Zum Inhalt springen



Pressemeldung

  •  

Perfekt in Form: BMW Group erhält elf Auszeichnungen bei den red dot awards 2012.

  • 14.03.2012
  • ARCHIV
Enthaltene Mediadaten:

BMW Helm AirFlow2 und die Husqvarna Nuda 900 R mit dem Sonderpreis „best of the best“ geehrt.

Dielsdorf. Das BMW Group Design setzt Standards – auch im Hinblick auf die Zahl der Auszeichnungen. Beim red dot award: product design 2012 kann sich die BMW Group gleich über elf der international begehrten Auszeichnungen freuen, darunter zwei Awards mit dem höchsten Qualitätssiegel „best of the best“ für den BMW Helm AirFlow 2 und die Husqvarna Nuda 900 R. Den red dot award erhalten zudem das BMW 6er Gran Coupé, das BMW 6er Coupé, der BMW M5, das BMW 1er M Coupé, die BMW C 600 Sport, die BMW C 650 GT, die BMW K 1600 GT sowie die BMW G 650 GS. Darüber hinaus wird die BMW 3er Limousine mit einer „honourable mention“ geehrt. Die Preise werden im Rahmen der red dot gala am 2. Juli 2012 im Essener Aalto-Theater verliehen.

Der erstmals 1955 vergebene red dot award zählt zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen im Bereich Produktdesign. Die aus 30 internationalen Designexperten zusammengesetzte Jury würdigt mit dem Award aussergewöhnliche gestalterische Leistungen in den unterschiedlichsten Bereichen – von Automobil über Architektur, Life Science und Medizin bis zur Unterhaltungselektronik. In diesem Jahr bewarben sich 1.800 Grossunternehmen und selbständige Gestalter aus 58 Ländern beim red dot award: product design 2012. In den 19 verschiedenen Kategorien wurden insgesamt 4.515 Anmeldungen eingereicht.

Dabei wurde das BMW Group Design beim diesjährigen red dot award gleich zweimal mit dem höchsten Qualitätssiegel „best of the best“ für ebenso hochwertige wie innovative Designlösungen geehrt: So präsentiert sich der BMW Helm AirFlow 2 dank einem kurzem Visier, bester Belüftung und geringem Gewicht als konsequente Weiterführung der bestens belüfteten BMW-Jethelme mit urbanem und modernem Designanspruch. Seine Formensprache ist prägnant, klar und reduziert, er verkörpert die perfekte Balance zwischen puristisch und edel. Die Kombination von markanten Belüftungsöffnungen und hochwertigsten Materialien sorgt für ein eigenständiges Erscheinungsbild, das sich klar von der Masse anhebt.

Mit ihrem frischen und frechen Look vermittelt die Husqvarna Nuda 900 R ein agiles Gefühl von Sportlichkeit und Dynamik. Die Nuda 900 vereint als erstes Modell die bewährte bayrische Ingenieurskunst der BMW Group mit elegantem italienischem Flair. In ihrem minimalistischen Design definiert jedes Element das athletische Äussere, das dem Motorrad seine einzigartige dynamische Spannung verleiht. Diese charakteristische Formsprache erstreckt sich bis in das aerodynamisch gestaltete Heck, das die Formsprache eines Rennmotorrads aufgreift.

Darüber hinaus wurde das BMW Group Design mit acht weiteren red dot awards für hohe Designqualität ausgezeichnet: So kombiniert das BMW 6er Gran Coupé die ausserordentliche Ästhetik und Dynamik eines klassischen BMW Coupés mit einer luxuriösen Anmutung. So entsteht eine faszinierende und völlig eigenständige Produktpersönlichkeit. Die für einen Viertürer ungewöhnlich flachen Proportionen strahlen Sportlichkeit und Luxus aus.  Die niedrige Fahrzeughöhe sowie die flach ins Heck fliessende Dachlinie eines Coupés machen das BMW 6er Gran Coupé zu einem Ausdruck reiner BMW Ästhetik. Das Design des Innenraums sorgt mit einer harmonischen Verbindung von Front- und Fondsitzen für eine perfekte Kombination von Eleganz und Dynamik. Straff geschwungene, übereinander liegende Flächen und Dekorelemente versinnbildlichen die Exklusivität des Gran Coupés.

Das neue BMW 6er Coupé interpretiert klassische Coupé-Merkmale in sportlicher und eleganter Form. Fliessende Linien und athletisch ausmodellierte Flächen definieren den Fahrzeugkörper und verleihen dem BMW 6er Coupé  dynamische Sportlichkeit. In der Seitenansicht zeigt sich das BMW 6er Coupé eine elegant gestreckte Silhouette. Die BMW Niere scheint dynamisch nach vorne zu drängen, die lange Motorhaube wirkt kraftvoll und geht in die elegante Coupé-Dachlinie über.

Der neue BMW M5 offenbart durch die dynamischen Proportionen seine Zugehörigkeit zu den BMW Limousinen. Die authentische Visualisierung technisch bedingter Anforderungen verleiht dem Fahrzeug eine besonders emotionale Ästhetik, in der seine überlegene Kraft ihren Ausdruck findet, ohne dabei zu radikal zu erscheinen. Das Design des neuen BMW M5 zeigt die Fusion von technischen Innovationen und einer dynamischen und athletischen Formensprache – überlegene Leistung und uneingeschränkte Kontrolle bei Understatement.

Das BMW 1er M Coupé ist das jüngste Mitglied der BMW M Familie. Über sein Design wird die in den kompakten Proportionen verborgene Hochleistungstechnik emotional erlebbar. Alle BMW M Designelemente sind technisch getrieben und betonen gleichzeitig die Dynamik und Agilität des Fahrzeugs: Präzise Linien teilen ausdrucksstarke Flächen in Front- und Heckschürze und verkörpern kompromisslose Sportlichkeit und dynamische Ästhetik.

Die unverwechselbare Formensprache der BMW C 600 Sport unterstreicht durch den Einsatz charakteristischer Gestaltungselemente wie dem „Split Face“ klar die Familienzugehörigkeit zur BMW Motorradfamilie. Der fahrorientierte Charakter wird vor allem in der sportlich-knapp geschnittenen Verkleidung deutlich. Das schlanke, dynamisch nach oben zulaufende Heck und prägnante Karosseriekanten verleihen dem Motorrad zusätzliche Leichtigkeit und Dynamik, ein diagonaler Linienverlauf von der Front bis ins Heck sorgt bereits im Stand für sportliche Assoziationen.

Dank einer modernen und zukunftsorientierten Formensprache fügt sich das BMW C 650 GT nahtlos in die Design-Philosophie von BMW Motorrad ein. Der scootertypische Durchstieg verläuft ebenso wie die Heckpartie und die Karosserielinien der Verkleidung ähnlich wie bei einem Motorrad diagonal. Das Ergebnis: eine besonders dynamische Linienführung. Gleichzeitig betont der BMW C 650 GT vor allem seine Komfortattribute. Die tourenorientierte Auslegung des C 650 GT spiegelt sich auch im Design wider.

Mit der BMW K 1600 GT erschliesst BMW Motorrad eine neue Dimension in der Erlebniswelt Tour. Das Motorrad steht für einen souveränen, eindrucksvollen und gleichermassen unverwechselbaren Auftritt und weckt bereits auf den ersten Blick die Lust am Reisen.

Durch seine drahtige Offroad-Statur wirkt das BMW G 650 GS Motorrad leicht und abenteuerlustig. Sein Enduro-typisches Design und das Farbkonzept entsprechen ganz dem Stil der BMW GS Familie und komplettieren den sportlichen Gesamteindruck.

Die BMW 3er Limousine wurde zudem beim red dot award 2012 mit einer "honourable mention" für eine besonders gelungene Detaillösung geehrt. Als Ikone der kompakten Sportlimousinen verkörpert die BMW 3er Limousine die Kernwerte Sportlichkeit, Eleganz und Dynamik. Im Exterieur Design begrenzen scharfe Linien die straffen Flächen innerhalb BMW typischer Proportionen. Als konsequente Weiterentwicklung der Frontgestaltung früherer Modelle bilden Scheinwerfer und Niere eine durchgehende, optische Einheit. Hauptthema der Interieurgestaltung ist das „Layering“ ‒ eine Bearbeitung von Volumen mit Hilfe von zueinander versetzten Ebenen, die alle wichtigen Funktionen optimal zugänglich macht.

Die BMW Group verbindet mit dem red dot award eine lange Erfolgsgeschichte. 2011 wurden der BMW 6er Cabrio und der BMW X3 prämiert, der BMW 5er Touring sogar mit dem Sonderpreis „best of the best“. 2010 ging die Auszeichnung elf Mal an die BMW Group. 2009 konnte das Design der BMW Group sieben Mal überzeugen. 2008 erhielten mit dem BMW 3er Cabrio und dem Motorrad BMW G 450 X zwei von insgesamt sieben prämierten Produkten aus der BMW Group die  Auszeichnung „best of the best“. 

 

Bei Fragen zu dieser Presseinformation wenden Sie sich bitte an:

BMW Group
Oliver Peter

Tel.: +41-58-269-1091
E-Mail Adresse: oliver.peter@bmw.ch


1-Klick Download

Laden Sie hier die in der Meldung verwendeten Mediadaten herunter.

Dateianhänge (1)
~194,68 KB
More information.