Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Präzise, souverän, vielseitig: Der neue BMW X3 in der fahrdynamischen Erprobung.

+++ Neuauflage des weltweit erfolgreichen Sports Activity Vehicle absolviert die finale Abstimmung seiner Fahrwerksregel- und Fahrerassistenzsysteme +++ Umfangreiches Testprogramm im Erprobungszentrum der BMW Group im französischen Miramas +++ Querdynamik, Lenkkomfort und Langstreckenkomfort im Fokus der Entwicklungsarbeit +++ Stimmiges Kundenerlebnis durch BMW typische Integrationsleistung +++

X3
·
BMW Driving Experience
 

Pressekontakt.

Gabriele Fink
BMW Group

Tel: +49-89-382-51375
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Author.

Gabriele Fink
BMW Group

München/Miramas. Zum Abschluss seines Serienentwicklungsprozesses absolviert der neue BMW X3 die finale Abstimmung aller Fahrwerksregel- und Fahrerassistenzsysteme auf dem Erprobungsgelände der BMW Group im südfranzösischen Miramas. Die vierte Generation des Sports Activity Vehicle (SAV) im Premium-Segment der Mittelklasse wird bereits in wenigen Wochen sowohl mit hocheffizienten Verbrennungsmotoren als auch mit einem weiterentwickelten Plug-in-Hybrid-Antrieb präsentiert. Mit einem intensiven Abstimmungsprogramm stellen die Entwicklungs- und Testingenieure sicher, dass alle Modellvarianten des neuen BMW X3 unabhängig von ihrem Antriebskonzept und ihrem Gewicht ein in jeder Situation souveränes Fahrverhalten aufweisen. Das jederzeit stimmige Kundenerlebnis im neuen BMW X3 umfasst auch die harmonische Funktionalität aller Systeme für automatisiertes Fahren und Parken.

Auf dem Weg zur Serienreife hat der neue BMW X3 bereits ein umfangreiches Testprogramm auf Schnee und Eis, in Regionen mit extremer Hitze und jenseits befestigter Straßen hinter sich gebracht. Die Alltags- und Reisetauglichkeit des SAV wurde sowohl im städtischen Stop-and-Go-Verkehr als auch auf kurvigen Landstraßen, Autobahnen und ausgewählten Rennstrecken erprobt und verfeinert.

 

Perfekt aufeinander abgestimmte Systeme für ein BMW typisches Fahrerlebnis.

Zum letzten Feinschliff für das Fahrerlebnis im neuen BMW X3 nutzen die Entwicklungsingenieure das vielseitige Erprobungsgelände in Miramas. Dort stehen neben einem Asphalt-Oval und einem Autobahnring auch Slalom-, Serpentinen- und Kreisbahnstrecken sowie Offroad-Parcours und Handlingkurse mit unterschiedlichen Fahrbahnbelägen zur Verfügung. So lassen sich Längs- und Querbeschleunigung, Federung- und Dämpfung, Lenkpräzision und Bremsverhalten des neuen BMW X3 bis ins Detail analysieren und optimieren.

Fahrdynamik und Effizienz des neuen BMW X3 profitieren von intelligentem Leichtbau und optimierten Aerodynamik-Eigenschaften. Mit einem Luftwiderstandsbeiwert (CX-Wert) von 0,27 setzt er neue Maßstäbe in seinem Wettbewerbsumfeld.

Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt der neue BMW X3 außerdem über eine erhöhte Spurweite und reduzierte Auftriebswerte an der Hinterachse. Darüber hinaus wurde die Steifigkeit der Karosserie und der Fahrwerksanbindung gesteigert. Die gezielte Weiterentwicklung von Kinematik und Elastokinematik an beiden Achsen sorgt gemeinsam mit der um 19 Prozent erhöhten Nachlaufstrecke der Vorderräder für einen spürbar stabileren Geradeauslauf. Eine direktere Lenkübersetzung steigert den Lenkkomfort, umfassend modifizierte Stabilisator-Anbindungen optimieren die Kurvendynamik ohne negative Auswirkungen auf den Fahrkomfort.

Optional wird für den neuen BMW X3 ein Adaptives Fahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern angeboten. Es bietet zwei über die My Modes auswählbare Kennfelder, deren finale Abstimmung Teil der fahrdynamischen Erprobung in Miramas ist. Darüber hinaus verfügt die Neuauflage des SAV bereits serienmäßig über die jüngste Ausführung des BMW Querdynamikmanagements, das für eine jederzeit präzise an die Fahrsituation angepasste Steuerung der erforderlichen Lenkmomente, der aktornahen Radschlupfbegrenzung und der Giermomentenverteilung der Performance Control sorgt.

Mit der einzigartigen Entwicklungskompetenz von BMW werden sämtliche Komponenten und Systeme der Antriebs- und Fahrwerkstechnik perfekt aufeinander abgestimmt. Dadurch entsteht die charakteristische Kombination aus Präzision, Souveränität und Vielseitigkeit, die das Fahrerlebnis in einem SAV von BMW auszeichnet.

 

BMW typische Integrationsleistung optimiert auch das automatisierte Fahren.

Der neue BMW X3 verfügt über das aktuelle BMW iDrive auf der Basis des BMW Operating System 9 einschließlich BMW iDrive Controller und bietet eine gegenüber dem Vorgängermodell deutlich erweiterte Auswahl an Systemen für automatisiertes Fahren und Parken. Mit seiner Serienausstattung übertrifft er deutlich die Anforderungen des Sicherheitstests Euro NCAP. Die im Vergleich zum Wettbewerb besonders feinfühligen Brems- und Lenkeingriffe der Assistenzsysteme sind ein weiteres Beispiel für die einzigartige Integrationsleistung der BMW Fahrdynamik-Entwicklung. Sie ermöglichen in jeder Situation eine harmonische Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug.

Die hervorragende Funktionalität aller Assistenzsysteme basiert auf modernster Sensorik sowie auf einer Software-, Prozessor- und Vernetzungstechnologie, die den aktuellsten technischen Standard repräsentiert. Zu den Highlights im Angebot für den neuen BMW X3 gehören der aktive Spurwechselassistent und der Park- und Manövrierassistent, der eine Steuerung von Rangiervorgängen auch außerhalb des Fahrzeugs mittels Smartphone ermöglicht.

 

 

 

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2023 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von über 2,55 Mio. Automobilen und über 209.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2023 belief sich auf 17,1 Mrd. €, der Umsatz auf 155,5 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2023 beschäftigte das Unternehmen weltweit 154.950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Kein Serienfahrzeug. Verbrauchs- und CO2-Daten liegen noch nicht vor.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

ANNUAL GENERAL MEETING.

Munich. Here you can watch the webcast of the 104 Annual General Meeting of BMW AG.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login