Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorsport News - Ausgabe 03/2020.

Philipp Eng startet bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps – BMW M Customer Racing unterstützt VLN-Champions.

Motorsport Newsletter
·
Automobile
 

Pressekontakt.

Ingo Lehbrink
BMW Group

Tel: +49-89-382-76003
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~106,57 KB)
  
Photos(2x, ~6,64 MB)

This article in other PressClubs

IGTC: Philipp Eng kehrt mit Walkenhorst Motorsport nach Spa zurück.

Walkenhorst Motorsport erhält für den Saisonhöhepunkt der Intercontinental GT Challenge, die 24 Stunden von Spa-Francorchamps (BEL) am 25./26. Juli 2020, prominente Unterstützung. BMW DTM-Fahrer Philipp Eng (AUT) wird an der Seite von Augusto Farfus (BRA) und Nick Catsburg (NED) im BMW M6 GT3 mit der Startnummer 34 an den Start gehen. Eng konnte das wahrscheinlich wichtigste GT3-Rennen der Welt bereits zweimal gewinnen: 2016 mit ROWE Racing und 2018 mit Walkenhorst Motorsport – der bis heute größte Erfolg für die Mannschaft um Teamchef Henry Walkenhorst (GER). „Die 24 Stunden von Spa-Francorchamps sind ein ganz spezielles Rennen für mich“, sagt Eng. „Dort habe ich 2016 meinen ersten großen Erfolg als BMW Werksfahrer gefeiert und 2018 gemeinsam mit Walkenhorst Motorsport einen hochemotionalen Sieg eingefahren. In Spa treten die besten GT-Fahrer und -Teams der Welt gegeneinander an. Dort auch 2020 wieder dabei zu sein, ist fantastisch. Ich kann es kaum erwarten.“ Der zweite von Walkenhorst Motorsport eingesetzte BMW M6 GT3 wird gefahren von Martin Tomczyk (GER), Nick Yelloly und David Pittard (beide GBR).

 

ADAC GT Masters: Schubert Motorsport setzt zwei BMW M6 GT3 ein.

Die gemeinsame Historie von BMW M Customer Racing und Schubert Motorsport findet 2020 eine Fortsetzung. Die Mannschaft aus Oschersleben (GER) setzt im ADAC GT Masters zwei BMW M6 GT3 ein und erhält dabei Unterstützung durch drei BMW Werksfahrer. In einem der beiden BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport werden BMW Werksfahrer Joel Eriksson (SWE) und der junge Australier Aidan Read gemeinsam alle Rennen bestreiten. Im zweiten Fahrzeug absolviert der Schwede Henric Skoog die komplette Saison. Ihn unterstützen abwechselnd die beiden BMW Werksfahrer Nick Yelloly (GBR) und Erik Johansson (SWE). „Ich bin sehr froh, dass wir wieder im ADAC GT Masters starten“, sagt Teamchef Torsten Schubert. „Die Serie liegt mir nach so vielen Jahren persönlich am Herzen. Die Rahmenbedingungen auf dem Fahrermarkt sind nicht immer einfach, umso glücklicher bin ich, zwei BMW M6 GT3 einsetzen zu können. Mit unseren Piloten haben wir eine starke Kombination auf die Beine gestellt.“

 

Das Team von MRS GT-Racing geht im dritten Jahr in Folge mit einem BMW M6 GT3 ins Rennen. Im Cockpit wird erneut BMW Werksfahrer Jens Klingmann (GER) zum Einsatz kommen. „Ich gehe 2020 in meine dritte gemeinsame Saison mit MRS GT-Racing – und das in einer der am besten besetzten GT-Rennserien der Welt“, sagt Klingmann. „Ich freue mich darauf, hoffentlich an die guten Leistungen aus der vergangenen Saison anzuknüpfen.“

 

Kundensport: VLN-Champions starten 2020 im #1 BMW M4 GT4.

BMW M Customer Racing unterstützt in der kommenden Langstreckensaison auf dem Nürburgring (GER) die amtierenden VLN-Champions David Griessner (AUT) und Yannick Fübrich (GER) dabei, den nächsten Schritt in ihren Rennsport-Karrieren zu gehen. Das Duo, das 2019 neben dem VLN-Titel auch zum zweiten Mal in Folge die Gesamtwertung im BMW M240i Racing Cup gewann, erhält einen finanziellen Zuschuss und damit die Chance, die gesamte Saison der Nürburgring Langstrecken-Serie (früher VLN) am Steuer eines BMW M4 GT4 in der Klasse SP10 zu bestreiten. Eingesetzt wird das Fahrzeug mit der Startnummer 1 vom ebenso erfahrenen wie in der BMW Sports Trophy erfolgreichen Team Adrenalin Motorsport. Dritter Fahrer neben Griessner und Fübrich wird Florian Naumann (GER) sein. „Nach den Erfolgen der vergangenen beiden Jahre freue ich mich jetzt auf die neuen Herausforderungen im BMW M4 GT4“, sagt Griessner. „Der BMW M240i Racing Cup war hierfür die perfekte Vorbereitung.“ Fübrich ergänzt: „Ich bin sehr glücklich, mit dem BMW M4 GT4 den nächsten Schritt zu gehen.“ Die Unterstützung der VLN-Champions ist ein weiterer Beleg dafür, dass BMW M Customer Racing auch in der Saison 2020 seine konsequente Förderung des Breitensports nicht nur fortsetzt, sondern noch weiter intensiviert.

 

GT4/TC America: Siege und Podestplätze für die BMW Teams.

Mit einem Vierfacherfolg ist der BMW M240i Racing in Austin (USA) in die Saison der TC America gestartet. Im ersten Lauf der TC-Klasse auf dem Circuit Of The Americas (COTA) am Samstag überquerte James Clay (USA, BimmerWorld) im Fahrzeug mit der Nummer 36 als Erster die Ziellinie. Auf den Plätzen zwei bis vier folgten Toby Grahovec (USA, Classic BMW), Johan Schwartz (DEN, Hard Motorsport) und Chandler Hull (USA, BimmerWorld). Zwar blieb dem BMW M240i Racing im abschließenden Rennen des COTA-Wochenendes ein erneuter Sieg verwehrt. Allerdings gelang sowohl Grahovec als auch Clay mit den Plätzen zwei und drei der erneute Sprung auf das Podest. Insgesamt waren die Ränge zwei bis elf fest in der Hand der BMW Fahrer.

 

Beim Auftakt der GT4 America SprintX haben Nick Wittmer (CAN) und Harry Gottsacker (USA) im BMW M4 GT4 des Teams ST Racing einen Klassensieg gefeiert. Sie kamen im Sonntagsrennen auf dem dritten Platz ins Ziel, der gleichbedeutend mit Rang eins in der Silver-Kategorie war. Bereits zum Auftakt des COTA-Wochenendes konnte das Duo mit einem dritten Rang in der Silver-Wertung einen Podesterfolg feiern. Die Plätze vier und fünf in der Silver-Klasse gingen in beiden Rennen an Samantha Tan / Jon Miller (beide USA, ST Racing) und Cole Ciraulo / Tim Barber (beide USA, CCR Team TFB). Bestplatzierter BMW Fahrer in der GT4 America Sprint war Toby Grahovec (USA) im #26 BMW M4 GT4 von Classic BMW. In beiden Läufen auf dem COTA belegte er den fünften Rang in der Pro-Klasse.

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden