Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

IMSA: Podium für das BMW M Team RLL in Indianapolis – Paul Miller Racing sichert sich den GTD-Titelgewinn.

Am vorletzten Rennwochenende der Saison in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) in Indianapolis (USA) gab es für die BMW M Motorsport Teams viel Grund zu feiern. Connor De Phillippi (USA) und Nick Yelloly (GBR) schafften als Dritte des 2:40 Stunden langen Rennens im #25 BMW M Hybrid V8 des BMW M Teams RLL den Sprung aufs Podium.

Kundensport
·
BMW M Motorsport
·
LMDh
·
IMSA Serie
·
GT Racing
 

Pressekontakt.

Andrea Schwab
BMW Group

Tel: +49-89-382-60988

E-Mail senden

Author.

Andrea Schwab
BMW Group

This article in other PressClubs

Indianapolis. Am vorletzten Rennwochenende der Saison in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) in Indianapolis (USA) gab es für die BMW M Motorsport Teams viel Grund zu feiern. Connor De Phillippi (USA) und Nick Yelloly (GBR) schafften als Dritte des 2:40 Stunden langen Rennens im #25 BMW M Hybrid V8 des BMW M Teams RLL den Sprung aufs Podium. Es war der insgesamt fünfte Podestplatz des Duos in der Premierensaison der GTP-Klasse. In der GTD-Kategorie reichte den Paul Miller Racing Fahrern Madison Snow und Bryan Sellers (beide USA) ein dritter Platz mit dem #1 BMW M4 GT3, um vorzeitig den GTD-Titel zu gewinnen und gleichzeitig die bereits 2022 errungene Meisterschaft im Sprint Cup zu verteidigen.

 

Während De Phillippi und Yelloly vom siebten Startplatz im Verlauf der 113 Runden auf dem legendären Indianapolis Motor Speedway noch einen Platz auf dem Podium erkämpften, hatten ihre Teamkollegen im #24 BMW M Hybrid V8 Pech. Bereits nach neun Runden musste Philipp Eng (AUT) mit technischen Problemen die Box ansteuern. Erst nach zwei weiteren Stopps funktionierte die Elektrik des LMDh-Fahrzeugs wieder, und Eng und Augusto Farfus (BRA) konnten das Rennen mit großem Rückstand fortsetzen. Letztlich wurden sie als Zehnte in der GTP-Klasse gewertet. In der Gesamtwertung der IMSA-Serie liegen De Phillippi und Yelloly vor dem Saisonfinale am 14. Oktober in Road Atlanta (USA) mit je 2422 Punkten auf Rang vier, lediglich 38 Zähler hinter der Spitze.

 

In der GTD-Kategorie haben Madison Snow und Bryan Sellers den Titelgewinn bereits ein Rennen vor Saisonende sicher. Den Paul Miller Racing Fahrern reichte in Indianapolis der dritte Platz auf dem Podium, um sich zu Champions sowohl in der GTD-Gesamtwertung als auch im Sprint Cup zu krönen, den sie bereits 2022 gewonnen hatten. Auf dem Weg zum Titel haben Snow und Sellers im #1 BMW M4 GT3 fünf Klassensiege gefeiert, so viele wie noch kein anderes Team in der GTD-Klasse zuvor. Beim „Petit Le Mans“ in Road Atlanta im Oktober haben sie nun die Chance, auch noch den Titel im Endurance Cup zu gewinnen. In Indianapolis belegten die beiden BMW M4 GT3 von Turner Motorsport die Plätze fünf und sieben in der GTD-Kategorie.

 

Stimmen nach dem Rennen:

 

Connor De Phillippi (#25 BMW M Hybrid V8, 3. Platz): „Wir haben in diesem Rennen wirklich alles aus unserem Paket herausgeholt. Das gilt sowohl für die Strategie als auch für die Vorbereitung des Autos. Ich bin stolz auf alle im Team. Nick ist einen brillanten ersten Stint gefahren und hat mir eine großartige Position auf der Strecke übergeben. Dank der perfekten Strategie des Teams musste ich das Ergebnis am Ende nur noch ins Ziel bringen.“

 

Nick Yelloly (#25 BMW M Hybrid V8, 3. Platz): „Mir war klar, dass es vor allem darum gehen würde, sauber durch das Rennen zu kommen, was uns über die gesamte Distanz gelungen ist. In der ersten Kurve wurde es wie erwartet eng, aber wir haben uns dort ebenso aus allen Schwierigkeiten heraushalten können wie später im Verkehr. Kompliment an das Team zur großartigen Strategie. Connor ist super gefahren, und ich freue mich sehr, dass wir zurück auf dem Podium sind. Davon haben wir fünf in der GTP-Saison eingefahren. Damit können wir als Team sehr zufrieden sein.“

 

Madison Snow (#1 BMW M4 GT3, Paul Miller Racing, 3. Platz GTD-Klasse): „Es ist sehr schön, den Titel hier in Indy zu gewinnen. Das ‚Petit Le Mans‘ ist ein sehr, sehr langes Rennen, daher nimmt es uns eine Menge Druck von den Schultern zu wissen, dass wir das Petit einfach genießen können. Dazu war aber eine Menge harte Arbeit von Paul Miller Racing an diesem Wochenende notwendig. Schließlich wussten wir alle, dass wir am letzten Rennwochenende würden relaxen können, wenn wir hier optimal performen. Indy war fantastisch.“

 

Bryan Sellers (#1 BMW M4 GT3, Paul Miller Racing, 3. Platz GTD-Klasse):

„Wir haben das Rennen über weitere Strecken angeführt, hatten aber am Ende nicht genug Pace, um die #57 und die #78 hinter uns zu halten. Als diese Jungs angefangen haben, das Feld in Bewegung zu bringen, war unser Ziel einfach, die #27 zu schlagen, auf die Punktesituation in der Meisterschaft zu schauen und den Rennsieg abzuschreiben – was nie leicht ist. Aber letztlich haben wir erreicht, was wir wollten.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login