Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Sam Lewitt gestaltet BMW Open Work 2018. Das von BMW Technologie inspirierte Kunstwerk feiert Premiere auf der Frieze London.

London/München. BMW und Frieze setzen ihre langfristige Partnerschaft mit der Kunstinitiative BMW Open Work by Frieze fort. Kuratiert von Attilia Fattori Franchini vereint das Projekt Kunst, Design und Technologie in bahnbrechenden Multi-Plattform-Formaten. Für die zweite Ausgabe von BMW Open Work im Rahmen der diesjährigen Frieze London ist der in New York lebende Künstler Sam Lewitt ausgewählt.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 111,98 KB)
  
Photos(2x, 4,52 MB)

Passende Links.

This article in other PressClubs

London/München. BMW und Frieze setzen ihre langfristige Partnerschaft mit der Kunstinitiative BMW Open Work by Frieze fort. Kuratiert von Attilia Fattori Franchini vereint das Projekt Kunst, Design und Technologie in bahnbrechenden Multi-Plattform-Formaten. Für die zweite Ausgabe von BMW Open Work im Rahmen der diesjährigen Frieze London ist der in New York lebende Künstler Sam Lewitt ausgewählt. 

Das Konzept

Kuratiert wird BMW Open Work von Attilia Fattori Franchini. Hierzu wird ein Künstler eingeladen, ein visionäres Projekt zu erschaffen, das dem Publikum ein umfassendes, partizipatorisches Erlebnis bietet. Inspirieren lässt sich der jeweils ausgewählte Künstler dabei von BMW Design, Technik und Ingenieurskunst und berücksichtigt so aktuelle und zukünftige Technologien als Vehikel für Innovation und künstlerische Experimente. Das so entstehende Kunstwerk wird auf der Frieze London Premiere feiern und kann dabei digitale Plattformen ebenso wie verschiedene Ausstellungsflächen auf dem Messegelände bespielen, wie etwa die BMW Lounge oder den VIP-Shuttleservice. 

Der Name der Initiative ‚Open Work‘ bezieht sich auf ein literarisches Essay von Umberto Eco (‚Opera Aperta‘ aus dem Jahr 1962), in dem er den Gedanken vorstellt, dass Kunstwerke in Teilen erst mit Hilfe ihrer Betrachter oder auch durch Zufall entstehen. Dies erlaubt eine weit gefasste Bandbreite an Interpretationsmöglichkeiten. 

Für die zweite Ausgabe von BMW Open Work hat Franchini 2018 den internationalen Künstler Sam Lewitt gewählt.  

Franchini erklärt: „Die Initiative BMW Open Work ist mittlerweile in ihrem zweiten Jahr und bietet Künstlern die Möglichkeit, in den fruchtbaren Dialog mit BMW als Vorreiter in den Bereichen Ingenieurswesen und Design zu treten. Dieser Dialog birgt einzigartige Möglichkeiten für kreatives Schaffen durch das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Disziplinen. Es ist aufregend, mit einem so scharfsinnigen Künstler wie Sam Lewitt zu arbeiten, der in seinem Projekt sowohl konzeptuell als auch skulptural unser Verständnis von Motorenproduktion in Frage stellen wird.“ 

„Neue Kunstwerke zu ermöglichen stand für die Frieze London von Anfang an im Mittelpunkt. Deshalb ist es uns eine besondere Freude, in Zusammenarbeit mit BMW ehrgeizige und zum Nachdenken anregende Arbeiten zu fördern und so den Dialog zwischen Kunst, Design und Technologie zu ermöglichen“, so Jo Stella-Sawicka, Künstlerische Leitung, Frieze London. 

Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW Group: „Wir freuen uns sehr, dass BMW Open Work in das zweite Jahr geht. Attilia Fattori Franchini hat bei der Entwicklung des Formats großartige Arbeit geleistet und dieses Beispiel zeigt ein weiteres Mal, wie wichtig BMW die künstlerische Freiheit im kreativen Schaffungsprozess ist. Es war spannend, Sam Lewitt im Austausch mit unseren BMW Ingenieuren und Fachleuten zu sehen, und ich kann das Endergebnis im Herbst in unserer BMW Lounge kaum erwarten.“ 

Lewitt entwickelt derzeit sein Werk für BMW Open Work, das im Oktober 2018 bei der Frieze London Premiere feiern wird. Weitere Informationen werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden. 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://frieze.com/bmw-open-work

BMW ist seit 2004 Partner der Frieze. 2012 initiierten sie gemeinsam das Programm Frieze Sounds. BMW Open Work baut seit 2017 auf diese langfristige Partnerschaft auf. Olivia Erlanger wurde für das Eröffnungswerk ausgewählt. Mit ihrer Arbeit 'Body Electric' schuf die Künstlerin ein umfassendes Werk, das es ermöglichte, das Verhältnis von Naturereignissen zu technischen Errungenschaften der Menschheit mit allen Sinnen zu erforschen.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Prof. Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-24753, Fax: +49-89-382-24418

Leonie Laskowski

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-45382, Fax: +49-89-382-24418 

www.press.bmwgroup.com

E-Mail: presse@bmw.de 

Michelangelo Bendandi

Communications

Frieze

Telefon: +44-3372-6100 

www.frieze.com

E-Mail: press@frieze.com

Über Frieze

Frieze ist die weltweit führende Plattform für moderne und zeitgenössische Kunst ebenso für Wissenschaftler, Kenner und Sammler wie auch für die breite Öffentlichkeit. Frieze umfasst drei Magazine – frieze Magazin, Frieze Masters Magazin und Frieze Week – und drei internationale Kunstmessen – Frieze London, Frieze Masters und Frieze New York. Zusätzlich organisiert Frieze durch die Frieze Academy ein Programm an Kursen und Vorlesungen in London. 

Frieze wurde 1991 von Matthew Slotover und Amanda Sharp gegründet mit der Veröffentlichung von frieze, dem international führenden Magazin für zeitgenössische Kunst und Kultur. 2003 gründeten Sharp und Slotover die Kunstmesse Frieze London, die jeden Oktober im The Regent’s Park in London stattfindet. 2012 gründeten sie Frieze New York, die jeden Mai im Park auf Randall’s Island, New York gezeigt wird, sowie Frieze Masters, die parallel zur Frieze London im Oktober stattfindet und Kunst von der Antike zur Moderne gewidmet ist. Die Frieze-Messen werden vom globalen Hauptpartner Deutschen Bank gesponsert. 

Über Attilia Fattori Franchini

Attilia Fattori Franchini ist eine freischaffende Kuratorin und Autorin, die in London lebt. Sie ist Mitgründerin der non-for-profit Onlineplattformen bubblebyte.org und Opening Times. Attilia arbeitet derzeit an Curva Blu, einem Residenzprojekt auf Favignana, Sizilien, und ist Co-Kuratorin von ARS17+, der Online-Erweiterung der Ausstellung ARS17, welche derzeit im Kiasma Museum für zeitgenössische Kunst, Helsinki, gezeigt wird. 

Aktuelle Projekte beinhalten: Meshes of the Afternoon, Roman Road, London, 2017; Céu Torto, Boatos Fine Arts, São Paulo, BR, Februar 2017; Dawning, Capitán Gallo, Mexico City, MX, Februar 2017; Europa and the Bull at LambdaLambdaLambda, Pristina, Kosovo, 2016, Oa4s, Temra and David in 4 parts, Sorbus, Helsinki, 2016; Yves Scherer, Snow White and The Huntsman, Mexico City, 2016; Basic Instinct, Seventeen, London, 2015; Gast-Kuratorin, Kuvat Academy of Fine Arts, Helsinki, 2015; Bold Tendencies 2015, London. 

Über Sam Lewitt

Sam Lewitt lebt und arbeitet in New York. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Solo-Ausstellungen gezeigt, wie beispielsweise im Swiss Institute, New York (2016), in der Kunsthalle Basel (2016) und im The Wattis Institute for Contemporary Art, San Francisco (2015). Darüber hinaus war Lewitt in verschiedenen Gruppenausstellungen vertreten, darunter Other Mechanisms, Secession, Wien (2018), Crash Test, La Panacée, Montpellier (2018), 57. Biennale von Venedig (2017), A Slow Succession with Many Interruptions, San Francisco Museum of Modern Art, San Francisco (2016), Nature after Nature im Fridericianum, Kassel (2014), Materials and Money and Crisis, MUMOK, Wien (2013) und der Whitney Biennial (2012). 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit BMW zusammengearbeitet. In den letzten beiden Jahren gestalteten die chinesische Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die beiden Neuzugänge der BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten, wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten in Berlin, München und London, unterstützt das Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester und Opernhäuser auf der ganzen Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen. 

Weitere Informationen: https://www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick 

Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture-925330854231870/  

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/  

@BMWGroupCulture

#BMWGroupCulture 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern. 

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. €, der Umsatz auf 98,678 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

STREAMING PORTAL

Sehen Sie hier die Webcasts der neuesten BMW Group Presse-Events.

Streaming Site öffnen

CO2 Verbrauchsinfo.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Reichweite wurden ermittelt nach dem vorgeschriebenen Messverfahren in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung (Verordnung Nr. 715/2007). Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland und berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Das neue BMW 8er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Fri Jun 15 19:30:00 CEST 2018
G15
Coupé
Der neue BMW M2 Competition - Preisliste für Deutschland.
Fri Jun 15 09:47:00 CEST 2018
F87
BMW M Automobile
Das BMW 2er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Thu Jun 14 10:15:00 CEST 2018
F22 LCI
Coupé
Technische Daten des BMW X4, gültig ab August 2018.
Mon Jun 11 16:08:00 CEST 2018
G02
X4
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden