Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorsport News – Ausgabe 24/2018.

Erfolgreiches Wochenende: BMW Teams feiern Siege und Podestplätze rund um den Globus.

Motorsport Newsletter
·
Automobile
 

Pressekontakt.

Ingo Lehbrink
BMW Group

Tel: +49-89-382-76003
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 163,41 KB)
  
Photos(1x, 2,77 MB)

Ob in der DTM, in der FIA World Endurance Championship, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer um Punkte, Siege und Titel. Auch abseits der Strecke sorgen die Mitglieder der großen BMW Motorsport Familie rund um den Globus für Schlagzeilen. Mit den „BMW Motorsport News“ fassen wir für Sie die Geschehnisse kompakt und informativ zusammen. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden. 
 
British GT Championship: Century Motorsport triumphiert in Spa.
Die Erfolgsgeschichte von Century Motorsport in der British GT Championship geht weiter: Nach Siegen in Snetterton (GBR) und Silverstone (GBR) triumphierte das Team auch beim Auftritt auf der legendären Rennstrecke in Spa-Francorchamps (BEL) in der GT4-Klasse. Jack Mitchell (GBR) und sein neuer Teamkollege Deano Macdonald (GBR) erreichten #43 BMW M4 GT4 nach 38 Runden den ersten Platz. Das Duo war von Startposition sieben in das Zwei-Stunden-Rennen gegangen und wurde nach einer beherzten Aufholjagd mit dem Sieg belohnt. Ben Tuck und Ben Green (beide GBR) im #42 BMW M4 GT4 von Century Motorsport verpassten als Vierte den Sprung auf das Podest denkbar knapp. Das nächste Rennwochenende der British GT Championship wird am 4. und 5. August in Brands Hatch (GBR) ausgetragen.
 
Blancpain GT Series Asia: Doppelerfolg in Fuji für den BMW M4 GT4.
Der BMW M4 GT4 hat am Mount Fuji (JPN) ein perfektes Rennwochenende erlebt und beide Läufe der Blancpain GT Series Asia gewonnen. Takayuki Kinoshita und Sunako Jukuchou (JPN) vom BMW Team Studie sicherten sich sowohl im Samstags- als auch im Sonntagsrennen im #81 BMW M4 GT4 den ersten Platz. Ihre Teamkollegen Ken Urata (JPN) und Max Chen (TPE) wurden im Schwesterfahrzeug mit der Nummer 82 im ersten Lauf Fünfte. Am Sonntag konnten sie sich um zwei Plätze verbessern und standen als Drittplatzierte ebenfalls auf dem Podest. Mit diesen Erfolgen hat das BMW Team Studie seinen Vorsprung in der Teamwertung ausgebaut und liegt mit 211 Punkten vier Rennen vor Saisonende 64 Zähler vor der zweitplatzierten Mercedes-Mannschaft. Im Fahrerklassement belegen Kinoshita/Jukuchou den dritten Rang, direkt gefolgt von ihren Teamkollegen Urata/Chen auf Position vier.
 
IMSA: BMW Team RLL fährt in Lime Rock auf die Plätze sieben und acht.
Hinter dem BMW Team RLL liegt ein schwieriges Rennwochenende in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship. Connor De Phillippi (USA) und Alexander Sims (GBR) kamen am Steuer des #25 BMW M8 GTE in Lime Rock Park (USA) auf dem siebten Rang ins Ziel. John Edwards (USA) und Jesse Krohn (FIN) belegten im Schwesterfahrzeug mit der Nummer 24 den achten Platz. Edwards und Krohn warf ein mechanischer Defekt aus dem Rennen im ein besseres Ergebnis. Der #25 BMW M8 GTE war auf einer Ein-Stopp-Tankstrategie unterwegs, die sich allerdings nicht wie erhofft auszahlte. Auch für Turner Motorsport verlief der Auftritt in Lime Rock Park alles andere als glücklich. Der #96 BMW M6 GT3 konnte nur eine Rennrunde absolvieren. Startfahrer Bill Auberlen (USA) wurde in der Bergauf-Schikane vom #93 Acura NSX GT3 getroffen und musste mit einem Schaden an der rechten Vorderradaufhängung aufgeben. Sein Teamkollege Robby Foley (USA) kam im Rennen nicht zum Einsatz.
 
CTSCC: Podesterfolg für BimmerWorld Racing in der ST-Klasse.
Nick Galante und Devin Jones (beide USA) haben beim Rennen der IMSA Continental Tire SportsCar Challenge (CTSCC) einen Podesterfolg gefeiert. Das Duo kam im #81 BMW 328i von BimmerWorld nach 108 Runden in Lime Rock Park (USA) auf Rang zwei der ST-Klasse ins Ziel. Galante und Jones waren von der Poleposition gestartet und mussten sich im Rennen nur dem siegreichen MINI von Mike LaMarra und Matt Pombo (USA) geschlagen geben. Eine tolle Aufholjagd zeigten Tyler Cooke und James Clay (beide USA), ebenfalls vom Team BimmerWorld Racing. Sie waren in der GS-Kategorie in ihrem #82 BMW M4 GTE von Rang 16 gestartet und konnten sich bis auf den siebten Platz nach vorn arbeiten. Greg Liefooghe und Ari Balogh (beide USA, Stephen Cameron Racing) mussten das Rennen dagegen mit ihrem BMW M4 GT4 vorzeitig aufgeben.

Blancpain GT Sports Club: BMW M6 GT3 siegt in Spa-Francorchamps.
Das „Circuit de Spa-Francorchamps“ (BEL) in den belgischen Ardennen gilt als eine der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt. Der BMW M6 GT3 und Karim Ojjeh (KSA) meisterten diese Herausforderung an diesem Wochenende im Blancpain GT Sports Club mit Bravour und dominierten das Geschehen. Bereits im Qualifying deutete sich das Potenzial des BMW M6 GT3 von Boutsen Ginion Racing auf dieser Strecke an, als Ojjeh die absolute Bestzeit fuhr. Auch im Qualifying-Rennen war der Routinier nicht zu stoppen und holte den verdienten Sieg. Das Hauptrennen wurde am Sonntag ausgetragen. Auch hier war Ojjeh der Mann des Tages und überquerte als Erster die Ziellinie. Die nächsten Läufe des Blancpain GT Sports Club finden am 1. und 2. September auf dem Hungaroring (HUN) statt.  
 
DTM: Joel Eriksson rührt Werbetrommel für Brands Hatch.
BMW DTM-Fahrer Joel Eriksson (SWE) stattete rund drei Wochen vor der Rückkehr der DTM nach Großbritannien der Hauptstadt London (GBR) und dem „Brands Hatch Circuit“ (GBR) einen Besuch ab, um die Werbetrommel für die Veranstaltung am 11. und 12. August zu rühren. Im Rahmen eines Filmdrehs fuhr Eriksson mit dem BMW M4 GTS DTM Safety Car von der Rennstrecke ins Zentrum der britischen Metropole und sorgte mit dem Fahrzeug in den Straßen Londons für Aufsehen. „Das war eine sehr coole Aktion. Ich war zwar zuvor schon in London, hatte aber noch nie Zeit, mir die Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen. Dass ich das nun mit dem Filmdreh verbinden konnte, war großartig“, sagte Eriksson. Der DTM-Rookie kam auf seiner Tour an weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie der Tower Bridge, dem Buckingham Palace, dem Trafalgar Square oder Piccadilly Circus vorbei. Am folgenden Tag stand Eriksson gemeinsam mit seinen DTM-Fahrerkollegen Gary Paffett, Paul di Resta und Jamie Green sowie Ex-DTM- und Formel-1-Fahrer David Coulthard (alle GBR) im Rahmen einer Presseveranstaltung zahlreichen Journalisten für Interviews zur Verfügung. Als Vorgeschmack auf das Rennwochenende wurde der BMW M4 DTM im Veranstaltungsraum ausgestellt.
 
GT4 European Series: Podesterfolge für den BMW M4 GT4.
Ein Großaufgebot an BMW M4 GT4 Rennfahrzeugen war an diesem Wochenende in der GT4 European Series im belgischen Spa-Francorchamps am Start und hat in den beiden Läufen zahlreiche Podesterfolge gefeiert. Im ersten Rennen konnten sich Miguel Cristovao (POR) und Pavel Lefterov (BUL) im #112 BMW M4 GT4 von RN Vision STS über einen zweiten Platz in der Pro-Am-Kategorie freuen. Im zweiten Lauf kamen Simon Knap und Max Koebolt (beide NED) im #1 BMW M4 GT4 von MDM Motorsport auf dem dritten Rang im Gesamtklassement ins Ziel. Im gleichen Lauf gelang Sylvain Debs und Gwenael Delomier (beide FRA) von 3Y Technology in der Am-Kategorie ebenfalls auf Position drei der Sprung auf das Podest. Die BMW Motorsport Junioren Nico Menzel (GER) und Beitske Visser (NED), für RN Vision STS unterwegs, belegten im Silver Cup zunächst den 14. Rang, mussten in Rennen zwei allerdings vorzeitig aufgeben.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

STREAMING PORTAL

Sehen Sie hier die Webcasts der neuesten BMW Group Presse-Events.

Streaming Site öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Das neue BMW 8er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Fri Jun 15 19:30:00 CEST 2018
G15
Coupé
Der neue BMW M2 Competition - Preisliste für Deutschland.
Fri Jun 15 09:47:00 CEST 2018
F87
BMW M Automobile
Das BMW 2er Coupé - Preisliste für Deutschland.
Thu Jun 14 10:15:00 CEST 2018
F22 LCI
Coupé
Technische Daten des BMW X4, gültig ab August 2018.
Mon Jun 11 16:08:00 CEST 2018
G02
X4
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden