Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorrad WorldSBK Team startet in Frankreich in den Endspurt der Saison 2020.

Saisonendspurt in der FIM Superbike World Championship 2020: Am kommenden Wochenende (2. bis 4. Oktober) tritt das BMW Motorrad WorldSBK Team in Magny-Cours (FRA) zur siebten und vorletzten Rennveranstaltung des Jahres an. Das Team und die Fahrer Tom Sykes (GBR) und Eugene Laverty (IRL) sind zuversichtlich, mit der BMW S 1000 RR gut für das Wochenende gerüstet zu sein.

World Superbike
·
Motorrad
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-89-382-38559
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 567,95 KB)
  
Photos(9x, 35,06 MB)

This article in other PressClubs

München. Saisonendspurt in der FIM Superbike World Championship 2020: Am kommenden Wochenende (2. bis 4. Oktober) tritt das BMW Motorrad WorldSBK Team in Magny-Cours (FRA) zur siebten und vorletzten Rennveranstaltung des Jahres an. Das Team und die Fahrer Tom Sykes (GBR) und Eugene Laverty (IRL) sind zuversichtlich, mit der BMW S 1000 RR gut für das Wochenende gerüstet zu sein.

 

Nach dem Saisonauftakt in Phillip Island (AUS) wurde der WorldSBK-Kalender 2020 Corona-bedingt geändert. Seither wurden alle Rennen auf der iberischen Halbinsel ausgetragen, in Spanien und Portugal. Nun macht die WorldSBK einen Abstecher ins Zentrum Frankreichs. Der „Circuit de Nevers Magny-Cours“ befindet etwa 250 Kilometer südlich von Paris (FRA). Der 4,411 Kilometer lange Kurs ist technisch anspruchsvoll mit verschieden engen Kurven, drei langsamen Spitzkehren und einer langen Gerade. Stabilität, Brems- und Lenkverhalten sind auf diesem Layout sehr wichtig. Im vergangenen Jahr erwies sich Magny-Cours als gutes Pflaster für das BMW Motorrad WorldSBK Team: Im Samstagsrennen fuhr Sykes mit seiner RR als Dritter auf das Podium.

 

Stimmen vor dem Rennwochenende in Magny-Cours.

 

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Wir freuen uns auf ein, nach aktueller Vorhersage, typisches Magny-Cours – bei kaltem und nassem Wetter. Es ist bereits das vorletzte Rennwochenende dieser außergewöhnlichen Saison. Erstmals ist wieder eine limitierte Anzahl von Fans zugelassen, und ich bin davon überzeugt, dass die Bedingungen die französischen Fans nicht abschrecken werden – wir freuen uns auf ihre Begeisterung. Was unsere Performance angeht, werden wir nach dem Aufwärtstrend in Barcelona in Magny-Cours versuchen, dem gleichen Kurs zu folgen. Obwohl die Strecke und die Bedingungen ganz andere sind als vor zwei Wochen, sind wir zuversichtlich, dass wir hier gut abschneiden können. Sollte es ausschließlich regnen, dann sind wir mit der BMW S 1000 RR und unserer Fahrerpaarung ebenfalls gut aufgestellt. Magny-Cours hat uns im vergangenen Jahr das letzte Podium der Saison beschert – das Ziel lautet, und wieder in diese Richtung zu bewegen.“

 

Shaun Muir, Teamchef BMW Motorrad WorldSBK Team: „Das Team freut sich schon sehr auf Magny-Cours. In der vergangenen Saison, dem ersten Jahr der BMW S 1000 RR, waren wir dort sehr konkurrenzfähig. Nun reisen wir mit dem Momentum des letzten Rennens in Barcelona dorthin, wo wir mit der Performance von Tom und Eugene und dem Team sehr zufrieden waren. Mit den Plätzen fünf und sieben im zweiten Lauf wurden wir unseren Erwartungen gerecht, und wir möchten diesen Aufwärtstrend an diesem Wochenende in Magny-Cours fortsetzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir ähnlich positive Ergebnisse erzielen können. Allerdings könnte das Wetter Einfluss nehmen. Es sieht so aus, als würde es das Wetter nicht allzu gut mit uns meinen, mit Regen an den meisten Tagen. Zudem werden die Temperaturen recht kühl sein. Wir werden sehen, wie wir die BMW S 1000 RR an diese Bedingungen anpassen können. Aber insgesamt reisen wir als Team mit viel Optimismus nach Frankreich, und wir haben uns zum Ziel gesetzt, an die gute Form von Barcelona anzuknüpfen.“

 

Tom Sykes: „Ich freue mich schon sehr auf das Frankreich-Gastspiel der Superbike-Weltmeisterschaft. Ich mag Magny-Cours. Das Layout der Strecke macht mir ehrlich großen Spaß. Im vergangenen Jahr sind wir dort mit der BMW S 1000 RR auf das Podium gefahren, also hoffen wir natürlich, dass wir jetzt an die Ergebnisse aus dem Vorjahr anknüpfen können. Das Wochenende verspricht in Sachen Wetter interessant zu werden. Das Ziel wird lauten, bei diesen tückischen Bedingungen vom Handling des Bikes zu profitieren, und hoffentlich können wir vor dem Ende der Saison noch Podiumsplätze anpeilen. Für das Rennwochenende in Magny-Cours ist alles startklar, wir sind vorbereitet. Ich freue mich auch darauf, wieder Fans auf den Tribünen zu sehen. Wir haben sie vermisst, und es ist klasse, dass sie wieder dabei sein können.“

 

Eugene Laverty: „Es wird großartig sein, in Magny-Cours wieder Fans dabei zu haben. Philipp Island, wo wir zuletzt Fans an der Strecke hatten, ist lange her, und seitdem hatten wir nur Staubmäuse auf den Tribünen! Es ist noch ein bisschen zu früh, um einen detaillierten Wetterbericht für das Wochenende zu haben, aber wir rechnen auf jeden Fall mit Regenfällen. Ich hatte während des Trainings in Barcelona die Gelegenheit, die BMW S 1000 RR bei nassen Bedingungen zu fahren, und meine Eindrücke waren gut. Regen oder Sonne – mein Ziel lautet, unseren Aufwärtstrend der vergangenen Wochenenden in Richtung der Top-5 fortzusetzen.“

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE

25.09.2020. Hier sehen Sie die On-Demand Übertragung der Eröffnung des Projekthaus Nord. 

Streaming Portal öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden