Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Bundesamt für Energie bestätigt: BMW (Schweiz) AG hat 2020 als einziger Volumen-Anbieter von Premium-Automobilen die CO2-Zielvorgaben erfüllt.

Offizielle Vollzugsresultate veröffentlicht. Neuzugelassene Fahrzeuge von BMW, MINI und Rolls-Royce halten vorgeschriebene Emissionsgrenzwerte ein. BMW (Schweiz) AG bleibt damit im fünften Jahr in Folge von Strafzahlungen verschont. Forcierte Elektrifizierung schafft auch in Zukunft die Voraussetzungen für vorbildliche Nachhaltigkeit.

BMW Group Switzerland
·
Vertrieb und Marketing
·
Umwelt
·
Finanzen, Zahlen und Fakten
·
Technologie
·
Wirtschaft
·
Nachhaltiges Wirtschaften
·
Elektrifizierung
 

Pressekontakt.

Sven Gruetzmacher
BMW Group

Tel: +41-58-269-1091

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(3x, ~387,51 KB)
  
Photos(1x, ~6,64 MB)
Die Medienmitteilung kann als PDF in den Sprachen DE, FR und IT heruntergeladen werden. Diese finden Sie am Ende der Meldung. Ce communiqué de presse peut être téléchargé en format PDF dans les langues DE, FR et IT. Vous le trouverez à la fin du communiqué. Il comunicato stampa può essere scaricato in formato PDF nelle lingue DE, FR e IT. Lo trovate in fondo alla presente comunicazione.

Dielsdorf. Mit der Veröffentlichung der offiziellen Vollzugsresultate hat das Bundesamt für Energie in Bern jetzt die führende Position der BMW (Schweiz) AG auf dem Gebiet der Emissionsreduzierung bestätigt. Nach Angaben der Behörde ist die BMW (Schweiz) AG der einzige Volumen-Anbieter von Premium-Automobilen, dem es im Jahr 2020 gelungen ist, die CO2-Zielvorgaben des Bundes vollumfänglich zu erfüllen. Mit den durchschnittlichen CO2-Emissionen der im abgelaufenen Jahr in der Schweiz neu zugelassenen Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce wurden die für den Automobil-Importeur individuell festgelegten Grenzwerte eingehalten. Dadurch bleibt die BMW (Schweiz) AG im Gegensatz zu ihren Wettbewerbern erneut von Sanktionen der Bundesbehörde in Form von Strafzahlungen verschont.

Seit 2016 konnte die BMW (Schweiz) AG damit bereits zum fünften Mal in Folge den kontinuierlich verschärften CO2-Vorgaben des Bundes entsprechen. „Wir stellen uns den Herausforderungen, die mit dem Kampf gegen den Klimawandel verbunden sind, und stehen daher auch zu den in der Schweiz geltenden CO2-Zielen“, sagt Paul de Courtois, President & CEO der BMW (Schweiz) AG. „Dabei hilft uns die konsequente Erweiterung unseres Produktprogramms um weitere Modelle mit elektrifiziertem Antrieb. Unser Bestreben ist es, auch im Jahr 2021 unter allen Premium-Anbietern Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit zu sein und die CO2-Vorgaben des Bundes zu erfüllen.“

Die BMW (Schweiz) AG hatte im Jahr 2020 ihre Position als erfolgreichster Anbieter von Premium-Automobilen weiter gefestigt. Mit einem Absatz von insgesamt 26‘257 Fahrzeugen der Marken BMW und MINI in der Schweiz konnte der Marktanteil auf den neuen Rekordwert von 11,1 Prozent gesteigert werden. Mehr als 20 Prozent aller Neuzulassungen entfielen auf Modelle mit rein elektrischem beziehungsweise Plug-in-Hybrid-Antrieb. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Absatz dieser Fahrzeuge um das 2,5-fache.

Mit einer konsequenten Erweiterung des Angebots an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb wird diese Entwicklung weiter forciert. Noch im Verlauf dieses Jahres kommen die rein elektrisch angetriebenen Modelle BMW iX und BMW i4 auf den Markt. In den kommenden Jahren folgen vollelektrische Modellvarianten der BMW 5er und BMW 7er Reihe, des BMW X1 und des Nachfolgers des aktuellen MINI Countryman. Im Jahr 2023 wird das Produktangebot der BMW Group bereits 13 vollelektrische Modelle umfassen und dabei 90 Prozent aller Fahrzeugsegmente abdecken. Bis 2030 sollen auf diese Weise mehr als die Hälfte aller weltweit verkauften Fahrzeuge allein von einem Elektromotor angetrieben werden. Der durchschnittliche CO2-Ausstoss je Fahrzeug während der Nutzungsphase fällt dadurch im Vergleich zu 2019 um rund 40 Prozent geringer aus.

Darüber hinaus unternimmt BMW Group weitere Anstrengungen zur Erreichung von ambitionierten Klimazielen. Schon von 2021 an wird die gesamte Produktion der BMW Group inklusive ihrer weltweiten Standorte bilanziell vollständig CO2-neutral gestaltet. Die konkreten CO2-Emissionen sollen bis 2030 in der Produktion an den BMW Group Standorten um nochmals 80 Prozent und innerhalb der Lieferkette um 20 Prozent je Fahrzeug verringert werden. Für die weitere Zukunft setzt das Unternehmen ausserdem auf einen verstärkten Einsatz von Sekundärrohstoffen, um den Ressourcenverbrauch signifikant zu senken und auch auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft eine Pionierfunktion zu übernehmen.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

BMW Group Streaming

LIVE STREAMING.

Open Streaming Page

Here you can see the on-demand streams of the latest BMW Group press events. 

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2020 174 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 115 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden