Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

SKH Prinz von Wales feiert 20 Jahre moderne MINI Produktion im Werk Oxford.

Zur Feier von zwanzig erfolgreichen Jahren moderner MINIProduktion besuchte Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, am 8. Juni die Heimat der Marke im MINI-Werk Oxford, um die Menschen hinter den Autos zu treffen und einen Einblick in die Fertigungsprozesse und Entwicklungen in der nachhaltigen Produktion zu bekommen.

MINI Electric
 

Pressekontakt.

Andreas Lampka
BMW Group

Tel: +49-89-382-23662
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 233,38 KB)
  
Photos(8x, 22,2 MB)

This article in other PressClubs

München. Seine Königliche Hoheit besichtigte am 8. Juni die Montagehalle des Standorts, wo er einige der 130 Auszubildenden sowie Mitarbeiter treffen konnte, die eng an der Integration der Fertigung des MINI Electric in die Standardproduktionslinie beteiligt waren. Damit ist Oxford das erste Werk der BMW Group weltweit, in dem sowohl vollelektrische als auch Verbrennungsfahrzeuge auf derselben Linie gebaut werden. Der MINI Electric wurde 2020 international eingeführt und wurde von den Kunden so gut angenommen, dass die Produktion 2021 verdoppelt wird. Der Prinz von Wales fuhr im Rahmen seines Besuchs einen MINI Electric (Stromverbrauch kombiniert: 17,6 – 15,2 kWh/100 km gemäß WLTP, 16,9 – 14,9 kWh/100 km gemäß NEFZ) vom Produktionsband. Er wurde auch Mitgliedern des MINI-Teams vorgestellt, deren Familien bereits über mehrere Generationen und Jahrzehnte hinweg im Werk gearbeitet haben.

Peter Weber, Leiter des Werks Oxford, sagte: "Es war eine absolute Ehre und ein Vergnügen, Seine Königliche Hoheit den Prinzen von Wales hier in Oxford im Herzen der Marke MINI willkommen zu heißen. Wir haben uns sehr gefreut, dass er uns besucht hat, um diesen wichtigen Meilenstein in der Produktion zu feiern. In den vergangenen zwanzig Jahren haben das Engagement und die Leidenschaft unserer Mitarbeiter, von denen fast ein Viertel schon dabei war, als 2001 das erste Auto vom Band lief, dazu beigetragen, den Ruf von MINI auf der ganzen Welt zu stärken. Es ist fantastisch, dass diese besondere Feier mit einem so außergewöhnlichen königlichen Besuch gewürdigt wurde. Es war ein echtes Highlight, Seine Königliche Hoheit heute einen unserer MINI Electric vom Band fahren zu sehen."

Das MINI Werk Oxford ist seit über 108 Jahren das Herzstück seiner Gemeinde und beschäftigt über 3700 hochqualifizierte Mitarbeiter und Auszubildende, die zusammen 1000 MINIs pro Tag bauen - alle 67 Sekunden einen.

MINI wird bis Anfang der 2030er Jahre die erste vollelektrische Marke der BMW Group sein. Das Werk Oxford hat in den vergangenen 20 Jahren eine zentrale Rolle dabei gespielt, die MINI Produktion nachhaltiger zu gestalten und wird dies auch weiterhin tun, da es eine wichtige Rolle in der Strategie der BMW Group spielt, die Emissionen ihrer Produktionsstätten verglichen mit 2019, weltweit bis 2030 um 80 Prozent zu reduzieren.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Andreas Lampka, Leiter Kommunikation MINI
Telefon: +49-89-382-23662
E-Mail: andreas.lampka@mini.com

Martina Hatzel, Kommunikation Produktionsnetzwerk BMW Group
Telefon: +49-89-382-11966
E-Mail: Martina.Hatzel@bmwgroup.com

Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leitung Kommunikation MINI und BMW Motorrad
Telefon: +49-89-382-35108
E-Mail: jennifer.ruckenbrod@bmwgroup.com

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

www.bmwgroup.com
www.press.bmwgroup.com/deutschland
https://pressevents.bmwgroup.com/mini/login

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView
YouTube: https://www.youtube.com/MINI
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
Instagram: https://www.instagram.com/mini.news
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

UNSER NEUES VOLLELEKTRISCHES TRIO.

01. Juni 2021. Sehen Sie hier den Webast vom Event "Unser neues vollelektrisches Trio: BMW iX, BMW i4 und das erste vollelektrische BMW M Modell".

 

Zur Streaming Website

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden