahrer

Beifahrer

#

 

Team

2.

Jakub Przygonski
(POL)

Tom Colsoul
(BEL)

102

MINI John Cooper Works Rally

Orlen Team

4.

Vladimir Valisyev
(RUS)

Konstantin Zhiltsov
(RUS)

107

MINI ALL4 Racing

G-Energy Team

13.

Krzysztof Holowczyc
(POL)

Lukasz Kurzeja
(POL)

105

MINI John Cooper Works Rally

X-raid Te

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

STREAMING PORTAL

Sehen Sie hier die Webcasts der neuesten BMW Group Presse-Events.

Streaming Site öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten BMW 5er Limousine, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G30
Limousine
Technische Daten BMW M4 Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F82
BMW M Automobile
Technische Daten BMW 2er Gran Tourer, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F46 LCI
2er
Technische Daten des BMW X2, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F39
X2
Technische Daten BMW 2er Cabrio, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F23 LCI
2er
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden