Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorrad Motorsport kehrt mit der WorldSBK ins traditionsreiche Imola zurück – Leon Haslam auf zweiter BMW M 1000 RR des ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Teams.

BMW Motorrad Motorsport kehrt mit der WorldSBK zurück ins traditionsreiche Imola (ITA). Im Autodromo Enzo e Dino Ferrari wird am kommende Wochenende (14. bis 16. Juli) die siebte Runde der WorldSBK-Saison 2023 ausgetragen. Die WorldSBK gastierte in den vergangenen Jahrzehnten regelmäßig in Imola, zuletzt 2019. Im ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team wird Leon Haslam (GBR) die zweite BMW M 1000 RR neben Scott Redding (GBR) pilotieren.

Motorrad
·
Superbike Championship
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-151-601-32455
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Author.

Benedikt Torka
BMW Group

This article in other PressClubs

München. BMW Motorrad Motorsport kehrt mit der FIM Superbike World Championship (WorldSBK) zurück ins traditionsreiche Imola (ITA). Im Autodromo Enzo e Dino Ferrari wird am kommende Wochenende (14. bis 16. Juli) die siebte Runde der WorldSBK-Saison 2023 ausgetragen. Die WorldSBK gastierte in den vergangenen Jahrzehnten regelmäßig in Imola, zuletzt 2019. Im ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team wird Leon Haslam (GBR) die zweite BMW M 1000 RR neben Scott Redding (GBR) pilotieren.

 

Haslam ist bei BMW Motorrad Motorsport und in der WorldSBK kein Unbekannter. Der 40-jährige Brite absolvierte zwischen 2003 und 2022 insgesamt 316 WorldSBK-Rennen, 2010 wurde er Vize-Weltmeister. In den Jahren 2011 und 2012 trat er als BMW Motorrad Motorsport Werksfahrer mit der BMW S 1000 RR an und holte dabei insgesamt acht Podiumsplätze. In der aktuellen Saison 2023 geht Haslam mit dem ROKiT BMW Motorrad British Superbike Team mit der BMW M 1000 RR in der British Superbike Championship (BSB) an den Start, in der er in diesem Jahr bisher sechs Mal auf dem Podium stand, zuletzt zwei Mal am vergangenen Wochenende in Snetterton (GBR).

 

Imola ist eine Traditionsstrecke, doch da sie in den vergangenen Jahren nicht im WorldSBK-Kalender stand, ist sie für einige noch Neuland. Das ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team kennt den Kurs bereits aus der Vergangenheit, ebenso wie Haslam und auch Loris Baz (FRA). Redding ist dort jedoch bisher noch nicht gefahren, und auch Garrett Gerloff (USA) tritt ebenso wie das Bonovo action BMW Racing Team zum ersten Mal dort an.

 

Stimmen vor den Rennen in Imola.

 

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Zunächst einmal vielen Dank an Leon, dass er kurzfristig bereitsteht, um für uns in Imola an den Start zu gehen. Wir kennen uns gut aus der Vergangenheit, in der wir gemeinsam Erfolge gefeiert haben. Und in dieser Saison ist er in der BSB in die BMW Motorrad Familie zurückgekehrt und ist auch gut mit der neuen BMW M 1000 RR vertraut. Zudem ist er ein WorldSBK-Urgestein, und wir sind überzeugt, dass er in Imola schnell wieder auf Pace kommen wird. Nach seinem Sturz in Donington ist Tom Sykes auf dem Weg der Besserung und wurde am Sonntag nach einer Woche aus dem Krankenhaus entlassen, und wir alle senden ihm unsere besten Wünsche. Michael hat vergangene Woche an einem Track Day teilgenommen. Eine Rückkehr in Imola wäre jedoch noch zu früh, und wir haben gemeinsam entschieden, dass er an diesem Wochenende noch aussetzt und wir dann weitersehen werden. Nun sind wir gespannt auf Imola. Scott hat in Donington einen deutlichen Aufwärtstrend gezeigt, der durch Platz vier im zweiten Rennen bestätigt wurde. Auch Garrett war dort schnell und konstant stark. Dies möchten wir in Imola fortsetzen. Ein Thema wird jedoch die große Hitze sein, die am Wochenende erwartet wird, die es für Mensch, Maschine und Reifen zur Herausforderung machen kann.“

 

Garrett Gerloff, #31 BMW M 1000 RR, Bonovo action BMW Racing Team: „Es wird ein interessantes Wochenende, denke ich. Imola ist eine Strecke, auf der ich noch nie war, und es sieht so aus, als ob sie technisch anspruchsvoll sein könnte. Aber es macht mir Spaß, neue Strecken zu lernen. Diese Strecke hat hauptsächlich Linkskurven, weist  einige Höhenunterschiede auf und ist enger. Das erinnert mich ein bisschen an die Strecken, auf denen ich in Amerika oft gefahren bin. Ich hoffe, dass mir das hilft, den Kurs etwas schneller zu lernen. Aber ich bin sicher, dass es ein paar Leute gibt, die noch nicht oder zumindest schon eine Weile nicht mehr dort waren. Ich hoffe nur, dass es ein gutes Wochenende wird und wir uns wie in Donington weiter verbessern können.“

 

Scott Redding, #45 BMW M 1000 RR, ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team: „Imola ist eine neue Strecke für mich, und das ist ein weiterer Faktor an diesem Wochenende, ich liebe neue Strecken immer! Ich hoffe auf ein gutes Wochenende und dass wir das Momentum aus Donington mitnehmen können.“

 

Loris Baz, #76 BMW M 1000 RR, Bonovo action BMW Racing Team: „Es war bisher eine harte Saison mit ein paar schwierigen Wochenenden, und bei den letzten beiden Runden hatte ich leider überhaupt kein Glück. Das ist schade, weil ich mich auf dem Motorrad wieder stark fühle. Ich brauche einfach ein ruhiges Wochenende. Deshalb hoffe ich, dass Imola das jetzt sein wird. Ich sende noch einmal meine besten Wünsche an Tom Sykes und Michael Ruben Rinaldi, die in den Unfall in Donington verwickelt waren, und hoffe, dass sie bald zurückkommen können. Ich persönlich freue mich sehr, nach Imola zurückzukehren. Es ist eine Strecke, die ich immer sehr geliebt habe und an die ich gute Erinnerungen habe. Es ist wirklich eine Rennstrecke der alten Schule mit einer Atmosphäre, die sich deutlich von den anderen Veranstaltungsorten unterscheidet. Ich freue mich schon sehr darauf. Ich bin sicher, dass wir dort schnell sein können. Ich habe Erfahrung auf dieser Strecke, ich kenne das Layout und alles. Ich hoffe nur, dass wir unser Pech jetzt hinter uns lassen und ein schönes und ruhiges Wochenende auf der BMW M 1000 RR haben können. Ich weiß, dass die Jungs in diesem Team nie aufhören, unglaublich hart zu arbeiten, und ich denke, es ist definitiv an der Zeit, unser normales Mojo zurückzugewinnen und die Pace wiederzuerlangen, die wir zu Beginn dieser Saison hatten.“

 

Leon Haslam, #91 BMW M 1000 RR, ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team: „Es ist eine fantastische Gelegenheit. Mich verbindet mit Imola eine lange Geschichte. 2010 haben wir die Meisterschaft bis zur letzten Runde in Imola ausgefochten. Ich habe viele Erinnerungen an diese Strecke, und es ist großartig, wieder für BMW Motorrad Motorsport zu fahren. Wir treten mit der BMW M 1000 RR in Großbritannien an, und nun freue ich mich darauf, mit Shaun Muir und den Jungs vom ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team zusammenzuarbeiten. Ich habe keine großen Erwartungen. Ich möchte einfach versuchen, es zu genießen, und hoffentlich können wir einige gute Informationen sammeln und gute Resultate einfahren.“

 

 

Track Facts Imola.

Streckenlänge

4,936 km – gegen den Uhrzeigersinn

Kurven

22 (9 Rechts-, 13 Linkskurven)

Poleposition

Links

Längste Gerade

358 Meter (Start-Ziel)

Streckenlayout

Stop&Go-Kurs mit langsamen und schnellen Schikanen, viele Höhenunterschiede, anspruchsvolle Richtungswechsel

 

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login