Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW Motorrad erzielt erneut ein überragendes Gesamtergebnis bei der Leserwahl zum „Motorrad des Jahres 2020“ von MOTORRAD.

Siege in vier Kategorien und insgesamt neun Podestplätze.

Design Themen, Konzepte, Studien
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~133,59 KB)

München/Stuttgart. Mit Siegen in den Kategorien „Crossover“, „Tourer/Sporttourer“, „Enduros/Supermotos“ und „Sportler“ sowie einem zweiten und vier dritten Plätzen fuhr BMW Motorrad bei der 22. Leserwahl der Zeitschrift MOTORRAD zum „Motorrad des Jahres 2020“ wieder ein hervorragendes Ergebnis bei diesem Leservoting ein, zu der sich insgesamt 220 Motorradmodelle dem Leserurteil stellten.

„Das überragende Ergebnis freut nicht nur alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BMW Motorrad außerordentlich, es zeigt uns auch, dass wir in nahezu allen Kategorien, in denen wir vertreten sind, optimale Angebote für unsere Kunden bereithalten. Den MOTORRAD-Lesern möchte ich erneut ganz herzlich für ihr Votum und das entgegengebrachte Vertrauen danken. Es ist eine starke Bestätigung für unsere bisherige Entwicklungsarbeit aber auch hohe Motivation, um den Motorradfans auch in Zukunft stets das beste BMW Motorrad im jeweiligen Marktsegment anbieten zu können“, so Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad, zum Ergebnis dieser Leserwahl.

In der Kategorie „Sportler“ holte sich die von Grund auf erneuerte BMW  S 1000 RR bereits zum wiederholten Male souverän den ersten Platz. Mit 22,1 Prozent Leserzuspruch erzielte sie nahezu das identische Ergebnis wie im Vorjahr. Erneut würdigten die teilnehmenden MOTORRAD-Leser damit die exzellente Kombination von High  Performance, hoher aktiver Fahrsicherheit durch Race ABS und Dynamic Traction Control DTC sowie des optionalen elektronisch geregelten Fahrwerks Dynamic Damping Control DDC.

Sieg Nummer zwei feiert BMW Motorrad mit der erst kürzlich neu aufgelegten BMW S 1000 XR. In der Klasse der „Crossover“ Modelle brilliert der sportliche Alleskönner nicht nur durch unbändige Leistung. Er überzeugt zudem mit seinem breiten Einsatzspektrum, mit dem sich die verschiedenen Welten des Motorradfahrens erschließen lassen. Und in der „Crossover“ Klasse feiert auch gleich noch der jüngste Sproß der XR-Familie einen gelungenen Einstand und springt aus dem Stand ebenfalls aufs Podium. Platz drei für die brandneue BMW F 900 XR ist ein Start nach Maß.

Bei der Frage nach dem besten „Tourer/Sporttourer“ feierte BMW Motorrad ebenfalls einen mehrfachen Erfolg. Wie bereits im Vorjahr holte sich hier nicht nur die BMW R 1200 RS mit 23,8 Prozent dank ihrer exzellenten Allroundqualitäten aus Fahrdynamik, Sportlichkeit und Tourentauglichkeit Platz eins. Auch noch zwei weitere Toptourer von BMW Motorrad schafften den Sprung unter die besten Sieben. Auf Platz vier folgte in dieser Klasse der seit mehr als 30 Jahren etablierte Reise-Tourer BMW R 1250 RT und der beliebte Sechszylinder in Form der BMW K 1600 GT/GTL landet auf Rang sieben in diesem hart umkämpften Segment.

Gewissermaßen den Abonnementsieger stellte BMW Motorrad im Segment der “Enduros/Supermotos“ mit der BMW R 1250 GS / Adventure, die mit einem imposanten Vorsprung und 21,7 Prozent der Stimmen keinen Zweifel aufkommen lässt, wer der Platzhirsch in dieser Klasse ist. Seit 2009 belegt die Boxer GS hier bereits zum elften Mal  Platz eins und überzeugte die MOTORRAD-Leser mit ihrem einzigartigen Zuschnitt für Fernreisen, Motorrad-Abenteuer und die sportive Hatz über Landstraßen.

Podiumsplatzierungen gab es aber auch noch für eine Handvoll weiterer BMW Modelle. In der Kategorie „Modern Classics“ schnappte sich die BMW R nineT/R nineT/5 Platz zwei dicht gefolgt von der BMW R nineT Scrambler auf dem dritten Rang. Seit ihrem ersten Erscheinen rangieren die R nineT Bikes dank der unvergleichlichen Mischung aus klassischem Design, Lifestyle, modernster Technik sowie sportiver Fahrdynamik regelmäßig unter den Top drei in dieser sehr emotionalen Fahrzeugkategorie.

Bei den „Naked Bikes“ belegte BMW Motorrad mit dem unverkleideten Allroundtalent BMW R 1250 R einen guten dritten Platz in einem zunehmend leistungsorientierten Umfeld. In der Kategorie „Roller“ errang BMW Motorrad mit dem BMW C 650 Sport/C 650 GT einen weiteren dritten Platz. Nur wenig fehlte dem BMW C-Evolution für den Sprung aufs Podium. Mit Platz vier darf er sich aber dennoch über das beste Ergebnis eines Stomers im gesamten Feld freuen.

Bei der 22. Auflage der Wahl zum „Motorrad des Jahres 2020“ beteiligten sich diesmal 45.178 Leser. Seit 1999 haben sich somit bisher knapp eine Million Leser an dieser Wahl beteiligt. Die verliehenen Auszeichnungen gehören damit zu den wertvollsten und begehrenswerten in der Motorrad Branche.

 

Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com.

 

Internet: www.press.bmw.de

E-mail: presse@bmw.de

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2019 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 175.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2019 belief sich auf 7,118 Mrd. €, der Umsatz auf 104,210 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2019 beschäftigte das Unternehmen weltweit 133.778 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmwgroup/

Dokumente als Download.

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden