Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Group spendet 100.000 Euro an Sternstunden und unterstützt Kinderhilfsprojekte

+++ Spendensumme kommt den vielfältigen Projekten für Kinder in Not in Bayern, Deutschland und weltweit zugute +++

Soziales
·
Nachhaltigkeit
 

Pressekontakt.

Milena Pighi
BMW Group

Tel: +49-89-382-66563

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~457,38 KB)
  
Photos(2x, ~2,4 MB)

München.  Die BMW Group und ihre Werke führen die bereits langjährige Unterstützung der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks fort und spenden in diesem Jahr 100.000 Euro für den gemeinnützigen Zweck. Der Geldbetrag kommt den vielfältigen Hilfsprojekten für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder und deren Familien zugute, die Sternstunden in Bayern, Deutschland und weltweit fördert. Die Coronapandemie hat, neben großen medizinischen, auch psychische Auswirkungen zur Folge und stellt viele Kinderhilfsprojekte vor ungeahnte Herausforderungen. Genau hier setzt die Arbeit von Sternstunden– als nur eines von vielen Beispielen – an und leistet schnelle, unbürokratische und vor allem nachhaltige Hilfe.

„Soziale Verantwortung ist bei der BMW Group fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns dabei besonders am Herzen. In diesem Jahr müssen wir pandemiebedingt schweren Herzens auf unsere Rentner-Weihnachtsfeiern verzichten. Stattdessen wollen wir aber mit unserer Spende anderen eine Freude bereiten. Ich freue mich sehr, dass wir die großartige Arbeit von Sternstunden unterstützen und von unseren ehemaligen Mitarbeitenden dafür so viel Zuspruch erhalten“, erklärt Ilka Horstmeier, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal- und Sozialwesen, Arbeitsdirektorin.

Dr. Ludger Hermeler, Geschäftsführer von Sternstunden führt aus: „Wir sind sehr dankbar über die großzügige Unterstützung der BMW Group, die sich berühren lässt, von den Schicksalen der Kinder, die unverschuldet in Not geraten sind. Mit ihrer Hilfe geht die BMW Group voran und wird ihrer Rolle und Verantwortung in der Gesellschaft gerecht.“

Manfred Schoch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der BMW Group, fügt hinzu: „Bei der BMW Group sind wir überzeugt, dass soziales Engagement eine gesellschaftliche Aufgabe ist. Daher ist es dem Betriebsrat und der Unternehmensleitung eine ganz besondere Freude, dass wir mit dieser Spende dazu beitragen, dass die wichtigen Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche weiter Gutes leisten können.“

Über Sternstunden
Als Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks übernimmt Sternstunden seit rund 28 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder – in Bayern, in Deutschland sowie weltweit und hilft möglichst schnell und unkompliziert. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit der Gründung 1993 bis heute mehr als 300 Millionen Euro einnehmen und damit über 3.500 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

BMW Group Unternehmenskommunikation

Milena Pighi, Kommunikation Personal, Arbeitsumfeld, Immobiien, Corporate Citizenship
Sprecherin Corporate Citizenship
E-Mail: milena.pa.pighi@bmw.de ,Telefon: +49-89-382-66563

Bernd Eckstein, Leiter Kommunikation Personal, Arbeitsumfeld, Immobilien, Corporate Citizenship
E-Mail: Bernd.Eckstein@bmw.de , Telefon: +49-89-382-59490

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland
E-Mail: presse@bmw.de

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

WELTPREMIERE.

27. JULI 2022. Sehen Sie hier die Weltpremiere des MINI Concept ACEMAN.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login