Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

BMW Group und NewMotion kooperieren bei komfortablen und intelligenten Ladelösungen für Kunden der BMW Group in Österreich.

BMW und MINI Kunden profitieren von staatlichem Zuschuss für private Ladepunkte +++ BMW Charging und MINI Charging setzen Maßstäbe bei maßgeschneiderten Ladeprodukten, Services und digitalen Diensten +++

Vertrieb und Marketing
·
Unternehmen
·
Nachhaltigkeit
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~114,95 KB)
  
Photos(2x, ~15,21 MB)

Berlin/Salzburg. Parallel zum Ausbau der elektrifizierten Flotte verfolgt die BMW Group konsequent das Ziel, das Laden von elektrifizierten Fahrzeugen für ihre Kunden so einfach, komfortabel, kostengünstig und emissionsarm wie möglich anzubieten. Mit BMW Charging und MINI Charging verfügt die BMW Group über innovative Ladelösungen und -produkte sowie digitale Services für einfaches und komfortables Laden zuhause, am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum.

Um den Kundennutzen zu maximieren und das Angebotsportfolio zu verbessern, kooperiert die BMW Group weltweit mit einem leistungsstarken Partner. Für ihre Kunden in Österreich arbeitet die BMW Group im Bereich „Zuhause Laden“ und „am Arbeitsplatz Laden“ zukünftig mit NewMotion, einem führenden Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa, zusammen. NewMotion hat europaweit bereits mehr als 70.000 Ladepunkte bei E-Autofahrern zuhause, an Unternehmensstandorten oder als öffentliche Ladepunkte installiert.

BMW Group Kunden können beim Kauf eines Elektrofahrzeugs, eines Plug-in-Hybrid Modells oder für ihr bestehendes elektrifiziertes Fahrzeug eine Ladestation inklusive Installationsservice von NewMotion kaufen sowie von dem umfassenden Kundensupport von NewMotion profitieren. Neben dem Installationsservice für die NewMotion Ladestation agiert NewMotion auch als Installationspartner für weitere Ladelösungen der BMW Group, wie z.B. für den BMW Flexible Fast Charger oder für die BMW Group Wallbox. Unabhängig von der Art der Ladelösung profitieren BMW Group Kunden vom kompletten Servicepaket von NewMotion, von der Installation über Wartung und Service bis zum Kundensupport.

Die Ladestation von NewMotion bietet eine Ladeleistung von bis zu 22kW und die Möglichkeit, die zu Hause getätigten Ladevorgänge und die dafür vom Kunden aufgewendeten Ausgaben präzise zu dokumentieren, z.B. für die Abrechnung zu steuerlichen Zwecken. Die smarte Ladestation kann perspektivisch den Ladevorgang intelligent auf Basis ihres Stromtarifs oder des selbst erzeugten Stroms von einer Photovoltaikanlage steuern.

Für das Laden im öffentlichen Raum steht den BMW und MINI Fahrern das etablierte Angebot mit der BMW bzw. MINI Charging Card mit rund 450.000 Ladepunkten eines der weltweit größten Ladenetzwerke zur Verfügung. Allein in Österreich gibt es Zugang zu rund 7.000 Ladepunkten, in Europa sind es über 160.000 Ladepunkte. Eine Ladepunktanzeige in Navigationssystem und App erleichtert die Planung.

Als Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität hat die BMW Group bereits frühzeitig innovative Lade-Technologien, -Produkte und -Services parallel zum Marktstart des BMW i3 eingeführt. Das Ladeangebot wurde permanent erweitert und aktualisiert bis zum heutigen Ladeportfolio der BMW Group, das sämtliche Bedürfnisse rund um die elektrische Mobilität abdeckt. Mit BMW Charging und MINI Charging stehen für jeden Kundenbedarf innovative Ladelösungen und digitale Services, basierend auf den langjährigen Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung und Elektromobilität, für einfaches und komfortables Laden zur Verfügung.

Eine Übersicht über das Ladeangebot der BMW Group finden Sie hier:

https://www.press.bmwgroup.com/austria/article/detail/T0318755DE/bmw-charging-und-mini-charging:-erweitertes-ladeangebot-zum-marktstart-der-gen5

Elektrifizierte Modelle der BMW Group.

Die BMW Group ist ein führender Anbieter von elektrifizierten Fahrzeugen. In Österreich ist knapp jeder Dritte zugelassene Plug-In-Hybrid ein BMW oder ein MINI. Damit ist die BMW Group mit Abstand der erfolgreichste Anbieter von PHEV-Modellen in Österreich.

Aktuell bietet die BMW Group bereits fünf vollelektrische Fahrzeugmodelle und 16 Plug-In-Hybrid-Modelle an. Ein weiterer Meilenstein wird in der Folge die kommende Generation des BMW 7er. Das Flaggschiff der Marke BMW wird mit vier unterschiedlichen Antriebsarten verfügbar sein: als hocheffizienter Diesel oder Benziner mit 48 Volt Technologie sowie als elektrifizierter Plug-in-Hybrid und erstmals als vollelektrisches BEV-Modell. 2023 wird das Unternehmen 25 elektrifizierte Modelle auf der Straße haben – die Hälfte davon vollelektrisch. Zusätzlich zum BMW 7er wird die umfassende Elektrifizierung weiter über die Modellpalette ausgerollt: die volumen­starken BMW X1 und BMW 5er Baureihen werden in Zukunft ebenfalls mit allen vier Antriebsvarianten – vollelektrisch, Plug-in-Hybrid, Diesel und Benziner – verfügbar sein.

Die Nachhaltigkeitsziele der BMW Group sehen vor, bis 2030 weltweit mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb auf den Straßen zu haben, zwei Drittel davon vollelektrisch. Durch den massiven Ausbau der Elektromobilität werden die von Fahrzeugen der BMW Group verursachten CO2-Emissionen je gefahrenem Kilometer bis 2030 um rund 40 Prozent reduziert.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Michael Ebner
BMW Group
Konzernkommunikation und Politik
Leiter Kommunikation Österreich

BMW Austria GmbH
Siegfried-Marcus-Strasse 24
5020 Salzburg
Tel. +43 662 8383 9100

BMW Motoren GmbH
Hinterbergerstrasse 2
4400 Steyr
Tel. +43 7252 888 2345
mail: michael.ebner@bmwgroup.com


Die BMW Group in Österreich.

Die BMW Group ist seit über 40 Jahren ein starker Motor für den Wirtschaftsstandort Österreich. Mit Investitionen von über 7,8 Milliarden Euro seit 1977 trägt das Unternehmen seit Jahrzehnten erheblich zur wirtschaftlichen Stabilität und zum Wohlstand in unserem Land bei. Über 8.000 Menschen besitzen heute bei der BMW Group in Österreich einen attraktiven Arbeitsplatz.

Im Jahr 2020 verbuchten die österreichischen Gesellschaften der BMW Group knapp 5,8 Milliarden Euro Umsatz. Damit gehörte man zu den umsatzstärksten Unternehmen im Land. Mit rund 15.812 neu zugelassenen BMW und 2.569 MINI war man 2020 mit 38,3 Prozent Segmentanteil der führende Hersteller von Premium-Automobilen in Österreich. BMW Motorrad erreichte mit 1.690 neu zugelassenen Einheiten Platz zwei im österreichischen Motorradmarkt. Zudem entlastete die BMW Group die österreichische Handelsbilanz mit einem Exportüberschuss von 1,3 Milliarden Euro wieder signifikant.

Am Standort Salzburg befindet sich die BMW Austria GmbH, verantwortlich für den Vertrieb der Marken BMW, MINI und BMW Motorrad in Österreich. Die BMW Vertriebs GmbH, das Headquarter für die Region Zentral- und Südosteuropa, betreut von hier aus insgesamt zwölf europäische Länder. In Salzburg befindet sich ebenfalls das Headquarter von BMW Group Financial Services für Zentral- und Südosteuropa und damit für insgesamt elf europäische Länder. Die dazugehörige BMW Austria Bank GmbH bietet von Salzburg aus Finanzdienstleistungen und fahrzeugbezogene Versicherungen sowie Händlerfinanzierung in Österreich, Polen, Griechenland und weiteren CEEU-Ländern an. Die Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH bietet österreichischen Kunden neben individueller Beratung und Finanzierung insbesondere innovative Full-Service-Pakete für den Fuhrpark an.

In Steyr/OÖ produzieren 4.400 Mitarbeiter im weltweit größten BMW Group Motorenwerk jährlich über 1 Millionen Benzin- und Dieselmotoren. Hier befindet sich auch das konzernweite Dieselmotoren-Entwicklungszentrum. Die BMW Motoren GmbH in Steyr gehört heute zu den umsatz- und exportstärksten Industrieunternehmen Österreichs.

Die BMW Group ist zudem der dominante Treiber der österreichischen Automobilproduktion. In ihrem Auftrag werden bereits seit 2003 Premiumautomobile bei Magna Steyr Fahrzeugtechnik in Graz gefertigt – bis heute über 1,4 Millionen Fahrzeuge. Das entspricht rund 2/3 aller Automobile, die zwischen 2013 und 2020 im Land produziert wurden. Aktuell werden in Graz zwei BMW Group Modelle gefertigt: der BMW 5er, in geteilter Produktion mit dem BMW Group Werk Dingolfing, sowie der BMW Z4, der exklusiv in Österreich gefertigt wird. Damit ist der volumenstarke BMW 5er das wichtigste Auto für Österreich. Der BMW Z4 ist ein echter Austro-Roadster für den Weltmarkt.

http://www.bmwgroup.at
http://www.bmw.at
http://www.bmw-werk-steyr.at
Facebook: https://www.facebook.com/BMWGroupinOesterreich
YouTube: https://www.youtube.com/BMWAustria
Twitter: https://twitter.com/bmw_at
Instagram: https://instagram.com/bmwaustria/
LinkedIn: https://de.linkedin.com/company/bmw-group-in-oesterreich

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

IAA MOBILITY 2021.

Here you can see our on demand webcasts from the IAA Mobility 2021, with the BMW Group Keynote, the Analyst and Investor Evening Event and the discussion forum "The car as the engine of the circular economy?".

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Die Preise für den BMW X1
24.09.2021
F48
Preise
Die Preise für die BMW 3er Reihe.
24.09.2021
G21
Preise
Die Preise für die BMW 4er Reihe.
24.09.2021
G22
Preise
Die Preise für den BMW i3.
24.09.2021
I12
Coupé
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden