Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW als Pionier im Zusammenspiel von Sound, Musik und Technologie. Langfristige Kooperationen mit weltbekannten Orchestern und Musikern.

London Symphony Orchestra. Teatro alla Scala. Bolshoi Theatre. Bayerische Staatsoper. Staatsoper Unter den Linden. Elbphilharmonie. Polnische Nationaloper. Die Münchner Philharmoniker. BMW arbeitet oft seit Jahrzehnten mit weltweit renommierten Orchestern zusammen und schafft mit Formaten wie BMW Opera Next oder BMW Classics gänzlich neue Musikerlebnisse.

Unternehmen
·
Kultur
 

München. London Symphony Orchestra. Teatro alla Scala. Bolshoi Theatre. Bayerische Staatsoper. Staatsoper Unter den Linden. Elbphilharmonie. Polnische Nationaloper. Die Münchner Philharmoniker. BMW arbeitet oft seit Jahrzehnten mit weltweit renommierten Orchestern zusammen und schafft mit Formaten wie BMW Opera Next oder BMW Classics gänzlich neue Musikerlebnisse. Millionen Gäste konnten bislang so auf den Plätzen der Großstädte dieser Welt und online kostenfrei Musik genießen.

Die Elektrifizierung von Fahrzeugen eröffnet zudem ganz neue Möglichkeiten im Spannungsfeld von Sound, Musik und Mobilität. 2019 konnte BMW den international renommierten Filmkomponisten und Oscarpreisträger Hans Zimmer als Partner zur Umsetzung des elektrischen Antriebssounds des BMW Vision M NEXT gewinnen.

Musik ist hoch emotional und schafft unvergessliche Momente. Welches Potenzial liegt in dieser universellen Sprache? Welche Chance birgt es, diese kontinuierlich weiterzuentwickeln?

BMW gibt bekannt, nun auch Orchester in die akustische Erforschung des Sounds der Zukunft zu integrieren. Bei den internationalen Partnern des Automobilkonzerns stieß die Initiative auf ein begeistertes Echo:

Sir Simon Rattle, Chefdirigent des London Symphony Orchestra:

„Seit dem Jahr 2012 wird der berühmte Londoner Trafalgar Square in jedem Sommer zum Aufführungsort für BMW Classics, dem größten, kostenfreien Open-Air-Klassikkonzert der Hauptstadt. Unsere gemeinsame Vision ist dabei ganz einfach: Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich die Gelegenheit erhalten, großartige Musik zu erleben. Da das Konzert nun auch als Live-Stream über den YouTube-Kanal des Orchesters übertragen wird, gelingt es uns so, ein weltweites Publikum zu erreichen. Jedes Jahr führen wir ein komplett neues Stück eines jungen Komponisten auf; eine Kommissionsarbeit zu beauftragen und eine kostenfreie Veranstaltung dieser Größenordnung zu ermöglichen, geht nicht ohne die Unterstützung von BMW und dem Bürgermeister von London. Das LSO ist stolz auf diese Hauptpartnerschaft mit BMW, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.“

Vladimir Urin, Intendant des Moskauer Bolschoi-Theaters, Moskau:

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere langjährige freundschaftliche Partnerschaft mit BMW nun auch in Form des Open-Air-Konzerts sichtbar wird, einem Konzert, das die Bewohner der Stadt Moskau sowie deren Gäste willkommen heißt. Somit ist das Bolschoi-Theater zu einem Teil der internationalen Initiative geworden, die BMW im späten 20. Jahrhundert ins Leben gerufen hat. Mittlerweile sehen also nicht mehr nur Berlin, London und München diesen Sommerkonzerten mit Spannung entgegen, sondern auch Moskau. Darüber hinaus wird so einem noch breiteren Publikum die Gelegenheit geboten, die aktuellen Stars der Opernszene zu erleben. Die Initiative passt hervorragend zu der Grundhaltung von sowohl dem Bolschoi-Theater als auch BMW: Beide sind stets danach bestrebt, Neues zu entwickeln – neue Technologien, neue Maschinerie, Premieren, Nachwuchstalente – und nun auch ein neues Publikum! Und wir sind weit davon entfernt, uns damit zufrieden zu geben – in dieser Saison wollen wir unseren Wirkungsgrad innerhalb der geographischen Grenzen der Hauptstadt ausweiten.“

Alexander Pereira, Intendant des Teatro alla Scala, Mailand:

„Für das Teatro alla Scala ist BMW ein strategischer Partner, mit dem wir in den vergangenen Jahren viele gemeinsame Projekte ins Leben gerufen haben. Die Verbindung von uns als Kulturinstitution mit BMW als Unternehmen, das weltweit für Exzellenz steht, geht weit über ein herkömmliches Sponsorenabkommen hinaus – es ist eine echte Partnerschaft. Seit dem Jahr 2014 ist BMW Hauptpartner für das Projekt „Oper für Kids“, mit dem es mehr als 200.000 Kindern und deren Familien ermöglicht wurde, zum allerersten Mal das Teatro alla Scala zu besuchen. Im Anschluss haben gleich mehrere dieser Kinder damit begonnen, ein Musikinstrument zu lernen. Das Teatro alla Scala ist stolz auf die Zusammenarbeit mit dem Kulturengagement von BMW und dessen Einsatz für die Musikförderung.“

Matthias Schulz, Intendant der Staatsoper Unter den Linden, Berlin und Daniel Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden, Berlin:

„Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass die Staatsoper als ein Ort wahrgenommen wird, in dem man mit allen Sinnen etwas Einzigartiges erleben kann. ‚Staatsoper für alle’ schafft dies seit dreizehn Jahren bereits auf wunderbare Weise! Umso mehr freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit BMW als Hauptpartner die nächsten Schritte gehen und zusammen eine Digitalpartnerschaft ins Leben gerufen haben. Mit BMW Opera Next nutzen wir die Möglichkeiten der Digitalisierung und der Sozialen Medien und möchten durch neue Perspektiven auf die Oper neugierig machen, zugänglicher werden und speziell ein jüngeres Publikum begeistern.“

Nikolaus Bachler Staatsintendant der Bayerischen Staatsoper, München:

„BMW ist mit uns bereits seit 24 Jahren partnerschaftlich verbunden. Es ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die einen offenen Dialog möglich macht. Anders könnte es ein Format wie ‚Oper für alle‘ nicht geben. BMW versteht, wie wichtig der Zugang zur Musik ist – für jeden Menschen – egal ob es sich dabei nun um klassische Musik, Jazz oder Pop handelt.“

Paul Müller, Intendant der Münchner Philharmoniker und Valery Gergiev, Chefdirigent der Münchner Philharmoniker:

„Musik ist nichts Statisches – sie muss sich in jeder Generation neu behaupten. Dafür braucht man starke Partner, mit denen ein echter Austausch möglich ist. BMW ist so ein Partner, mit dem man gemeinsam Themen voran bringt und Neues möglich machen kann. Gerade in der Musikvermittlung für eine breit gefächerte Altersgruppe sind wir mit Spielfeld Klassik dadurch sehr stark aufgestellt.“

Die BMW Group ist zudem Partner, wie das Coachella Music & Arts Festival (USA) Frieze Music in London und Los Angeles. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen in zahlreichen weiteren Opern- und Orchesterkooperationen sowie Initiativen, wie beispielsweise beim Bachfest Leipzig. Ferner kooperiert BMW weltweit u.a. mit dem Orchestre de Paris (Frankreich), dem TNSC Teatro Nacional de São Carlos (Portugal), dem BOZAR - Centre for Fine Arts (Belgien), der Sugi Opera Seoul (Südkorea), der Latvian National Opera (Lettland) und dem West-Eastern Divan Orchestra. Seit 2002 ist die BMW Group zudem Hauptpartner der Elbphilharmonie Hamburg.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden