Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2018.

Die jüngsten Ergebnisse ihrer aktuellen Produktoffensive stehen im Mittelpunkt des Auftritts der Marke BMW auf dem Mondial de l’Automobile 2018 in Paris.

G05
·
G29
·
G15
·
F90
·
Messen
·
Europa
·
Paris
·
X5
·
Z4
·
8er
·
Coupé
·
BMW M Automobile
·
M5
 

Pressekontakt.

Florian Moser
BMW Group

Tel: +49-89-382-62847
Fax: +49-89-382-24765

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(3x, 472,09 KB)
  
Photos(102x, 875,4 MB)
  
Videos(5x, 707,1 MB)

This article in other PressClubs

Jetzt neu mit der neuen BMW 3er Limousine sowie dem neuen BMW i3 und BMW i3s. http://www.live.bmwgroup.com/en/live-streaming/

Die jüngsten Ergebnisse ihrer aktuellen Produktoffensive stehen im Mittelpunkt des Auftritts der Marke BMW auf dem Mondial de l’Automobile 2018 in Paris. Emotionsstarkes Design, wegweisende Technologie und eine noch intensiver erlebbare Fahrfreude prägen den Charakter der Modellneuheiten, die BMW im Rahmen der bedeutendsten Automobilausstellung des Jahres in Europa vorstellt. In einer Vielzahl von Fahrzeugsegmenten lassen sie die neue Formensprache der Marke erkennen und repräsentieren zugleich maßgebliche Fortschritte in den Bereichen Digitalisierung, Bedienung, Nachhaltigkeit und Fahrdynamik. So werden in Paris die ersten Modelle vorgestellt, in denen das neue BMW Operating System 7.0 für einen vollständig digitalen Anzeigenverbund zwischen Instrumentenkombi und Control Display und eine noch gezielter an den individuellen Vorlieben des Fahrers orientierte Bedienung sorgt. Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant revolutioniert die BMW Group die Freude am Fahren. Ab März 2019 fährt ein intelligenter, digitaler Charakter mit, der mit „Hey BMW“ angesprochen werden kann. Die BMW Group startet damit in eine neue Ära, bei der zukünftig mehr und mehr die Bedienung des Fahrzeugs, der Zugriff auf Funktionen und Informationen einfach per Sprache erledigt werden kann. Zu den weiteren Innovationen gehören das BMW Laserlicht und der Lenk-und Spurführungsassistent, die in weiteren Modellneuheiten der Marke verfügbar sind, ebenso wie der einzigartige Rückfahrassistent, der beim Rückwärtsrangieren in engen und unübersichtlichen Umgebungen die Lenkaufgaben übernimmt.

Die Auswahl der schon bald vor der Markteinführung stehenden Serienmodelle und der innovativen Technologie-Entwicklungen, die den Besuchern in der Zeit vom 4. bis zum 14. Oktober 2018 in der französischen Hauptstadt vorgestellt werden, ist damit auch Ausdruck der konsequenten Umsetzung der Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT. Mit ihr definiert die BMW Group die für die Zukunftsfähigkeit besonders relevanten Entwicklungsfelder Design, automatisiertes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services. Die in Paris präsentierten Fortschritte auf diesen Gebieten unterstreichen die führende Position, die der Premium-Automobilhersteller bei der Gestaltung der individuellen Mobilität der Zukunft einnimmt. Zentrale Bedeutung haben zudem die Modelloffensive im Luxussegment, die mit der Messepremiere des neuen BMW 8er Coupé eingeleitet wird, der mit dem Debüt des neuen BMW X5 fortgesetzte Zuwachs in der Familie der BMW X Modelle und die Erweiterung des Angebots der BMW M GmbH um den neuen BMW M5 Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 – 10,7 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 246 – 243 g/km). Die Vorreiterrolle der BMW Group im Bereich der Elektromobilität im Premium-Segment wird in Paris vor allem durch die Vorstellung einer neuen Generation von Hochvoltbatterien für die Modelle BMW i3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 13,1 – 13,0 kWh/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) und BMW i3s (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,6 – 14,0 kWh/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) unterstrichen.

Inbegriff für Fahrfreude. Die neue BMW 3er Limousine.

Sie ist das Herz der Marke BMW und zugleich Inbegriff für sportliche Fahrfreude im Premium-Segment der Mittelklasse: die BMW 3er Limousine. Der Mondial de l’Automobile 2018 ist Schauplatz für die Weltpremiere der siebten Generation der Sportlimousine. Mit der Neuauflage knüpft BMW vor allem an die sportliche Tradition des Bestsellers an. Neue Antriebstechnolgie sowie die konsequent auf Agilität und Dynamik ausgerichtete Karosserie- und Fahrwerkskonstruktion bilden ideale Voraussetzungen für ein begeisterndes Fahrerlebnis. Serienmäßig verfügt die neue BMW 3er Limousine über ein neuentwickeltes Dämpfersystem, das mit seiner hubabhängigen Regelung besonders intensiv zu einer gelungenen Balance zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort beiträgt. Optional wird unter anderem ein M Sportdifferenzial mit elektronisch geregelter Sperrfunktion im Hinterachsgetriebe angeboten.

Präzise geführte Linien und ausdrucksstark modellierte Flächen kennzeichnen das in der neuen Designsprache der Marke gestaltete Exterieur der neuen BMW 3er Limousine. Klar, modern und hochwertig präsentiert sich auch das Interieur.

Den innovativen Charakter unterstreicht das neue BMW Operating System 7.0 ebenso wie der erstmals vorgestellte BMW Intelligent Personal Assistant. Im neuen BMW 3er fährt ein digitaler Charakter mit, der mit „Hey BMW“ aktiviert werden kann. Man kann mit ihm sprechen, er lernt und wird mit der Zeit immer besser. Mit dem persönlichen Assistenten eröffnet sich für den Fahrer ein ganz neuer Weg der Interaktion mit seinem Fahrzeug. Er ist der digitale Fahrzeug-Experte, kennt die wichtigsten Funktionen und kann diese erklären. Wenn der Fahrer auf Navigation, Office- oder Entertainment-Funktionen zugreifen möchte, hilft und unterstützt der BMW Intelligent Personal Assistant. Einzigartig ist, dass der Fahrer ihm einen individuellen Namen zuweisen kann, um ihn anschließend beispielsweise mit „Hey Joy“ zu aktivieren und ihm so Persönlichkeit zu verleihen. Er hört aufs Wort und steht dem Fahrer immer zur Seite. Hinzu kommt das deutlich erweiterte Angebot an Fahrerassistenzsystemen, mit denen BMW auch in der Mittelklasse eine Führungsrolle auf dem Weg zum automatisierten Fahren übernimmt. 

Puristische Sportlichkeit: Der neue BMW Z4.

Die faszinierende Roadster-Geschichte von BMW wird um ein neues Kapitel bereichert. Hauptdarsteller ist der neue BMW Z4, der auf dem Mondial de l’Automobile 2018 seine Messepremiere absolviert. Die Neuauflage des offenen Zweisitzers strahlt mit ihrem emotionsstarken Karosseriedesign in der neuen Formensprache der Marke, ihrem klassischen Textilverdeck mit elektrischem Antrieb und ihrer fahrerorientierten Innenraumgestaltung auf Anhieb puristische Sportlichkeit aus. Das fahrdynamische Potenzial des neuen BMW Z4 erwächst aus umfassend weiterentwickelten Motoren, einer neuen Fahrwerkskonstruktion und einer extrem steifen Karosseriestruktur. Große Spurweiten, ausgewogene Proportionen und ein kompakter Radstand tragen zum agilen Handling bei. Die zentrale Sitzposition, das optimierte Gewicht und der tiefe Fahrzeugschwerpunkt garantieren intensiv erlebbare Fahrfreude. Das neue BMW Operating System 7.0 optimiert die Bedienung mit jeweils 10,25 Zoll großen Farbdisplays für das digitale Instrumentenkombi und den zentralen Bordmonitor.

An der Spitze des aus drei Motorvarianten bestehenden Modellprogramms steht ein BMW M Performance Automobil. Der neue BMW Z4 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 – 7,1 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 168 – 162 g/km) wird von einem 250 kW/340 PS starken Reihensechszylinder-Motor angetrieben, ist serienmäßig unter anderem mit einem Adaptiven M Sportfahrwerk, der Variablen Sportlenkung, einer M Sportbremsanlage, einem elektronisch geregelten M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe, 18 Zoll großen M Leichtmetallrädern und High-Performance-Bereifung ausgestattet und bewältigt den Spurt von null auf 100 km/h in nur 4,5 Sekunden.

Dynamischer Vorstoß ins Luxussegment: Das neue BMW 8er Coupé.

Auch das neue BMW 8er Coupé steht auf dem Ausstellungsgelände der Pariser Autoshow erstmals im Rampenlicht einer Fahrzeugmesse. Es vereint – sowohl optisch als auch technologisch – die Dynamik eines hochkarätigen Sportwagens mit der Exklusivität eines luxuriösen Coupés. Die neue, von Klarheit und Präzision geprägte Designsprache bringt eine unverwechselbare sportliche Ästhetik zum Ausdruck. Karosseriestruktur, Antriebs- und Fahrwerkstechnik sind konsequent auf ein herausragend sportliches Fahrerlebnis ausgerichtet. So wird das Debüt des neuen BMW 8er Coupé zu einem besonders dynamischen Auftakt für die Modelloffensive der Marke im Luxussegment. Zum ebenso exklusiven wie innovativen Charakter des neuen BMW 8er Coupé trägt seine außergewöhnlich fortschrittliche Ausstattung in den Bereichen Anzeige und Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung bei.

Die konzeptionelle Nähe zum Langstrecken-Rennwagen BMW M8 GTE wird vor allem mit dem zur Markteinführung verfügbaren BMW M Performance Modell deutlich. Im neuen BMW M850i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5 – 10,0 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 240 – 228 g/km) kommt erstmals ein neuer V8-Ottomotor mit 390 kW/530 PS zum Einsatz. Das extrem durchzugsstarke Triebwerk, die mit Rennsport-Knowhow entwickelte Fahrwerkstechnik und das M Sportdifferenzial verhelfen dem BMW M850i xDrive Coupé zu mitreißenden Performance-Eigenschaften. Ein 235 kW/320 PS starker Reihensechszylinder-Dieselmotor treibt das neue BMW 840d xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 6,1 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 164 – 160 g/km) an. Neben dem intelligenten Allradantrieb verfügen beide Modellvarianten serienmäßig über ein Adaptives M Fahrwerk und die Integral-Aktivlenkung.

Vielseitiger und innovativer denn je: Der neue BMW X5.

Mit der Weltpremiere des neuen BMW X5 auf dem Mondial de l’Automobile 2018 wird die Erfolgsgeschichte der Sports Activity Vehicle (SAV) fortgesetzt. Die vierte Generation des Urvaters aller BMW X Modelle beindruckt mit herausragend souveränen Fahreigenschaften und zahlreichen innovativen Ausstattungsmerkmalen. Im Exterieur des neuen BMW X5 sorgt die neue Designsprache für eine klare Betonung der Präsenz, Souveränität und Robustheit. Im Innenraum werden großzügige Platzverhältnisse mit einer modernen Gestaltung und einem luxuriösen Ambiente kombiniert.

Ein überarbeitetes Motorenportfolio, die jüngste Generation des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive und zahlreiche erstmals in einem BMW X Modell eingesetzte Fahrwerkssysteme erzeugen die für das SAV charakteristische Einheit aus Fahrkomfort, Offroad-Performance und sportlichem Handling auf der Straße. Dazu tragen unter anderem die Zweiachs-Luftfederung, die Integral-Aktivlenkung und das Offroad-Paket bei. Das deutlich erweiterte Angebot an innovativen Fahrerassistenzsystemen umfasst nun auch den Lenk- und Spurführungsassistenten sowie den Rückfahrassistenten. Außerdem ist der neue BMW X5 serienmäßig mit dem BMW Live Cockpit Professional ausgestattet. Mit dem BMW Operating System 7.0 ermöglicht es eine noch präziser an den individuellen Wünschen des Fahrers orientierte Bedienung.

Nochmals mehr Reichweite: BMW i3 (120 Ah) und BMW i3s (120 Ah).

Mit konsequenter Forschungs- und Entwicklungsarbeit sorgt die BMW Group für eine permanent wachsende Attraktivität der Elektromobilität. Aktuelles Resultat sind neue Hochvoltbatterien, die zu einer deutlichen Erhöhung der Reichweite für die rein elektrisch angetriebenen BMW i Automobile führen. Die jüngste Generation der Energiespeicher kommt im BMW i3 (120 Ah) sowie im BMW i3s (120 Ah) zum Einsatz, die auf dem Mondial de l’Automobile 2018 erstmals vorgestellt werden. Die neuen Lithium-Ionen-Batterien weisen eine auf 120 Amperestunden (Ah) erhöhte Zellkapazität auf. Damit werden jetzt Reichweiten von 360 (BMW i3) beziehungsweise 330 bis 345 Kilometer (BMW i3s) nach NEFZ sowie von 285 bis 310 (BMW i3) beziehungsweise 270 bis 285 Kilometer (BMW i3s) gemäß WLTP möglich. Im Alltagsverkehr erhöhen sich die Reichweiten beider Modelle um fast 30 Prozent auf bis zu 260 Kilometer. Mehr denn je bieten sie die optimale Balance zwischen Reichweite, Umweltbilanz sowie dem von BMW typischer Sportlichkeit und intelligenter Vernetzung geprägtem Fahrerlebnis. Die Marke BMW i festigt damit ihre Position als Innovationsführer und Schrittmacher für zukunftsweisende Elektromobilität mit charakteristischer Fahrfreude und hervorragender Alltagstauglichkeit.

Parallel zur Einführung der neuen Hochvoltbatterie wird für den BMW i3 erstmals ein Sportpaket angeboten. Es umfasst ein Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung, eine Spurverbreiterung, 20 Zoll große Leichtmetallräder und schwarze Radhauseinfassungen. Außerdem sind für den BMW i3 und den BMW i3s künftig auch Adaptive LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion für das Fernlicht, die neue Außenlackierung Jucarobeige metallic, eine neue Farbgebung für die Interieurdesign-Variante Loft, das Navigationssystem Business mit optimierter Menüführung sowie die Optionen Telefonie mit Wireless Charging und WLAN-Hotspot verfügbar.

Maximale Performance: Der neue BMW M5 Competition.

Auch für die Fans von High-Performance-Automobilen hält der Auftritt von BMW auf dem Mondial de l’Automobile 2018 eine Weltpremiere bereit. Die BMW M GmbH präsentiert dort erstmals die kraftvollste und sportlichste Variante ihrer Hochleistungs-Limousine: den neuen BMW M5 Competition. Eine gegenüber dem neuen BMW M5 um 19 kW/25 PS auf 460 kW/625 PS gesteigerte Motorleistung, ein nochmals direkteres Ansprechverhalten und eine spezifische Fahrwerksabstimmung garantieren ein unverkennbar vom Rennsport inspiriertes Fahrerlebnis. Die Kraftübertragung erfolgt auch beim neuen BMW M5 Competition über ein 8-Gang M Steptronic Getriebe sowie über den intelligenten Allradantrieb M xDrive. Die spezifische Leistungsentfaltung des detailliert überarbeiteten V8-Motors macht sich in einem auf 3,3 Sekunden reduzierten Wert für die Beschleunigung von null auf 100 km/h bemerkbar. Die Tempo-200-Marke erreicht der neue BMW M5 Competition aus dem Stand nach 10,8 Sekunden.

Eine spezifische M Sportabgasanlage, eine eigenständige Motorlagerung und exklusive 20 Zoll große M Leichtmetallräder komplettieren das Gesamtpaket für maximale Performance in der Hochleistungs-Limousine. Spezifische Designmerkmale in Schwarz hochglänzend und das um den Schriftzug „Competition“ ergänzte „M5“ Emblem auf der Kofferraumhaube weisen auf das herausragende fahrdynamische Potenzial des neuen Topmodells hin.

Falls Sie nicht in Paris anwesend sein können, verfolgen sie doch die Weltpremiere auf dem BMW Group Live-Stream unter: http://www.live.bmwgroup.com/en/live-streaming/

CO2-Emissionen & Verbrauch.

BMW 3er Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1 – 4,2 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 139 – 112 g/km)

BMW Z4 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 – 7,1 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 168 – 162 g/km)

BMW M850i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5 – 10,0 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 240 – 228 g/km)

BMW 840d xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 6,1 l/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 164 – 160 g/km)

BMW X5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 264 – 158 g/km)

BMW i3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 13,1 – 13,0 kWh/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)

BMW i3s (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,6 – 14,0 kWh/100 km; CO 2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)

BMW M5 Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 – 10,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 246 – 243 g/km)

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

PARIS MOTOR SHOW.

Here you will see the on demand transmission of the BMW Group Conference.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Die neue BMW 3er Limousine - Preisliste für Deutschland.
Tue Oct 02 10:00:00 CEST 2018
G20
3er
Der neue BMW Z4 - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 19 00:10:00 CEST 2018
G29
Z4
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden