Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Neuland zum Finale: BMW Motorrad WorldSBK Team bestreitet in Estoril die letzten Rennen der Saison 2020.

Das BMW Motorrad WorldSBK Team ist bereit für das Saisonfinale: Am kommenden Wochenende (16. bis 18. Oktober) findet im portugiesischen Estoril die achte und letzte Runde der FIM Superbike World Championship 2020 statt. Nach der Doppel-Pole in Magny-Cours (FRA) möchte das BMW Motorrad WorldSBK Team mit den Fahrern Tom Sykes (GBR) und Eugene Laverty (IRL) zum Abschluss der Saison weitere Highlights setzen.

Motorrad
·
World Superbike
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-89-382-38559
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 575,21 KB)
  
Photos(9x, 22,6 MB)

This article in other PressClubs

München. Das BMW Motorrad WorldSBK Team ist bereit für das Saisonfinale: Am kommenden Wochenende (16. bis 18. Oktober) findet im portugiesischen Estoril die achte und letzte Runde der FIM Superbike World Championship 2020 statt. Nach der Doppel-Pole in Magny-Cours (FRA) möchte das BMW Motorrad WorldSBK Team mit den Fahrern Tom Sykes (GBR) und Eugene Laverty (IRL) zum Abschluss der Saison weitere Highlights setzen.

 

Im Zuge der Corona-bedingten Änderungen wurde Estoril als Saisonfinale in den WorldSBK-Kalender 2020 aufgenommen. Der „Circuito do Estoril“ liegt etwa 30 Kilometer von der portugiesischen Hauptstadt Lissabon entfernt. Zwar war die WorldSBK dort bereits zweimal zu Gast, dies war jedoch bereits 1988 und 1993. Von daher ist die Strecke für die Teams und Fahrer praktisch Neuland. BMW Motorrad Motorsport konnte dort aber erst kürzlich erste Erfahrungen sammeln: mit dem BMW Motorrad World Endurance Team beim Saisonfinale der FIM Endurance World Championship, das Ende September ebenfalls in Estoril ausgetragen wurde.

 

Stimmen vor dem Saisonfinale in Estoril.

 

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Wir sind schon sehr gespannt auf Estoril, wo wir die letzten Rennen dieser ungewöhnlichen und verkürzten Saison bestreiten werden. Diese Saison ist für uns nicht einfach verlaufen, doch wir konnten zuletzt einen klaren Trend nach vorn verzeichnen. In Barcelona haben sowohl Tom als auch Eugene ihre bisher besten Saisonergebnisse geholt. Darauf folgte die starke Superpole in Magny-Cours, wo Eugene und Tom sich die ersten beiden Startplätze sichern konnten. Wir sind überzeugt, dass in den Rennen wieder Ergebnisse in Podiumsnähe möglich gewesen wäre, wenn nicht der Startunfall in Lauf eins den gesamten weiteren Verlauf des Wochenendes beeinflusst hätte. Diesen Aufwärtstrend möchten wir nun beim Finale fortsetzen. Wir konnten die Eigenheiten des ‚Circuito do Estoril’ bereits vor wenigen Wochen in der FIM EWC kennenlernen. Zwar lassen sich die Erkenntnisse, die wir mit der Langstreckenversion unserer BMW S 1000 RR gesammelt haben, nicht eins zu eins auf das World Superbike übertragen. Doch zumindest haben wir eine Ahnung, welche Streckeneigenschaften uns dort erwarten. Wir werden hart arbeiten, um uns anhand der EWC-Daten entsprechend vorzubereiten und uns mit einem erfolgreichen Finalwochenende in die Winterpause zu verabschieden.“

 

Shaun Muir, Teamchef BMW Motorrad WorldSBK Team: „Wir sind unterwegs zur letzten Runde der WorldSBK-Saison 2020 in Estoril. Es war eine Saison wie eine Achterbahn, es gab einige Herausforderungen. Ich denke, dass die Dorna und die WorldSBK-Organisatoren einen fantastischen Job gemacht haben, einen Kalender mit acht Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Der Gastgeber für das Finale, Estoril, ist für viele Teams Neuland, niemand hat dort getestet. Wir haben jedoch Feedback vom BMW Motorrad World Endurance Team, das dort vor nicht allzu langer Zeit gefahren ist, und wir denken, dass diese Informationen hilfreich sein können. Wir hatten in Magny-Cours ein schwieriges Wochenende. Bis nach der Superpole lief es fantastisch, aber wir hatten den Rückschlag mit dem Rennunfall in der ersten Kurve, und danach hatten wir das ganze Wochenende über Schwierigkeiten, wieder auf die Füße zu kommen. Aber das ist abgehakt, nun werden wir uns gut auf das kommende Wochenende vorbereiten. Laut Wettervorhersage sollten die Temperaturen im angenehmen niedrigen 20er-Bereich liegen. Wir freuen uns auf die letzten Rennen. Hoffentlich können Tom und Eugene die starke Superpole-Performance aus Magny-Cours in Estoril fortsetzen, und wir können die Saison mit einem erfolgreichen Final-Wochenende abschließen.“

 

Tom Sykes: „Ich freue mich schon sehr darauf, wieder nach Portugal zu reisen und zu einer Strecke, die für mich tatsächlich noch neu ist. Ich kann es kaum erwarten, mich mit dem ‚Circuito do Estoril’ vertraut zu machen. Die Strecke scheint riesigen Spaß zu machen und aufregend zu sein, nach dem, was ich im Fernsehen gesehen habe, als ich als Heranwachsender die Grands Prix dort verfolgt habe. Hoffentlich können wir die Saison dort sehr erfolgreich abschließen. Wir werden versuchen, das Resultat zu holen, nach dem wir in diesem Jahr gestrebt haben. Wir arbeiten hart weiter, wir zeigen immer wieder, welches Potenzial wir haben, und hoffentlich können wir an diesem Wochenende Nägel mit Köpfen machen. Das hat das gesamte BMW Motorrad WorldSBK Team verdient. Der Plan lautet also: Die Saison mit einem Highlight beenden, und dann mit den vielen Daten und Informationen, die wir in diesem Jahr gesammelt haben, mit der Arbeit für die kommende Saison beginnen.“

 

Eugene Laverty: „Ich bin zwar zweimal in der 250er-Weltmeisterschaft in Estoril gefahren, aber das ist schon so lange her, dass ich dieses Wochenende wie auf einer nagelneuen Strecke angehe. Nachdem wir in etwas mehr als zwei Monaten jede Menge Rennen bestritten haben, steht nun für uns bereits das Saisonfinale an. Wir können stolz sein auf die deutlichen Fortschritte, die wir gemacht haben, und es war großartig, das BMW Motorrad WorldSBK Team für all seine harte Arbeit mit der Poleposition in Magny-Cours zu belohnen. Wir haben uns zuletzt Schritt für Schritt verbessert, und ich bin zuversichtlich, dass wir unseren Weg nach vorn an diesem Wochenende in Estoril weiter fortsetzen werden.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE

25.09.2020. Hier sehen Sie die On-Demand Übertragung der Eröffnung des Projekthaus Nord. 

Streaming Portal öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden