Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Christian Kaspar Schwarm erhält ART COLOGNE-Preis 2019.BMW Group seit 2009 Partner von Independent Collectors.

Im März dieses Jahres wurde Christian Kaspar Schwarm, Gründer von Independent Collectors, als nächster Preisträger des ART COLOGNE-Preises 2019 bekannt gegeben. Dieser wird am 11. April von der Koelnmesse zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler im Historischen Rathaus zu Köln vergeben.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~292,9 KB)
  
Photos(1x, ~7,14 MB)

Passende Links.

This article in other PressClubs

München/Köln. Im März dieses Jahres wurde Christian Kaspar Schwarm, Gründer von Independent Collectors, als nächster Preisträger des ART COLOGNE-Preises 2019 bekannt gegeben. Dieser wird am 11. April von der Koelnmesse zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler im Historischen Rathaus zu Köln vergeben.

Christian Kaspar Schwarm wurde 1972 in Ulm geboren, wo ihn das innovative Klima, das die ehemaligen Bauhauskünstler nach ihrem Exil in der Stadt hinterließen, prägte. Der Besuch der Ausstellung „Sensation“ in der Londoner Royal Academy 1997 löste bei Schwarm eine intensive Beschäftigung mit zeitgenössischer Kunst aus. Ebenso beeinflusste ihn 2007 die Begegnung mit dem Fotografen, Sammler und Kurator Wilhelm Schürmann. Dieser unterstützte Schwarm bei der Idee, ein virtuelles, globales Forum für Sammlerinnen und Sammler zeitgenössischer Kunst ins Leben zu rufen. Im Jahr 2008 gründete Christian Kaspar Schwarm in Berlin mit einigen Partnern die Online-Plattform Independent Collectors, die sich durch Partnerschaften finanziert und seither kontinuierlich weiterentwickelt hat. Sie ist für alle Kunstinteressierten kostenfrei zugänglich. Schwarm steht stellvertretend für fast 7.000 internationale Sammler aus über 100 Ländern, die mit ihrer Leidenschaft für eine vitale Kunstszene unverzichtbar sind. Heute arbeitet er hauptberuflich als selbständiger und kreativer Strategieberater an der zukünftigen Ausrichtung mittelständischer und großer Unternehmen.

Zu Christian Kaspar Schwarm hat die BMW Group eine ganz besondere Verbindung. Seit 2009 ist BMW Partner von Independent Collectors, woraus 2012 die erste Edition des BMW Art Guide by Independent Collectors entstand. Im Oktober 2018 ist diese bereits in ihrer fünften Auflage erschienen.

„Independent Collectors zeigt und archiviert das Tun der weltweit relevantesten privaten Kunstsammlungen. Unsere Website ermöglicht allen Kunstinteressierten einen ebenso aktuellen wie tiefen Einblick in eine sonst oft verborgene Welt. Diese Idee, möglichst vielen Menschen eine Brücke zur zeitgenössischen Kunst zu bauen, unterstützt BMW nun schon seit über zehn Jahren. Ohne diese enge Partnerschaft wäre unser non-kommerzielles Angebot nicht möglich – und natürlich gäbe es auch keinen 'BMW Art Guide by Independent Collectors'.“, so Christian Kaspar Schwarm.

Die aktuelle Edition des BMW Art Guide by Independent Collectors enthält 270 private Sammlungen zeitgenössischer Kunst, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind – darunter große und kleine, bekannte sowie weniger bekannte. Kurze Porträts mit Fotografien der Sammlungen führen den Leser durch 45 Länder und 196 Städte, oft in Regionen, die abseits der bekannten Wege liegen. Dieses einzigartige Handbuch internationaler Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst ist online wie auch gedruckt erschienen.

Weitere Informationen zum BMW Art Guide by Independent Collectors erhalten Sie unter: https://www.bmw-art-guide.com/

Mit dem ART COLOGNE-Preis für herausragende Verdienste in der Kunstvermittlung wurden mehrfach prominente Kunstsammler ausgezeichnet. Ihr gemeinsamer Nenner war es stets, durch vielfältige Aktivitäten eine Öffentlichkeit für persönliche Sichtweisen auf die zeitgenössische Kunst herzustellen. Zu diesen Sammlern zählten u.a. Charlotte Zander (1997), Ingvild Goetz (2001), Frieder Burda (2002), Harald Falckenberg (2009) und Julia Stoschek (2018).

Die Verleihung des diesjährigen ART COLOGNE-Preises wird am 11. April 2019 im Historischen Rathaus zu Köln stattfinden.

Mehr zum kulturellen Engagement der BMW Group unter: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Prof. Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-24753

Stefanie Jennes

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-30804

 

www.press.bmwgroup.com

E-Mail: presse@bmw.de

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit BMW zusammengearbeitet. 2016 und 2017 gestalteten die chinesische Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die beiden Neuzugänge der BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten in Berlin, München, Moskau und London, unterstützt das Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester, Jazzfestivals und Opernhäuser auf der ganzen Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

 

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/

@BMWGroupCulture

#BMWGroupCulture

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2018 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.490.000 Automobilen und über 165.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2018 belief sich auf 9,815 Mrd. €, der Umsatz auf 97,480 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen weltweit 134.682 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

IAA 2019.

Here you can see the webcast of the BMW Group Press Conference.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden