Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW Brilliance Automotive baut Batteriefabrik in China aus

+++ Deutliche Erhöhung der Kapazitäten +++ Produktion der Batterien für vollelektrischen BMW iX3 ab 2020 +++ BMW iX3 wird in bestehende Produktionsstrukturen integriert +++

Unternehmen
·
BMW Group Standorte
·
Produktionswerke
·
Technologie
·
Electrification
·
Produktion, Recycling
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~134,67 KB)
  
Photos(6x, ~24,26 MB)

München. Die BMW Group treibt den Ausbau der Elektromobilität im Rahmen ihrer Strategie NUMBER ONE > NEXT weiter voran. Dafür passt das Unternehmen seine Produktionsstrukturen der steigenden Nachfrage nach voll- und teilelektrifizierten Fahrzeugen an. Nur ein halbes Jahr nach der Eröffnung der Batteriefabrik in China hat heute das Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) den Grundstein für eine umfassende Erweiterung dieser Batteriefabrik gelegt. Im „High-Voltage Battery Centre Phase II“ wird BBA künftig die neuen, leistungsfähigeren Batterien der fünften Generation BMW eDrive Technologie für den vollelektrischen BMW iX3 produzieren. Der BMW iX3 läuft ab 2020 im benachbarten BBA Werk Dadong vom Band.

Oliver Zipse, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Produktion: „Wir legen heute den Grundstein für die nächste Stufe unserer Modelloffensive in der Elektromobilität. Wir erhöhen hierfür die Kapazität unserer lokalen Batterieproduktion und können damit der steigenden Nachfrage nach E-Mobilität in China nachkommen.“

China ist der größte Einzelmarkt der BMW Group und weltweiter Taktgeber in der  E-Mobilität. Mit sechs elektrifizierten Fahrzeugen bietet die BMW Group in China aktuell das größte Kundenangebot im Premiumsegment an. 2017 konnte die BMW Group dort den Absatz von elektrifizierten Fahrzeugen gegenüber dem Vorjahr verdoppeln und rechnet mit einem weiteren Wachstum auch in diesem Jahr. Anfang des Jahres lief die Produktion des neuen BMW 5er Plug-in Hybrid im BBA Werk Dadong an. Die Erweiterung der Batteriefabrik unterstreicht einmal mehr das Engagement der BMW Group in China.

 

Produktion vollelektrischer Automobile wird in bestehende Strukturen integriert

Die BMW Group ist der Pionier der Elektromobilität. Schon im Jahr 2013 startete die Produktion des vollelektrischen BMW i3 im Werk Leipzig. Heute produziert die BMW Group an zehn Standorten weltweit Automobile mit Verbrennungsmotor oder Plug-in Hybride auf den gleichen Bändern. Drei Batteriefabriken in Deutschland, USA und China versorgen die lokale Produktion von elektrifizierten Fahrzeugen mit Batterien. In Zukunft wird auch die Produktion von vollelektrischen Fahrzeugen in die bestehenden Produktionsstrukturen integriert werden.

Oliver Zipse: „Entscheidend ist für uns die Auslastung unserer Werke. Deshalb gestalten wir das Produktionssystem so, dass wir künftig Modelle mit einem vollelektrischen Antrieb, einem teilelektrischen Antrieb oder einem Verbrennungsmotor auf dem gleichen Band fertigen können.“

Zudem werden künftig zwei flexible, weiterentwickelte Fahrzeugarchitekturen für alle Antriebsformen geeignet sein und die Komplexität in der Produktion reduzieren. Damit erreicht die BMW Group eine größtmögliche Flexibilität in der Produktion und kann – je nach Kundennachfrage – schnell auf die weltweiten Marktanforderungen reagieren. Gleichzeitig ist die Auslastung der Produktion sichergestellt, hohe Investitionen werden vermieden und Arbeitsplätze werden zukunftssicher gemacht.

 

Das Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA)

Das Joint Venture BBA wurde 2003 gegründet und hat sich in den vergangenen 15 Jahren zu einem der erfolgreichsten Premium-Automobilhersteller in China entwickelt. Es umfasst die Produktion und den Vertrieb von BMW Automobilen in China sowie lokale Entwicklungsaufgaben. Die BBA Automobilwerke in Tiexi und Dadong produzierten 2017 nahezu 400.000 Fahrzeuge für den chinesischen Markt, das entspricht einem Wachstum von rund 30% gegenüber dem Vorjahr. Die maximale Kapazität der beiden Werke steigt ab 2019 auf 520.000 Einheiten pro Jahr.

Seit 2009 hat das Joint Venture über 52 Milliarden RMB (ca. 6,7 Milliarden Euro) in die BBA Werke investiert. Über 16.000 Mitarbeiter sind bei BBA beschäftigt.

2014 haben die BMW Group und Brilliance China Automotive Holdings Ltd. den Vertrag für ihr Joint Venture vorzeitig verlängert und so die Grundlage für eine Vertiefung der bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit geschaffen. Die Vertragsverlängerung gilt für zehn Jahre (von 2018 bis 2028).

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

PARIS MOTOR SHOW.

Here you will see the on demand transmission of the BMW Group Conference.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten BMW i3 (120 Ah) und BMW i3s (120 Ah), gültig ab 11/2018.
Tue Oct 02 17:49:00 CEST 2018
Technische Daten, Spezifikationen
Technische Daten des BMW X1, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F49
X1
Technische Daten MINI Countryman, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
MINI
Technische Daten BMW 5er Touring, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G31
5er
Technische Daten BMW 6er Gran Turismo, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G32
6er
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden