Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

«Gemeinsam viel bewegen»: Die Preisträger des BMW Group Award für gesellschaftliches Engagement 2023

+++ Vier Gewinner spenden Zeit und Know-how +++ Je 10.000 Euro für soziale Projekte +++

Auszeichnungen
·
Unternehmen
·
Personalwesen
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092

E-Mail senden

München. Sie sind da, wenn andere Hilfe brauchen: Cristiano Alano, Anke Boysen, Markus Entter und Thomas Fahnauer sind die Preisträger des 12. BMW Group Awards für gesellschaftliches Engagement. Die feierliche Verleihung fand am 14. September in München statt. Der Award würdigt weltweit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich engagieren. Sie erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 Euro für ihre Projekte.

Der BMW Group Award macht gesellschaftliches Engagement im Unternehmen sichtbar, er inspiriert andere zum Mitmachen und fördert dadurch soziale Initiative in der Belegschaft. «Diese Preisverleihung erfüllt mich Jahr für Jahr mit besonderem Stolz. Es ist einfach grossartig, dass wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die Verantwortung übernehmen und sich für andere Menschen einsetzen. Es ist bewundernswert, was sie in ihrer Freizeit auf die Beine stellen. Mit dem Award würdigen wir dieses Engagement und wollen damit ein Zeichen setzen: Wenn jeder ein wenig seiner Zeit für andere einsetzt, können wir gemeinsam so viel bewegen», sagte Ilka Horstmeier, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal und Immobilien, Arbeitsdirektorin, und Schirmherrin des Awards.

Sie helfen Menschen in Not  

Der BMW Group Award geniesst einen hohen Stellenwert im Unternehmen und vernetzt Ehrenamtliche untereinander. Auch in diesem Jahr haben sich wieder über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine der vier Auszeichnungen beworben. Elf Projekte hat die Jury für das Finale nominiert, alle Akteure nahmen an der Preisverleihung teil. Eines eint alle Engagierten: Sie wollen Lebensbedingungen von Menschen verbessern, die gesellschaftlich benachteiligt oder in Not geraten sind. Dafür spenden sie ihre Zeit und ihr Know-how. Alle Finalisten erhalten jeweils 2.500 Euro für ihre Initiativen.

Das sind die vier Preisträger 2023

Markus Entter, Gewinner des Mitarbeiter-Votings, arbeitet bei der BMW Group in München und ist ehrenamtlicher Hospizhelfer im St. Vinzenz Hospiz Augsburg. Er begleitet schwerkranke Menschen auf der letzten Etappe ihres Lebenswegs. Mit Empathie, Zugewandtheit und viel Zeit hilft er dabei, den Menschen die Angst vor dem Sterben und dem Tod zu nehmen. Wenn praktische Hilfe gefragt ist, bereitet er kleine Mahlzeiten zu, verteilt Speisen und Getränke im Hospiz und unterstützt das Pflegepersonal. Auch den Angehörigen ist er eine seelische Unterstützung.

Cristiano Alano, Gewinner des Vera-und-Volker-Doppelfeld-Preises, arbeitet im BMW Group Werk Araquari in Brasilien und engagiert sich für benachteiligte Jugendliche in einem verarmten Stadtviertel von Joinville. Über gute Schulbildung soll der soziale Aufstieg gelingen, das ist der Ansatz der Initiative ASSOCIAÇÃO PROJETO RESGATE. Cristiano Alano widmet sich speziell der Charakterbildung und fördert die jungen Menschen dabei, selbstbewusst und unabhängig zu werden. Als Mentor zeigt er ihnen Methoden, wie man soziale Probleme lösen kann.

Anke Boysen arbeitet bei der BMW Group in München. Sie bildet Rettungshunde für Hilfseinsätze aus. Die Ausbildung der Hunde ist ihre ganze Leidenschaft. Selbst ist sie als Hundeführerin bei der I.S.A.R. Germany Stiftung gGmbH weltweit bei Einsätzen der Rettungshundestaffel dabei – zuletzt beim Erdbeben in der Türkei. Die speziell ausgebildeten Rettungshunde können verschüttete Menschen aufspüren und helfen dabei, Leben zu retten. 

Thomas Fahnauer, Mitarbeiter des BMW Group Werks Araquari, baut aus Holzpaletten einfache Häuser für obdachlose Menschen zusammen mit der Initiative ONG Esperanca Brasil. Motiviert haben ihn die teilweise erschütternden Lebensbedingungen der Menschen in Brasilien, die oft kein menschenwürdiges Zuhause haben. Die Holzpaletten waren vorher als Verpackungsmaterial beim Schiffstransport im Einsatz, durch ihre Weiterverwendung leistet das Projekt obendrein einen Beitrag zum Klimaschutz.

 

BMW Group Award: Einladung zum Mitmachen

Verantwortung zu übernehmen, gehört zum Selbstverständnis der BMW Group. Bereits seit vielen Jahren fördert das Unternehmen das gesellschaftliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit dem BMW Group Award für gesellschaftliches Engagement honoriert das Unternehmen auf besondere Weise den persönlichen Einsatz der Mitarbeitenden. Gemeinsam mit den SOCIAL DAYS und der SOCIAL DRIVE IT-Plattform gehört er zu den drei Säulen von SOCIAL DRIVE, die die ehrenamtlichen Aktivitäten der Mitarbeitenden bündelt. Die zu verschiedenen Anlässen stattfindenden SOCIAL DAYS sollen das Interesse für gesellschaftliches Engagement bei den Mitarbeitenden fördern und sie dazu anregen, selbst aktiv zu werden. Die SOCIAL DRIVE IT-Plattform bietet verschiedene Aktivitäten an und gibt Engagierten die Möglichkeit, Unterstützer für ihre Projekte zu finden. So kommt gesellschaftliches Engagement in Bewegung.

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2022 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von fast 2,4 Mio. Automobilen und über 202.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2022 belief sich auf 23,5 Mrd. €, der Umsatz auf 142,6 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2022 beschäftigte das Unternehmen weltweit 149.475 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

www.bmwgroup.com 
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup 
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup 
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView 
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup 
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

JAPAN MOBILITY SHOW.

Tokyo. Follow the webcast of the BMW Group press conference at the Japan Mobility Show 2023.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km. Die Berechnung beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 05. Juli 2022. Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2023 129 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login