Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Kleine Bikes sorgen für grosse Freude.

Die neue BMW M 1000 RR erweitert die Sammlung der BMW Motorrad Miniatur-Modelle im Massstab 1:10.

Sonderausstattungen, Zubehör
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 141,29 KB)
  
Photos(12x, 15,84 MB)

München/Dielsdorf. BMW Motorrad präsentiert die grössten Maschinen auch in ganz klein. Zur Kollektion der Miniatur-Modelle ausgewählter BMW Motorräder gesellt sich nun auch die brandneue BMW M 1000 RR. Neben diesem sportlichen Fahrzeug sind bereits die R 1250 GS und F 850 GS sowie die R 18 erhältlich. Die kleinen Modell-Bikes bestechen durch ein hohes Mass an Qualität und Detailtreue und sind ab sofort im Handel erhältlich.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft liefert BMW Motorrad die ideale Geschenkidee. Wie ihre grossen Vorbilder ziehen die Miniatur-Modelle alle Blicke auf sich. Die Original-Lackierung glänzt, die Lenkung funktioniert und sogar Vorder- und Hinterradfederung arbeiten standesgemäss. Die Modelle zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und Detailtreue aus, sodass sich alle Features im Massstab 1:10 bewundern lassen. Zum Preis von je CHF 110.00 inkl. MwSt. können die kleinen BMWs erworben werden – und zwar bei allen BMW Motorrad Händlern. Ob Sammler oder nicht, als Spielzeug für Kinder oder Erwachsene – die Miniatur-Modelle sind ein Muss für jeden Motorrad Fan.

 

Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com/switzerland.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

Sandro Kälin, Corporate Communications

Telefon: +41 (0)58 269 10 92, sandro.kaelin@bmw.ch

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktions­standorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. €, der Umsatz auf 111,2 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

BMW GROUP AT CES 2023.

Las Vegas. Here you can see the webcasts of the BMW Group Keynote at the CES 2023 and the Digital World Premiere of BMW i Vision Dee.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km. Die Berechnung beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 05. Juli 2022. Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2023 129 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login