Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Elektrifizierte MINI Modelle verzeichnen stärkstes Absatzplus seit Markteinführung

Neu erschlossene Märkte im asiatischen Raum zeigen die weltweit zunehmende Begeisterung für Fahrspaß im Stil von MINI. In ihrer Britischen Heimat erlangte die Premiummarke mit mehr als 46.000 Zulassungen einen neuen Rekord. Insgesamt verzeichnete MINI im vergangenen Jahr weltweit 292.923 neu zugelassene Modelle.

MINI
·
Vertrieb, Marketing
·
Sales Worldwide
·
MINI Electric
 

Pressekontakt.

Julian Kisch
BMW Group

Tel: +49-89-382-38072

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 250,46 KB)
  
Photos(1x, 4,58 MB)

This article in other PressClubs

München.  Der Nachfrageboom für elektrifizierte MINI Fahrzeuge setzt sich auch 2022 fort. Durch eine Absatzsteigerung um 25,5 Prozent im Vergleich zu 2021 und 43.744 weltweit verkauften Einheiten ist mit dem vollelektrischen MINI Cooper SE (Stromverbrauch kombiniert: 17,6 – 15,2 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) ein lokal emissionsfreies Fahrzeug das mit Abstand beliebteste MINI Modell.

Der Anteil rein elektrischer Fahrzeuge beträgt bereits 15 Prozent am weltweiten Gesamtabsatz und ist in Europa mit über 27.000 verkauften Einheiten des MINI Electric im Jahr 2022 nochmals gestiegen. Damit macht der MINI Cooper SE bereits 22 Prozent des Gesamtabsatzes aus. Besonders Deutschland, Frankreich und Großbritannien verzeichneten starke Absatzzuwächse für den MINI Electric. Den größten Anteil am Gesamtabsatz verzeichnet der vollelektrische MINI 3-Türer mit 45 Prozent in Skandinavien.

2022 konnte MINI sein globales Angebot für lokal emissionsfreie Premiummobilität mit dem Verkaufsstart des vollelektrischen MINI Cooper SE in Korea weiter ausbauen. Diese Entwicklungen sind ein Beleg für das ungebrochen starke Interesse der weltweiten MINI Community an lokal emissionsfreier Elektromobilität.

„Der anhaltende Erfolg der MINI Modelle mit elektrischem Antrieb bestätigt den Weg der Marke in eine vollelektrische Zukunft. Durch den klaren Fokus auf Nachhaltigkeit mit einem minimalen ökologischen Fußabdruck gewinnt MINI weltweit immer mehr Kunden mit Freude an vollelektrifiziertem Gokart-Feeling“, sagt Stefanie Wurst, Leiterin der Marke MINI.  

Fokussierung auf neue Märkte und Zielgruppen erfolgreich.
Die strategische Weiterentwicklung mit Fokus auf neue Märkte und Zielgruppen bringt MINI in 2022 starke Zuwächse. So lag der Absatz in Japan mit 19.530 verkauften Einheiten im Vergleich zum Vorjahr um 7 Prozent höher. Darüber hinaus verzeichneten auch die Märkte in Indien, Thailand, Malaysia, Indonesien, Vietnam und Neuseeland ein starkes Wachstum und beendeten das Jahr 2022 mit den bislang höchsten Absatzzahlen.

MINI zeigt zudem BIG LOVE for the Planet und baut sein soziales Engagement weltweit aus. MINI spendete im Vereinigten Königreich zusammen mit seinen Händlern und der MINI Community im vergangenen Jahr unter dem Motto “we help to spread BIG LOVE“ über 680.000,- €  an gemeinnützige Organisationen.

Marke John Cooper Works mit erneutem Rekordabsatz.
Für die Top-Athleten der Marke John Cooper Works brachte das vergangene Jahr erneut einen Bestwert. 23.005 verkaufte Modelle weltweit entsprechen einen Zuwachs zum bereits starken Vorjahr um 8,9 Prozent. Die höchsten Zuwachsraten verzeichneten der amerikanische Markt mit 52 Prozent Absatzsteigerung. Auch in Deutschland, Japan und Korea konnten die leistungsgesteigerten MINI Modelle die bislang höchsten Verkaufszahlen erzielen.

Mit insgesamt 10.372 verkauften Einheiten bleibt der MINI JCW 3-Türer das beliebteste Modell unter den Top-Sportlern. 4.639 Neufahrzeuge entfielen auf den MINI John Cooper Works Countryman (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3 – 7,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 188 – 173 g/km gemäß WLTP), 4.220 Einheiten auf das MINI John Cooper Works Cabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 – 7,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 161 g/km gemäß WLTP) und 3.750 verkaufte Exemplare auf den MINI John Cooper Works Clubman (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9 – 7,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 180 – 168 g/km gemäß WLTP).

Bislang höchster Marktanteil für MINI in Großbritannien.
Mit 46.757 verkauften Einheiten und 2,84 Prozent Marktanteil bleibt Großbritannien auch 2022 der wichtigste Absatzmarkt für MINI. Hier zeigten die rein elektrischen MINI Modelle mit 7.500 Neuzulassungen und 11 Prozent Absatzzuwachs die bislang stärkste Performance. Deutschland ist mit 40.251 verkauften Einheiten nach wie vor der zweitgrößte Markt für MINI gefolgt von den USA (29.504 Einheiten). In Europa verzeichnen außerdem die Märkte in Österreich (+ 7,6 Prozent), Italien (+ 1,7 Prozent) und Frankreich (+ 1,0 Prozent) einen Zuwachs.



Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Julian Kisch, Pressesprecher Produktkommunikation MINI
Telefon: +49-89-382-38072
E-Mail: julian.kisch@mini.com

Andreas Lampka, Leiter Kommunikation MINI
Telefon: +49-89-382-23662
E-Mail: andreas.lampka@mini.com

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktions­standorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2022 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von fast 2,4 Mio. Automobilen und über 202.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. €, der Umsatz auf 111,2 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

CO2-Emissionen & Verbrauch.

MINI Cooper SE (Stromverbrauch kombiniert: 17,6 – 15,2 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)

MINI John Cooper Works Countryman (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,3 – 7,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 188 – 173 g/km gemäß WLTP)

MINI John Cooper Works Cabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 – 7,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 161 g/km gemäß WLTP)

MINI John Cooper Works Clubman (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,9 – 7,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 180 – 168 g/km gemäß WLTP)

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

LAS VEGAS - CES 2023.

Las Vegas. Sehen Sie hier die BMW Group Keynote von der CES 2023 und die Digitale Welt Premiere von BMW i Vision Dee.

Zur Streaming Website

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login