Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Der BMW Welt Young Artist Jazz Award 2020 geht an Philipp Schiepek. Auftritte des Gitarristen bei Konzerten in der Münchner Unterfahrt und bei den Leipziger Jazztagen.

Wenn eine süddeutsche Jazzband aktuell einen vielseitigen und technisch makellosen Gitarristen sucht, dann ist der Wunschkandidat meist schnell klar: Philipp Schiepek ist nicht nur heißbegehrt, sondern auch der Gewinner der fünften Auflage des BMW Welt Young Artist Jazz Award. Die Ehrung des deutschen Gitarristen ist ein weiterer Schritt der BMW Group, gemeinsam mit der Stadt München regionale Nachwuchsmusiker zu fördern.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Daria Nikitina
BMW Group

Tel: +49-89-382-60340
Fax: +49-89-38224418

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~122,16 KB)
  
Photos(2x, ~7,28 MB)

Passende Links.

München. Wenn eine süddeutsche Jazzband aktuell einen vielseitigen und technisch makellosen Gitarristen sucht, dann ist der Wunschkandidat meist schnell klar: Philipp Schiepek ist nicht nur heißbegehrt, sondern auch der Gewinner der fünften Auflage des BMW Welt Young Artist Jazz Award. Die Ehrung des deutschen Gitarristen ist ein weiterer Schritt der BMW Group, gemeinsam mit der Stadt München regionale Nachwuchsmusiker zu fördern. Die Auswahl erfolgte durch die renommierte Jury des BMW Welt Jazz Award. Neben Auftritten im Jazzclub Unterfahrt, bei den Leipziger Jazztagen sowie dem Jazzfestival Bingen swingt beinhaltet die Auszeichnung ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.

Der 1994 in Dinkelsbühl geborene Philipp Schiepek wuchs mit Klavier und Akkordeon auf, bevor er mit 12 Jahren zur Gitarre wechselte. Er begeisterte sich früh für klassische Musik, ebenso wie für Jazz und Rock. Seitdem ist er beiden Genres treu geblieben – er absolvierte erst ein Jazzstudium, danach noch einen Master in klassischer Gitarre an der Hochschule für Musik Würzburg und der Hochschule für Musik und Theater München. Von 2016 bis 2018 spielte er im Bundesjazzorchester, der Kaderschmiede für Deutschlands hochbegabte Jazzer, und gleichzeitig als Solist in klassischen Symphonieorchestern. Für Schiepek bedeuten diese Gegensätze eine Bereicherung. Inspiriert haben ihn dabei immer „Fusion-Könige“ wie John Scofield, Mike Stern oder Pat Metheny, sowie die „großen Alten“ wie Jim Hall oder Wes Montgomery. Neben Auftritten mit der Flötistin Anna Maiershofer begann Schiepek seine Konzertkarriere mit den Jazz-Bassisten Nils Kugelmann und Andreas Schmid. Bald trat er auch mit dem Trompeter Vincent Eberle und der Sängerin Hannah Weiss (BMW Welt Young Artist Jazz Award Preisträgerin 2019) auf. Inzwischen erntet Philipp Schiepek auch selbst die Früchte seiner Doppelbegabung – für sein Albumdebüt „Golem Dance“ erhielt er euphorische Kritiken. Neben Henning Sieverts am Bass und Bastian Jütte am Schlagzeug konnte er sogar den amerikanischen Saxofonisten und Thelonious-Monk-Preisträger Seamus Blake für die Einspielung gewinnen.

Die Jury des BMW Welt Young Artist Jazz Award überzeugte vor allem das Alleinstellungsmerkmal des Künstlers: „Die klassische Akustikgitarre und die elektrische Jazzgitarre, das sind eigentlich zwei völlig verschiedene Instrumente, von der Spieltechnik – für die man in der Klassik unvermeidlich die langen, ständig zu pflegenden Fingernägel braucht – über das Timing bis zum Zusammenspiel. Sehr wenige machen beides konzertant.“

Partner des BMW Welt Young Artist Award
Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtiger denn je, Künstlerinnen und Künstler gezielt zu unterstützen. Die BMW Group kommt ihrer Verantwortung nach und fördert im Rahmen des BMW Welt Young Artist Jazz Award, gemeinsam mit der Stadt München, bereits zum fünften Mal Nachwuchsmusiker. Seit der Gründung des Awards unterstützt das Kulturreferat der Landeshauptstadt München die Auftritte des Preisträgers bei den Leipziger Jazztagen und im Jazzclub Unterfahrt. Als Gewinner des BMW Welt Young Artist Jazz Award wird Philipp Schiepek bei den 44. Leipziger Jazztagen auftreten. Hier engagieren sich die BMW Niederlassung und das Werk Leipzig seit 2011. Eine weitere Gelegenheit, den diesjährigen Preisträger live zu hören, bietet sich dem Münchner Publikum im Sommer und Herbst dieses Jahres. Im traditionsreichen Jazzclub Unterfahrt werden, wie schon in den vergangenen Jahren, weitere Preisträgerkonzerte stattfinden. Auch das internationale Jazzfestival Bingen swingt bietet Philipp Schiepek im nächsten Sommer eine Bühne.

Preisträgerkonzerte
11.-15. August 2020 Sommerwoche Unterfahrt mit dem Programm "Meadows and Mirrors"
24. Oktober 2020 Jazztage Leipzig mit dem Programm "Meadows and Mirrors"
21. November 2020 Jazzclub Unterfahrt mit dem Programm "Golem Dance"
26. Juni 2021 Bingen Swingt mit dem Programm "Golem Dance" 

Die Jury
Die hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Oliver Hochkeppel (Musik- und Kulturjournalist der Süddeutschen Zeitung), die sich bereits in den vergangenen Jahren bewährt hat, setzte sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen:
Roland Spiegel, Musikredakteur mit Schwerpunkt Jazz beim Bayerischen Rundfunk, BR-KLASSIK.
Andreas Kolb, Chefredakteur von JazzZeitung.de und nmz – neue musikzeitung.
Heike Lies, Musikwissenschaftlerin, Bereich Musik und Musiktheater, im Kulturreferat der Landeshauptstadt München.
Christiane Böhnke-Geisse, Künstlerische Leitung Internationales Jazzfestival Bingen swingt.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Daria Nikitina
Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Telefon: +49-89-382-60340 

Prof. Dr. Thomas Girst
Konzernkommunikation und Politik
Leiter Kulturengagement
Telefon: +49-89-382-24753

Internet: www.press.bmwgroup.com
E-Mail: presse@bmw.de

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group
Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit BMW zusammengearbeitet. 2016 und 2017 gestalteten die chinesische Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die beiden Neuzugänge der BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten in Berlin, München, Moskau und London, unterstützt das Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester, Jazzfestivals und Opernhäuser auf der ganzen Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur/ und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick
Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture
@BMWGroupCulture
#BMWGroupCulture

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE

25.09.2020. Hier sehen Sie die On-Demand Übertragung der Eröffnung des Projekthaus Nord. 

Streaming Portal öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden