Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Group und Dassault Systèmes schließen Partnerschaft – mit der 3DEXPERIENCE Plattform zur zukunftsfähigen Engineering-Plattform.

+++ Strategische Partnerschaft zur Entwicklung der zukünftigen Engineering-Plattform der BMW Group auf Basis der 3DEXPERIENCE Plattform +++ 17.000 Mitarbeitende werden weltweit gemeinsam an einem virtuellen Zwilling eines Fahrzeugs arbeiten, den sie für die verschiedenen Varianten der Modelle mit durchgängigen Daten in Echtzeit konfigurieren können +++ Beiden Unternehmen setzen ihre jahrzehntelange Zusammenarbeit fort, um Innovationen voranzutreiben +++

Technologie
 

Pressekontakt.

Christophe Koenig
BMW Group

Tel: +49-89-382-56097

E-Mail senden

Vélizy-Villacoublay, München. Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA) und die BMW Group schließen eine langfristige strategische Partnerschaft, um auf Basis der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes die zukünftige Engineering-Plattform der BMW Group zu entwickeln. In diesem Rahmen werden mehr als 17.000 Mitarbeitende aus verschiedenen Ingenieurdisziplinen des Automobilherstellers die 3DEXPERIENCE Plattform nutzen, um den Entwicklungsprozess aller Fahrzeuge von der Ideenfindung bis zur Produktion zu beschleunigen.

In der Automobilindustrie ist die schnelle Markteinführung nachhaltiger Mobilitätslösungen mit fortschrittlicher Technologie ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Die Partnerschaft zwischen Dassault Systèmes und der BMW Group unterstreicht die bedeutende Rolle der 3DEXPERIENCE Plattform für Unternehmen, um die Einführung von Produkten zu beschleunigen. Der Einsatz eines virtuellen Zwillings auf der Plattform erleichtert Automobilherstellern die unternehmensweite Zusammenarbeit, während datenbasierte Ansätze neue Möglichkeiten eröffnen, die zunehmende Komplexität in der Entwicklung vernetzter, autonomer Mobilität zu bewältigen.

„Nur wenn wir digital denken, vernetzt arbeiten und auf eine integrierte Datenbasis setzen, können wir unseren Engineering-Prozess optimieren. Für die BMW Group wird die 3DEXPERIENCE Plattform diesen Ansatz unterstützen und helfen, ein höheres Qualitätsniveau unserer Prozesse zu erreichen", so Julien Hohenstein, Vice President Processes, Digitalization, Governance Idea to Offer bei der BMW Group im Bereich Forschung und Entwicklung.

Die 3DEXPERIENCE Plattform wird den Kern der künftigen Produktentwicklungsumgebung der BMW Group darstellen. Alle Engineering-Fachbereiche der BMW Group werden an einem virtuellen Zwilling eines Fahrzeugs arbeiten, der sich für die verschiedenen Varianten eines jeden Modells mit integrierten Echtzeitdaten konfigurieren lässt. Das ermöglicht den Teams, Komponenten einfacher wiederzuverwenden, die Komplexität des variantenreichen Fahrzeugportfolios zu bewältigen sowie die Durchlaufzeit von der Entwicklung bis zur Fertigung zu verkürzen. Darüber hinaus kann die BMW Group Daten aus bestehenden IT-Lösungen nahtlos migrieren und die Engineering-Plattform auf weitere Disziplinen wie Modellierung und Simulation erweitern.

Die strategische Partnerschaft zwischen Dassault Systèmes und der BMW Group leitet die nächste Phase ihrer langjährigen Zusammenarbeit ein. Seit Jahrzehnten bündeln beide Unternehmen ihr kollektives Wissen und ihre Fachkenntnisse, um technologische Innovationen in Bereichen wie Produktionsplanung und -steuerung, Teilekonstruktion sowie Produktionseffizienz voranzutreiben.

„Die BMW Group und Dassault Systèmes sind technologiebasierte Unternehmen, die eine neue Ära gemeinsamer Innovationen einleiten, um branchenführende Produkte zu entwickeln“, so Laurence Montanari, Vice President, Transportation & Mobility Industry, Dassault Systèmes. „Mit der 3DEXPERIENCE Plattform kann die BMW Group ihren technischen Entwicklungsprozess optimieren und ihren Kunden damit individuelle und nachhaltige Lösungen bieten.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

JAHRESKONFERENZ 2024.

21. März - 09:00 MEZ.
Sehen Sie hier den Webcast der BMW Group Jahreskonferenz 2024, mit der Weltpremiere des nächsten BMW Visionsfahrzeugs auf dem Weg zur Neuen Klasse.

zum Streaming Portal

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login