Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

WorldSBK 2022: BMW Motorrad Motorsport gerüstet für die abschließenden Europa-Rennen in Portimão.

BMW Motorrad Motorsport bestreitet am kommenden Wochenende (7. bis 9. Oktober) die letzte Europa-Veranstaltung der FIM Superbike World Championship 2022 (WorldSBK). Das Autódromo Internacional do Algarve bei Portimão (POR) ist Gastgeber für die neunte Runde der Saison. Danach geht es für BMW Motorrad Motorsport, das BMW Motorrad WorldSBK Team und das Bonovo action BMW Racing Team nach Übersee.

Motorrad
·
World Superbike
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-89-382-38559
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 252,42 KB)
  
Photos(13x, 31,33 MB)

This article in other PressClubs

Portimão. BMW Motorrad Motorsport bestreitet am kommenden Wochenende (7. bis 9. Oktober) die letzte Europa-Veranstaltung der FIM Superbike World Championship 2022 (WorldSBK). Das Autódromo Internacional do Algarve bei Portimão (POR) ist Gastgeber für die neunte Runde der Saison. Danach geht es für BMW Motorrad Motorsport, das BMW Motorrad WorldSBK Team und das Bonovo action BMW Racing Team nach Übersee. Die abschließenden drei Veranstaltungen der Saison werden in Argentinien, Indonesien und Australien ausgetragen.

 

Im BMW Motorrad WorldSBK Team ist das schwierige Rennwochenende in Barcelona (ESP) abgehakt. Scott Redding (GBR) möchte an die zuvor erreichten Erfolge anknüpfen und Teamkollege Michael van der Mark (NED) den nächsten Schritt zurück in Richtung Spitze machen. Das Team und van der Mark reisen mit guten Erinnerungen nach Portimão, denn im vergangenen Jahr siegte der Niederländer dort im Superpole Race am Sonntagvormittag.

 

Das Bonovo action BMW Racing Team fuhr in Barcelona in allen drei Rennen in die Top-10 und möchte in Portimão, auf einer Strecke, die der BMW M 1000 RR besser liegen sollte, noch weiter nach vorn. Für Eugene Laverty (IRL) ist Portimão ein Heimspiel, denn seit einigen Jahren wohnt er nur wenige Kilometer von der Rennstrecke entfernt. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Loris Baz (FRA) möchte er weitere starke Ergebnisse für das Team einfahren.

 

Stimmen vor den Rennen in Portimão.

 

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Nach Barcelona, wo wir teils deutlich hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben sind, möchten wir nun in Portimão neu durchstarten. Bei den letzten Europa-Rennen müssen wir dort weitermachen, wo wir in Magny-Cours aufgehört haben. Außerdem gilt es, den Abstand nach ganz vorn mit allen vier Fahrern deutlich zu reduzieren. In der Vergangenheit ist uns der Charakter der Strecke in Portimão entgegengekommen, und wir hoffen, dass dies auch in diesem Jahr der Fall sein wird. Wir haben in der kurzen Zeit nach Barcelona intensiv analysiert, wo die Schwachstellen lagen und wie wir diese beheben können. Wir möchten den Europa-Teil der Saison mit einem Erfolgserlebnis abschließen und Schwung für den Endspurt in Übersee mitnehmen.“

 

Scott Redding, BMW Motorrad WorldSBK Team: „Portimão ist eine Strecke, die mir gut liegt, sie ist sehr technisch. Es macht mir viel Spaß dort zu fahren, ich mag den Charakter mit den Bergauf- und Bergabpassagen, den langgezogenen Kurven, den langsamen Kurven. Darauf freue ich mich schon sehr. Nach einem harten Wochenende in Barcelona wäre es natürlich schön, wieder da hinzukommen, wo wir davor waren. Doch es ist wieder eine neue Strecke für mich auf der BMW, also kenne ich das Potenzial noch nicht. Ich weiß aber, dass BMW dort im vergangenen Jahr in nass-gemischten Bedingen ein super Ergebnis geholt hat. Schauen wir also, was wir erreichen können. Es wäre schön, wieder in die Top-10 zu fahren. Und wenn wir uns richtig stark fühlen, wäre es toll, ein Podium zu holen oder zumindest darum zu kämpfen. Ich freue mich also schon auf das Wochenende.“

 

Michael van der Mark, BMW Motorrad WorldSBK Team: „Ich freue mich schon auf Portimão, das ist eine meiner Lieblingsstrecken im WorldSBK-Kalender. Es ist ein einzigartiger Kurs, und ich fahre dort immer sehr gern. Nach Barcelona ist unser Hauptziel, ein Wochenende ohne Probleme zu haben. Ich muss immer noch so viel wie möglich fahren. Es gab am Barcelona-Wochenende ein paar positive Aspekte, und ich bin sicher, dass wir, wenn alles läuft, in Portimão wesentlich schneller sein werden. Wie gesagt, es ist eine meiner Lieblingsstrecken, und das hilft immer. Ich kann kaum erwarten, dass es los geht, und dann sehen wir, wie es laufen wird.“

 

Loris Baz, Bonovo action BMW Racing Team: „Portimão hat schon immer zu meinen Favoriten gehört. Vergangenes Jahr hatte ich dort einen Wendepunkt. Ich kam zurück und konnte drei Podestplätze holen. Barcelona war hart, aber ich habe das bestmögliche Ergebnis nach Hause gebracht. Portimão sollte uns viel besser liegen, und ich hoffe wirklich, dass ich dort in den Top-5 sein kann. Wenn mein Qualifying besser ist, bin ich mir sicher, dass meine Rennen in Portugal stark sein können.“

 

Eugene Laverty, Bonovo action BMW Racing Team: „Die Strecke in Portimão war für mich schon immer etwas Besonderes. Ich habe dort auf Supersport- und Superbike-Maschinen gewonnen. Jetzt wohne ich in der Nähe, also ist es wirklich ein Heimrennen. Zuletzt in Barcelona habe ich mich gefreut, in die Top-10 zurückzukehren, und das werde ich in Portimão wieder anstreben. Als Fahrer lieben wir alle diese natürlich hügeligen Kurse, und Portimão ist genau das, eine echte Achterbahn. In den Trainings planen wir, unser reines Tempo zu verbessern, denn in der Superpole hat mir das zuletzt gefehlt. Wenn wir uns besser qualifizieren können, können wir von Beginn des Rennens an gut mit dabei sein.“

 

 

Track Facts Portimão.

Streckenlänge

4,592 km – im Uhrzeigersinn

Kurven

15 (9 Rechts-, 6 Linkskurven)

Poleposition

Links

Längste Gerade

770 Meter

Griplevel

Medium

Streckenlayout

Bemerkenswerte Höhenunterschiede, eher langsame Passagen, mitunter aber auch schnelle Kurven mit Kompression

Belastung Bremsen

Medium / niedrig

Volllastanteil

20 %

V max. / V min.

308 km/h / 52 km/h

Beste Überholmöglichkeit

T5

Schlüsselfaktoren

Stabilität, Vertrauen zum Vorderrad, gutes Turning

 

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

WELTPREMIERE.

27. JULI 2022. Sehen Sie hier die Weltpremiere des MINI Concept ACEMAN.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login