Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2017.

Marktstart für den Effizienz-Champion der neuen BMW 5er Reihe: BMW 520d EfficientDynamics Edition mit kombiniertem Verbrauch von 3,9 l/100 km und CO2-Wert von 102 g/km und Navigationssys-tem Professional mit Menüdarstellung in Live-Kachelstruktur für wei-tere Modelle verfügbar – zusätzliche Fahrerassistenzsysteme für die Luxuslimousinen der BMW 7er Reihe – BMW 6er Reihe mit neuen Sonderausstattungen – weitere Optionen auch für die BMW 3er und BMW 4er Reihe sowie für die Modelle BMW X5 und BMW X6.

G30
·
G12
·
F13 LCI
·
F06 LCI
·
F12 LCI
·
F15
·
F16
·
BMW
·
Sonderausstattungen, Zubehör
·
Auszeichnungen Produkt
·
Limousine
·
5er
·
Langversion
·
7er
·
Coupé
·
6er
·
Gran Coupé
·
Cabrio
·
3er
·
4er
·
X5
·
X6
·
BMW i
·
Brands
 

Pressekontakt.

Oliver Peter
BMW Group

Tel: +41-58-269-1091

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~137,97 KB)
  
Photos(15x, ~63,24 MB)

 

Dielsdorf. Der neue BMW 5er, die sportlichste und innovativste Business-Limousine ihres Segments, setzt zum Frühjahr 2017 auch auf dem Gebiet der Effizienz neue Massstäbe. Der neue BMW 520d EfficientDynamics Edition beeindruckt mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 4,3 bis 3,9 Litern je 100 Kilometer (CO2-Wert kombiniert: 114 – 102 g/km). Ebenfalls ab März 2017 finden wegweisende, erstmals in der neuen BMW 5er Limousine präsentierte Innovationen in den Bereichen Vernetzung und Bedienung ihren Weg in weitere Modellreihen: die Live-Kachelstruktur für die Menüdarstellung auf dem Control Display.

 

Mit einer nochmals erweiterten Auswahl an Fahrerassistenzsystemen vollzieht die BMW 7er Reihe weitere Fortschritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren. Neu im Angebot sind nun unter anderem der Spurwechselassistent, die Ausweichhilfe, die Kreuzungs- und die Falschfahrwarnung sowie die Funktion Remote 3D View. Die Modelle der BMW 6er Reihe unterstreichen ihre exklusive und sportliche Ausstrahlung zum Frühjahr 2017 durch attraktive Neuerungen im Programm der Sonderausstattungen. Neue und besonders hochwertige Optionen erweitern ab März 2017 die Auswahl der Sonderausstattungen für die BMW 3er und die BMW 4er Reihe sowie für die Modelle BMW X5 und BMW X6.

 

BMW 520d EfficientDynamics Edition: Mehr Fahrfreude, weniger CO2.

Die für die neue BMW 5er Limousine charakteristische Fahrfreude wird ab März 2017 mit den niedrigsten Verbrauchs- und Emissionswerten ihres Fahrzeugsegments kombiniert. Der neue BMW 520d EfficientDynamics Edition wird von einem 2,0 Liter grossen Vierzylinder-Dieselmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie angetrieben, der eine Höchstleistung von 140 kW/190 PS mobilisiert und zwischen 1 750 und 2 500 min-1 ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern zur Verfügung stellt. Die Limousine beschleunigt in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt auf einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 4,3 bis 3,9 Liter je 100 Kilometer sowie auf CO2-Emissionen zwischen 114 und 102 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat). Die Antriebseinheit des BMW 520d EfficientDynamics Edition verfügt unter anderem über einen wälzgelagerten Turbolader, eine Hochdruck-Abgasrückführung, eine kennfeldgeregelte Ölpumpe und eine weiterentwickelte Common-Rail-Direkteinspritzung, deren Magnetventil-Injektoren mit einem Maximaldruck von 2 000 bar für eine präzise Kraftstoffdosierung sorgen.

 

Ergänzend zum optimierten Wirkungsgrad des Motors und des serienmässigen 8-Gang Steptronic Getriebes tragen auch die verbesserten Aerodynamik-Eigenschaften und das im Vergleich zum Vorgänger deutlich reduzierte Gewicht der Limousine zu den günstigen Verbrauchs- und CO2-Werten bei. Zur Optimierung des Emissionsverhaltens ist der BMW 520d EfficientDynamics Edition ausserdem mit BMW BluePerformance Technologie ausgestattet. Sie umfasst neben dem Partikelfilter, dem Oxidations- und dem NOX-Speicherkatalysator auch einen SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung, der die Stickoxid-Emissionen weiter reduziert.

 

Noch intuitiver: Navigationssystem Professional mit animierten Schaltflächen in Kachelstruktur.

Auch die jüngsten Innovationen im Bereich des Anzeige- und Bedienkonzepts, die in der neuen BMW 5er Reihe ihre Premiere absolvierten, halten ab März 2017 Einzug in weitere Baureihen. In Verbindung mit dem Navigationssystem Professional ermöglicht das Control Display des Systems iDrive auch in den Modellen der BMW 7er und der BMW 6er Reihe sowie in allen Varianten des BMW M6 durch seine neue Grafikdarstellung eine noch intuitivere Bedienung. Der Bordmonitor zeigt die Menüs in Form von horizontal angeordneten Schaltflächen in Kachelstruktur an. Im Hauptmenü werden diese sechs Schaltflächen über zwei Bildschirmseiten verteilt dargestellt, deren Reihenfolge vom Fahrer individuell konfiguriert werden kann. So wird der gewünschte Inhalt noch schneller und komfortabler verfügbar gemacht. Als neuer Menüpunkt ist der Bereich Nachrichten aufgeführt, der den Zugriff auf eingehende SMS und E-Mails sowie Informationen über den Betriebszustand des Fahrzeugs ermöglicht.

 

Die Funktionen, die über die Menü-Auswahl aufrufbar sind, werden durch animierte Grafiken in einem Live-Modus symbolisiert. So zeigt etwa die Schaltfläche für das Menü Navigation schon in der Übersicht mittels eines Kartenausschnitts an, auf welcher Strecke das Fahrzeug gerade unterwegs ist, in der Grafik zum Entertainment-Menü ist der Titel des aktuell gespielten Songs samt Album-Cover oder auch der Name des gewählten Radiosenders zu sehen.

 

BMW 7er Reihe mit zusätzlichen Fahrerassistenzsystemen und Remote 3D View.

Nochmals erweitert wird zum Frühjahr 2017 die Auswahl der Fahrerassistenzsysteme, die in den Modellen der BMW 7er Reihe für ein zusätzliches Plus an Fahrfreude, Komfort und Sicherheit sorgen. Die neuen Systeme sind von März 2017 an Bestandteile des optionalen Ausstattungspakets Driving Assistant Plus. Sie bieten dem Fahrer wirksame Unterstützung in vielfältigen Situationen und weisen damit den Weg zum automatisierten Fahren.

 

Eine weitere Ergänzung im Funktionsumfang des Driving Assistant Plus ist die Ausweichhilfe. Wird ein rascher Spurwechsel notwendig, um einem plötzlich auftauchenden Hindernis auszuweichen, greift sie bei Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h unterstützend in den Lenkvorgang ein. Die ab März ebenfalls in das Ausstattungspaket integrierte Kreuzungswarnung reagiert mit optischen und akustischen Signalen, wenn die von der Stereokamera erkannten Verkehrszeichen darauf hindeuten, dass der Fahrer die Annäherung an eine vorfahrtsberechtigte Strasse übersehen hat. Komplettiert werden die Neuerungen im Driving Assistant Plus von der Falschfahrwarnung. Dieses System berücksichtigt Navigationsdaten, um auf Gefahrensituationen hinzuweisen. Es registriert das Einbiegen in die falsche Fahrtrichtung von Einbahnstrassen, Kreisverkehren oder Autobahnzufahrten.

 

In Verbindung mit dem System Surround View, das durch die Kombination von Kamerabildern aus mehreren Perspektiven das Rangieren in unübersichtlichen Situation erleichtert, kann der Fahrer eines BMW 7er künftig auch die Funktion Remote 3D View nutzen. Damit kann er jederzeit ein vom System Surround View erzeugtes dreidimensionales Live-Bild seines Fahrzeugs und der Umgebung abrufen, das mittels BMW Connected auf sein Smartphone übertragen wird.

 

Neue Option für die BMW 3er und BMW 4er Reihe: Multifunktionales Instrumentendisplay.

Eine Neuerung im Bereich der Anzeigetechnologie sorgt ab März 2017 auch in den Modellen der BMW 3er und der BMW 4er Reihe für ein noch intensiveres Fahrerlebnis. Optional wird für diese Modelle das Multifunktionale Instrumentendisplay angeboten. Das vollständig digitale TFT-Farbdisplay in Black-Panel-Technologie für das Cockpit zeigt fahrrelevante Information in einem individuell wählbaren Design an. Die Farbgebung, die Grafik-Darstellung und die Auswahl der Inhalte variieren in Abhängigkeit von dem über den Fahrerlebnisschalter gewählten Fahrmodus.

 

Im Modus COMFORT bietet das Display mit entsprechenden Grafiken das klassische Bild der vier Rundinstrumente. Dabei hebt eine Lupenfunktion die jeweils aktuelle Geschwindigkeits- und Drehzahlangabe hervor. Anstelle des Drehzahlmessers sind im ECO PRO Modus zusätzliche Informationen über die Effizienz der Fahrt zu sehen. Im Modus SPORT wird die Geschwindigkeit digital in Form einer grossen zentralen Ziffer angezeigt, während in der Mitte des Drehzahlmessers die eingelegte Gangstufe dargestellt wird.

 

BMW 6er Reihe mit markanten Akzenten im Exterieur und Interieur.

Die BMW 6er Reihe bietet zum Frühjahr 2017 attraktive Neuerungen im Programm der Sonderausstattungen. Die exklusiv für das BMW 6er Coupé, das BMW 6er Cabrio und das BMW 6er Gran Coupé angebotenen Optionen unterstreichen den sportlichen Charakter der drei Oberklasse-Modelle. Die Auswahl der Karosserielackierungen wird um die erstmals verfügbare Variante Sonic Speed Blue metallic ergänzt. In Verbindung mit dem M Sportpaket sind ausserdem neue 20 Zoll grosse M Leichtmetallräder in Bicolor-Ausführung und M spezifischem Doppelspeichendesign einschliesslich Mischbereifung mit Notlaufeigenschaften sowie Interieurleisten in der Ausführung Carbon Fibre verfügbar.

 

Neue Leichtmetallräder für den BMW X5 und den BMW X6.

In das Programm der ab Werk lieferbaren Sonderausstattungen für die Modelle BMW X5 und BMW X6 werden zum Frühjahr 2017 an erstmals auch 21 Zoll grosse Leichtmetallräder aufgenommen, die bislang ausschliesslich im Original BMW Zubehör Angebot verfügbar waren. Die M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign und Bicolor-Ausführung mit glanzgedrehten Speichen werden mit Mischbereifung einschliesslich Notlaufeigenschaften kombiniert. Sie sind in Verbindung mit dem M Sportpaket für alle Modellvarianten mit Ausnahme des BMW X5 xDrive25d und BMW X5 xDrive40e iPerformance erhältlich.

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2015 belief sich auf rund 9,22 Mrd. €, der Umsatz auf 92,18 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com 6

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

INTERNATIONAL MOTOR SHOW 2017.

Here you will see the highlights of the BMW Group press conference.

open streaming site

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden