Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Henning Fehr und Philipp Rühr mit BMW Art Journey ausgezeichnet. Deutsches Künstlerduo reist mit Unterstützung von BMW und Art Basel nach Jamaika, China, Nordamerika und Europa.

BMW und Art Basel freuen sich, die Videokünstler Henning Fehr und Philipp Rühr (vertreten durch die Galerie Max Mayer, Düsseldorf) als Gewinner der zweiten BMW Art Journey bekanntzugeben. Eine internationale Expertenjury wählte einstimmig Fehr und Rühr aus einer Shortlist von drei nominierten Künstlern aus, deren Arbeiten im Positions Sektor der Art Basel in Miami Beach im Dezember 2015 gezeigt wurden.

Unternehmen
·
Kultur
·
Lifestyle
·
Lifestyle Events
 

München/Basel. BMW und Art Basel freuen sich, die Videokünstler Henning Fehr und Philipp Rühr (vertreten durch die Galerie Max Mayer, Düsseldorf) als Gewinner der zweiten BMW Art Journey bekanntzugeben. Eine internationale Expertenjury wählte einstimmig Fehr und Rühr aus einer Shortlist von drei nominierten Künstlern aus, deren Arbeiten im Positions Sektor der Art Basel in Miami Beach im Dezember 2015 gezeigt wurden.

Ihr eingereichtes Projekt, „The Art of Memory: Dub Music and the CCTV Tower”, untersucht die stetig zunehmende Vernetzung des heutigen Lebens. Die Künstler bedienen sich für die Darstellung der aktuellen globalen Zusammenhänge der Metapher der Endlosschleife – sowohl in ihrer visuellen Formgebung als auch als System kultureller Überlieferung und wechselseitiger Beeinflussung. Die in Köln lebenden Künstler Fehr und Rühr legen in ihrer Forschungsreise den Fokus auf jamaikanische Dub-Reggae-Musik und das ikonische CCTV-Gebäude in Peking. Obgleich das von Rem Koolhaas entworfene Gebäude – eines der architektonischen Wahrzeichen Pekings – und die jamaikanische Musikrichtung zunächst wenig Gemeinsamkeiten aufweisen, folgen doch beide einer kreislaufähnlichen Struktur. Koolhaas hat sich die Gebäudeform als „looped skyscraper“ patentieren lassen – die klassisch monolithische Form wird hierbei aufge-brochen und die zweigeteilte Struktur wieder zu einem unregelmäßigen Ganzen zusammengeführt. Dub-Musik ist eine elektronische, repetitive Form des Reggaes. Jamaikanische Musiker setzen dabei westliche Synthesizer ein und erschaffen so, im Gegensatz zu den früheren Formen des jamaikanischen Reggaes, eine nicht lineare Erzählform.

Henning Fehr und Philipp Rühr werden diese beiden Themen als unterschiedliche Formen der Erinnerung und Gedächtnisbildung in Film, Musik und Fernsehproduktionen gegenüberstellen. Die Künstler werden dafür Europa, die USA und Jamaika bereisen und dabei Dub-Musiker interviewen sowie diese auf Tourneen und ins Studio begleiten. In Peking plant das Duo, die Architektur des CCTV-Gebäudes zu dokumentieren.

Durch die Wahl unterschiedlicher Reiseformen – langsame Busreisen und schnelle Interkontinentalflüge – thematisieren die Künstler auch die Idee des Reisens an sich. In ihrem eingereichten Reisevorschlag für die BMW Art Journey erklärte das Duo, dass „Reisen, ähnlich wie Dub Music, eine nichtlineare Angelegenheit, nicht planbar, voller Wurmlöcher und in jeder Hinsicht bewusstseinserweiternd“ sei.

 Die Reise wird von BMW und Art Basel in Zusammenarbeit mit den ausgezeichneten Künstlern in Publikationen dokumentiert und kann in Echtzeit in digitalen und sozialen Netzwerken verfolgt werden.

Zur internationalen Expertenjury, die Fehr und Rühr einstimmig als Gewinner auswählte, zählten Juan Gaitán, Direktor Museo Tamayo Arte Contemporáneo, Mexiko-Stadt; Massimiliano Gioni, Künstlerischer Leiter New Museum, New York City; Gabriele Horn, Direktorin KW Institute for Contemporary Art, Berlin; Victoria Noorthoorn, Direktorin Museo de Arte Moderna, Buenos Aires und Bisi Silva, Direktorin Centre for Contemporary Art, Lagos.

Neben Henning Fehr und Philipp Rühr, waren folgende Künstler des jungen Positions Sektors der Art Basel in Miami Beach nominiert: Fritzia Irizar (vertreten durch Arredondo \ Arozarena, Mexiko-Stadt) und Dan Bayles (vertreten durch die François Ghebaly Gallery, Los Angeles).

Die Jury äußerte sich zu ihrer Entscheidung: „Henning Fehr und Philip Rühr haben in ihren bisherigen Arbeiten gezeigt, dass sie eine herausragende Begabung besitzen, kommerzielle und kulturelle Verhaltensweisen zu beschreiben und zu analysieren, wobei sie den von ihnen ausgewählten Themen sowohl mit kritischem als auch wahrhaftigem, leidenschaftlichem Interesse begegnen. Durch die Gegenüberstellung von Musik und Fernsehen gelingt es ihnen, die Zusammenhänge zwischen gegensätzlichen, gleichwohl miteinander in Verbindung stehenden Kulturphänomenen zu erforschen. Die Jury beeindruckte dabei die Fähigkeit der beiden Künstler, verschiedenste Forschungs-gebiete, wie Architektur, Musik, Rhetorik und Gedächtnisforschung miteinander zu verknüpfen. Besonders spannend sind auch die Pläne der Künstler, verschiedene Reisemöglichkeiten zu wählen, um auf diese Weise in unterschiedlicher Geschwindigkeit zu arbeiten und sich damit nicht dem Rhythmus der Tourismusindustrie und globalisierten Freizeitwirtschaft zu unterwerfen.“ 

Die BMW Art Journey ist eine globale Initiative von Art Basel und BMW, um junge Künstler weltweit zu fördern. Alle Künstler, die in den Sektoren Discoveries und Positions der Art Basel in Hong Kong und Miami Beach ausstellen, sind eingeladen, sich zu bewerben. Zwei Jurys, besetzt mit international renommierten Experten, wählen zunächst je drei Künstler für die Shortlist des Awards aus. Diese können dann ihre Reisevorschläge einreichen, um ihre Ideen und künstlerische Praxis weiterzuentwickeln. Daraufhin tritt die Jury erneut zusammen und kürt den Gewinner.

 Die nächste Auswahlrunde für die BMW Art Journey wird während der Art Basel in Hong Kong stattfinden. Dort werden am 23. März in der BMW Lounge die drei Künstler der Shortlist aus dem Discoveries Sektor der Öffentlichkeit präsentiert. Im Frühsommer 2016 wird dann der Gewinner der dritten BMW Art Journey bekannt gegeben.

Als globaler Partner unterstützt BMW seit vielen Jahren die drei Messen der Art Basel in Basel, Miami Beach und Hong Kong. 

Weitere Informationen zu den Künstlern und dem Projekt finden Sie unter:

www.bmw-art-journey.com

http://www.maxmayer.net/artist/henning-fehr-philipp-ruhr/

 

Über Henning Fehr und Philipp Rühr

Henning Fehr (geb. 1985 in Erlangen) und Philipp Rühr (geb. 1986 in Brühl) leben und arbeiten in Köln. Das Duo erhielt 2014 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler sowie ein Atelierstipendium des Kölnischen Kunstvereins und der Imhoff Stiftung. Außerdem wurden sie mit einem Reisestipendium nach Istanbul von der Kunststiftung NRW ausgezeichnet. Ihre künstlerische Praxis entstammt der schamanistischen Grundidee des Kinos, in der sich der Filmemacher zwischen aktiver Teilnahme und passiver Betrachtung bewegt. Auf der Art Basel in Miami Beach 2015 präsentierten die beiden Künstler „Polyrhythm Technoir“ (2015), einen dreiteiligen Film, der sich mit dem Status Quo elektronischer Musik auseinandersetzt. Jeder Teil der Arbeit widmet sich dabei einem anderen Leitthema, das sich stets in der Art der Repräsentation und Präsentation wiederspiegelt – Polyrhythmik, Synchronisierung und Synchronität.

 

Über Art Basel

Art Basel veranstaltet die weltweit wichtigsten Kunstmessen für moderne und zeitgenössische Kunst in Basel, Miami Beach und Hongkong. Die jeweilige Gastgeberstadt und -region bestimmen den einzigartigen Charakter der einzelnen Kunstmessen, der sich in den teilnehmenden Galerien, den präsentierten Werken und dem Inhalt der gemeinsam mit örtlichen Institutionen erstellten Begleitprogramme widerspiegelt. Neben den aufwändig gestalteten Ständen führender Galerien aus aller Welt lenken die spezifischen Ausstellungssektoren der drei Kunstmessen die Aufmerksamkeit auf die neuesten Entwicklungen der visuellen Künste und vermitteln den Besuchern neue Ideen und neue Inspiration.

www.artbasel.com

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit mehr als 40 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst sowie in klassischer Musik, Jazz, Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein, Olafur Eliasson, Jeff Koons, Zubin Metha, Daniel Barenboim und Anna Netrebko mit BMW zusammengearbeitet. Außerdem beauftragte das Unternehmen Architekten wie Karl Schwanzer, Zaha Hadid und Coop Himmelb(l)au mit der Planung wichtiger Unternehmensgebäude. 2011 feierte das BMW Guggenheim Lab, eine internationale Initiative der Solomon R. Guggenheim Foundation, des Guggenheim Museums und der BMW Group seine Weltpremiere in New York. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.
Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

 

 

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

THE NEXT 100 YEARS WORLD TOUR - LOS ANGELES.

Follow the transmission of the press conference "Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience." in Los Angeles.

Visit the official press streaming portal of the BMW Group. We provide live and on demand streams of the BMW Group free of charge and at first hand.

OPEN PAGE

CO2 Verbrauchswerte & DAT.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffver-brauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treu-hand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ost-fildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Neueste Daten & Fakten.

Gesamtpreisliste BMW
Mon Oct 31 11:00:00 CET 2016
Preise
Gesamtpreisliste MINI
Mon Oct 31 10:59:00 CET 2016
Preise
Die Preise für die BMW i Modelle
Mon Oct 31 10:58:00 CET 2016
I12
Preise
Die Preise für den BMW 7er
Mon Oct 31 10:55:00 CET 2016
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden