Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Belux · Artikel.

BMW auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas.

BMW Group auf der Consumer Electronics Show 2016 (CES; 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas). Überzeugender Messeauftritt unterstreicht die führende Position im Bereich Connected Car. Anbei finden Sie die Pressemappe "BMW auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas."

I01
·
I12
·
BMW i
·
Marken
·
BMW i3
·
BMW i8
·
Technology, Research & Development
·
BMW ConnectedDrive
·
Infotainment, Bedienkonzepte
·
Fahrerassistenzsysteme
·
Licht und Sicht
·
Alternative Antriebe, Mobilität der Zukunft
 

Pressekontakt.

Christophe Weerts
BMW Group

Tel: +32-3-890-9708
Fax: +32-3-890-9898

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~153,99 KB)
  
Photos(84x, ~301,09 MB)

Sprachversionen.

 

BMW Innovationen auf der CES 2016 in Las Vegas.
Highlights:

 

BMW Group auf der Consumer Electronics Show 2016 (CES; 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas). Überzeugender Messeauftritt unterstreicht die führende Position im Bereich Connected Car.

  • BMW i Vision Future Interaction – Concept Car gibt Ausblick auf das vernetzte Cockpit und das User-Interface der Zukunft.
  • BMW i Vision Future Interaction mit hochauflösenden Fahrzeugdisplays, deren Inhalte sich situationsbedingt anpassen; Funktionssteuerung über Gesten, berührungsempfindliche Flächen und Sprache.
  • Fahrerinformationen über Head-Up Display, Kombiinstrument mit dreidimensionaler Anzeige und ein 21 Zoll großes Panoramadisplay.
  • BMW i Vision Future Interaction mit Weltpremiere von AirTouch: Sensoren erkennen Bewegungen der Hand auch in der Tiefe. Dadurch ist das Panoramadisplay wie einen Touchscreen zu bedienen, ohne die Oberfläche zu berühren.
  • Reduzierung der Bedienelemente auf ein Minimum. Drei Fahrmodi – Pure Drive (selbst fahren), Assist (Assistenzsysteme greifen aktiv ein) und Auto Mode (hochautomatisierter Betrieb) – am Lenkrad wählbar.
  • Internet of Things steht für eine nochmals umfassendere Vernetzung, die neue Services für mehr Effizienz und Komfort ermöglicht.
  • Die intelligente Open Mobility Cloud der BMW Group verbindet vernetzte Systeme, beispielsweise ein BMW i3 und ein Smart Home, mit persönlichen Endgeräten wie Smartphone oder Smartwatch.
  • Die Open Mobility Cloud vernetzt die richtigen Informationen und Funktionen und ermöglicht mit einer intelligenten Steuerung, komplexe Abläufe automatisch zu starten, ohne dass sie angefordert oder per App initiiert werden müssen.
  • Dem Nutzer werden durch die Vernetzung über die Open Mobility Cloud vorausschauend persönlich relevante Informationen bereitgestellt.
  • Mobility Mirror – gleichzeitig Spiegel und Anzeigemedium, über Open Mobility Cloud vernetzter Bestandteil des Internets of Things.
  • Im Mobility Mirror Anzeige der für den Tag wichtigen Informationen wie persönlicher Kalender, Mobilitätsoptionen, Energiestatus des Smart Homes, Ladestatus des BMW i3, Wettervorhersage.
  • Gesture Control Parking: Der BMW i3 erkennt Gesten und parkt vollautomatisiert ein und aus.
  • Remote 3D View: Die Forschungsanwendung nutzt die Kameras im BMW i3 als Bestandteile des Internets of Things. Die Aufnahmen der Kameras können auf vernetzte Endgeräte gestreamt werden und ermöglichen es, die Fahrzeugumgebung im Blick zu haben.
  • Bumper Detect nutzt ein neuartiges Sensorsystem, erkennt, ob das eigene, parkende Fahrzeug angefahren wurde, und aktiviert die Fahrzeugkameras. Die vernetzten Systeme senden gleichzeitig eine Benachrichtigung auf das Smartphone des Fahrers und auf Wunsch Aufnahmen.
  • Bumper Detect erkennt auch, ob sich Unbefugte am Fahrzeug zu schaffen machen, und sendet Aufnahmen auf vernetzte mobile Endgeräte.
  • BMW Connected ist Prototyp eines personalisierten digitalen Begleiters für die individuelle Mobilität. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse und Anforderungen der Mobilität der Zukunft.
  • BMW Connected und die Open Mobility Cloud stehen für einen radikal neuen Denkansatz in puncto Mobilität. BMW Connected steht jederzeit auf allen vernetzten Endgeräten zur Verfügung: zu Hause, zu Fuß oder im eigenen Fahrzeug unterwegs oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Basis von BMW Connected ist die Open Mobility Cloud mit einer hochflexiblen Servicearchitektur.
  • Open Mobility Cloud bietet weitreichende Fähigkeiten des maschinellen Lernens und der Datenanalyse. Je häufiger der User die digitalen Services nutzt, desto stärker können diese personalisiert werden.
  • Für den Nutzer relevante Informationen werden immer zum richtigen Zeitpunkt bereitgestellt. BMW Connected lernt z.B. Routen, die regelmäßig gefahren werden, und informiert proaktiv vor Fahrtantritt, wenn hier eine Störung zu erwarten ist.
  • BMW ConnectedRide – Motorrad-Laserlicht im Konzeptfahrzeug BMW K1600 GTL mit 600 Meter Fernlichtreichweite.
  • Head-Up Display Helm projiziert notwendige bzw. gewünschte Verkehrs- und Fahrzeuginfos direkt ins Sichtfeld des Fahrers.
  • Future Mobility Solutions: Light & Charge – gleichzeitig innovative Straßenbeleuchtung mit LED-Technologie und Ladestation zum Aufladen der Hochvoltbatterien von Elektrofahrzeugen.
  • Standardisierter Anschluss für das Ladekabel von Elektrofahrzeugen auch anderer Hersteller, bargeldlose Bezahlung. Start per Smartphone App oder RFID-Karte.
  • BMW i8 Mirrorless – System mit drei Kameras ersetzt Rückspiegel, deckt größere Blickwinkel ab und verhindert gefährliche „tote Winkel“.
  • Aufnahmen der Kameras werden auf einem Display zusammengefasst, das den Innenspiegel ersetzt. Voreinstellungen von Kamera oder Display sind nicht erforderlich.
  • System wertet Kamerabilder aus und reagiert auf bevorstehende Gefahren situativ, beispielsweise mit gelben Warnsymbolen.
  • Eingeblendete Trajektionslinien unterstützen beim Einparken; auch der Beifahrer kann den rückwärtigen Verkehr beobachten.
  • BMW i3 Extended Rearview Mirror verbindet Spiegel- und Kameratechnik. Im Innenspiegel wird die Spiegelsicht mit den hochpräzisen Aufnahmen einer Kamera auf dem Dach überlagert. Dadurch erhebliche Erweiterung des Blickfeldes nach hinten.
  • Neue Bedienkonzepte von BMW: BMW Gestiksteuerung im neuen BMW 7er zur Steuerung von Info-, Entertainment- und Kommunikationsfunktionen.
  • Neue Bedienfreiheit für Fondpassagiere mit BMW Touch Command: in die Mittelarmlehne integriertes Tablet zur Steuerung des Info-, Entertainment- und Kommunikationssystems sowie von Komfortfunktionen.

 

Anbei finden Sie die Pressemappe "BMW auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas."

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

THE NEXT 100 YEARS WORLD TOUR - LOS ANGELES.

Follow the transmission of the press conference "Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience." in Los Angeles.

Visit the official press streaming portal of the BMW Group. We provide live and on demand streams of the BMW Group free of charge and at first hand.

OPEN PAGE

CO2 Verbrauchswerte & DAT.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffver-brauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treu-hand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ost-fildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden