Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Nach starkem Absatzwachstum im April: über eine Viertelmillion elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group auf den Straßen der Welt

BMW Group steigert elektrifizierten Absatz im April um 52% +++ Deutliches zweistelliges elektrifiziertes Wachstum in allen Vertriebsregionen +++ BMW Group steigert im April erneut Gesamtabsatz +++ Auslieferungen seit Jahresbeginn +2,5%: 799.520 Einheiten weltweit +++ Aprilabsatz +1,2%: 194.889 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert +++

Unternehmen
·
Finanzen, Zahlen, Fakten
·
Vertrieb, Marketing
·
Sales Worldwide
 

Pressekontakt.

Emma Begley
BMW Group

Tel: +49-89-382-72200

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 144,75 KB)
  
Photos(1x, 5,39 MB)

This article in other PressClubs

München. Nach ihrem besten Absatzresultat für ein erstes Quartal steigert die BMW Group auch weiterhin ihr weltweites Absatzwachstum. Im April wurden insgesamt 194.889 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce an Kunden ausgeliefert – eine leichte Zunahme (+1,2%) im Jahresvergleich. In den ersten vier Monaten dieses Jahres hat das Unternehmen weltweit 799.520 Fahrzeuge abgesetzt; das sind 2,5% mehr als im Vorjahreszeitraum.

 

Die höchst erfolgreichen elektrifizierten Fahrzeuge des Unternehmens tragen signifikant zur anhaltend positiven Vertriebsentwicklung bei und verzeichneten im April einen ganz besonderen Meilenstein: „Wir freuen uns bekanntzugeben, dass auf den Straßen der Welt inzwischen über eine viertel Million elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group unterwegs sind“, sagte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marke BMW. „Zusammengerechnet legten die Absätze von BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric im April um 52% zu (9.831). Damit hat die BMW Group insgesamt bereits über 250.000 elektrifizierte Fahrzeuge abgesetzt“, so Nota weiter. Er folgerte: „Wir sind auf dem besten Weg, unser Absatzziel von über 140.000 elektrifizierten Fahrzeugen in diesem Jahr zu erreichen.“

 

In den ersten vier Monaten des Jahres belief sich der Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen der BMW Group auf 36.692 Einheiten, eine Zunahme um 41,7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dieses deutliche Wachstum beim elektrifizierten Absatz verteilte sich über viele Märkte, darunter die USA (7.716 / +73,3%), Großbritannien (5.059 / +25,6%) und China (3.181 / +646,7%). Das Ergebnis für China basiert auf dem Erfolg des vor kurzem gestarteten lokal produzierten BMW 5er Plug-in-Hybrid. Elektrifizierte Fahrzeuge machten im April 5% des weltweiten Absatzes der BMW Group aus, wobei dieser Anteil in bestimmten Märkten noch deutlich höher lag. So waren beispielsweise in Großbritannien 9,0% des Absatzes der BMW Group elektrifiziert und in den USA 7,3%. In den skandinavischen Märkten war mehr als ein Viertel des Absatzes der BMW Group elektrifiziert, und in Malaysia lag dieser Anteil im April bei über der Hälfte. Die Modelle, die im abgelaufenen Monat das elektrifizierte Wachstum am stärksten antrieben, waren der BMW 5er Plug-in-Hybrid (2.670 / +711,6%), der BMW X5 Plug-in-Hybrid (1.578 / +45,8%) (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,4-3,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4‑15,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 78-77 g/km) und der BMW i3 (2.665 / +18,3%).

 

Der weltweite Absatz von Fahrzeugen der Marke BMW legte im April leicht zu (167.275 / +1,6%), und auch die Auslieferungen in den ersten vier Monaten dieses Jahres erreichten ein neues Allzeithoch (684.724 / +2,5%). 2018 ist das „Year of X“ bei BMW: Der Hochlauf des neuen BMW X3, die Einführung des komplett neuen BMW X2 und – im späteren Verlauf des Jahres – die neuen BMW X4 und BMW X5 unterstreichen diesen Schwerpunkt. Im April belief sich der Anteil der BMW X Modelle am Gesamtabsatz der Marke BMW auf 36,8% und lag im Vergleich zum Vorjahr um 11,1% höher (61.536). Mit zunehmender Verfügbarkeit der neuen Modelle dürfte das Absatzwachstum der BMW X Familie in der zweiten Jahreshälfte sogar noch stärker ausfallen.

 

In den ersten vier Monaten dieses Jahres legte der weltweite MINI Absatz um 2,8% zu (113.704). Trotz des herausfordernden Umfelds in Großbritannien, dem größten Markt für die Marke, erreichte der MINI Absatz im April das hohe Niveau des Vorjahrs (27.329 / -0,9%).

 

Der lange Winter in vielen Märkten beeinflusste die Entwicklung bei BMW Motorrad. Dort sank der Absatz in den ersten vier Monaten des Jahres leicht um 1,1% (52.957). BMW Motorrad stellt im Laufe dieses Jahres neun neue Modelle vor, und die damit verbundenen Anpassungen in der Produktion wirken sich auch auf die Auslieferungen aus. Dennoch strebt BMW Motorrad für 2018 weiterhin ein Absatzwachstum an.

 

BMW & MINI Absatz in den Regionen / Märkten auf einen Blick

Der Absatz der BMW Group im April entwickelte sich gut verteilt über die gesamte Welt. Gleichwohl beeinträchtigt das schwierige Umfeld auf dem britischen Gesamtmarkt auch weiterhin den viertgrößten Absatzmarkt der BMW Group.

 

 

April 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Bis / per

April 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Europa

83.399

-1,7

353.955

+0,4

-        Deutschland*

25.469

+4,5

102.606

+1,3

-        Großbritannien

11.862

-24,5

73.053

-7,1

Asien

70.038

+2,4

282.394

+5,3

-        China (Festland)

50.068

+2,5

203.010

+5,9

-        Südkorea

7.404

+15,5

25.813

+23,9

Amerika

36.387

+6,1

142.454

+4,5

-        USA

27.213

+4,2

111.581

+3,3

-        Lateinamerika

4.446

+16,2

16.512

+12,7

*Vorläufige Zulassungszahlen

 

 

 

BMW Group Absatz im / per April 2018 auf einen Blick

 

 

April 2018

Vergleich zum Vorjahr %

Bis / per

April 2018

Vergleich zum Vorjahr %

BMW Group Automobile

194.889

+1,2

799.520

+2,5

BMW

167.275

+1,6

684.724

+2,5

MINI

27.329

-0,9

113.704

+2,8

BMW Group elektrifiziert*

9.831

+52,0

36.692

+41,7

BMW Motorrad

17.099

-4,6

52.957

-1,1

*BMW i, BMW iPerformance, MINI Electric

 

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

Unternehmenskommunikation

 

Emma Begley, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, emma.begley@bmwgroup.com

Telefon: +49 89 382-72200

 

Glenn Schmidt, Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation, glenn.schmidt@bmwgroup.com

Telefon: +49 89 382-24544

 

Internet: www.press.bmw.de

E-Mail: presse@bmw.de

 

 

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. €, der Umsatz auf 98,678 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

 

Verbrauchs- und Emissionsdaten.

BMW X5 Plug-in-Hybrid:

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,4-3,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4‑15,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 78-77 g/km.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

HAUPTVERSAMMLUNG.

München, 17. Mai. Sehen Sie hier die Übertragung der BMW AG Hauptversammlung 2018.

Streaming Site öffnen

CO2 Verbrauchsinfo.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Reichweite wurden ermittelt nach dem vorgeschriebenen Messverfahren in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung (Verordnung Nr. 715/2007). Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland und berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten des BMW X2, gültig ab März 2018.
Fri Mar 02 08:20:27 CET 2018
F39
X2
Der BMW 2er Active Tourer- Preisliste für Deutschland.
Thu Mar 01 16:20:35 CET 2018
F45 LCI
Preise
Das BMW 6er Cabrio - Preisliste für Deutschland.
Tue Jan 17 10:32:00 CET 2017
F12 LCI
Preise
Technische Daten des BMW X4, gültig ab April 2018.
Fri Feb 16 00:01:00 CET 2018
G02
Technische Daten
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden