Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Harald Krüger neuer Vorstandsvorsitzender

Reithofer zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt

Unternehmen
·
Veranstaltungen
·
Finanzen, Zahlen, Fakten
·
Menschen
·
BMW Group Vorstand
 

Pressekontakt.

Nikolai Glies
BMW Group

Tel: +49-89-382-24544

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~111,95 KB)
  
Photos(16x, ~20,7 MB)

This article in other PressClubs

Reithofer zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt

 

München. Harald Krüger hat mit dem Ende der heutigen Hauptversammlung wie angekündigt das Amt des Vorsitzenden des Vorstands der BMW AG übernommen. Der Diplom-Ingenieur war seit April 2013 im Vorstand für das Ressort Produktion verantwortlich. Krüger ist seit 1992 bei der BMW Group und seit Dezember 2008 im Vorstand des Unternehmens. Bis Ende Juni 2012 leitete er das Ressort Personal- und Sozialwesen, anschließend übernahm er die Verantwortung für das Ressort MINI, Motorrad, Rolls-Royce und Aftersales.

 

Reithofer in den Aufsichtsrat und zum Vorsitzenden gewählt

 

Der bisherige Vorsitzende des Vorstands, Dr.-Ing. Norbert Reithofer, ist auf der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt worden. Im Anschluss an das Aktionärstreffen wurde er in einer Sitzung des Aufsichtsrats zu dessen Vorsitzendem gewählt. Dr. Reithofer trat 1987 in das Unternehmen ein und war seit März 2000 Mitglied des Vorstands. Bis September 2006 war er für das Ressort Produktion verantwortlich und wurde danach Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

 

Milberg übernimmt führende Aufgabe im Stiftungswesen

 

Der bisherige Vorsitzende des Aufsichtsrats, Prof. Dr.-Ing. Joachim Milberg, hat sein Mandat mit dem Ende der Hauptversammlung niedergelegt. Milberg hat das Unternehmen rund zwei Jahrzehnte in verantwortlichen Funktionen begleitet. Im November 1993 trat er in das Unternehmen ein und übernahm als Mitglied des Vorstands die Verantwortung für das Ressort Produktion. Im Februar 1999 wurde Prof. Milberg Vorstandsvorsitzender der BMW AG. Im Mai 2002 wurde er in den Aufsichtsrat gewählt und übernahm im Mai 2004 den Vorsitz des Gremiums, den er seitdem innehatte.

Prof. Milberg wird dem Unternehmen auch in Zukunft verbunden bleiben und eine führende Aufgabe im weltweiten gesellschaftlichen Engagement und Stiftungswesen der BMW Group übernehmen.

 

Generationswechsel im Dezember 2014 angekündigt

 

Die BMW Group hatte Anfang Dezember 2014 ihre Pläne für einen Generationswechsel im Vorsitz von Vorstand und Aufsichtsrat angekündigt, um die Verantwortung für die Weiterentwicklung des Unternehmens rechtzeitig an nachfolgende Generationen zu übergeben.

 

Zipse tritt Nachfolge von Krüger als Produktionsvorstand an

 

Oliver Zipse ist - wie bereits im März 2015 angekündigt - ab sofort im Vorstand der BMW AG für das Ressort Produktion zuständig. Zipse begann seine berufliche Laufbahn im Unternehmen 1991 als Trainee und war seitdem in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Zuletzt war er Leiter Konzernplanung und Produktstrategie bei der BMW Group.

 

 

Kagermann und Menne in den Aufsichtsrat gewählt

 

Die Hauptversammlung hat zudem erneut Prof. Henning Kagermann und erstmals Simone Menne, Mitglied des Vorstands der Deutsche Lufthansa AG, in den Aufsichtsrat gewählt. Damit ist die BMW AG der erste deutsche Automobilhersteller, der bereits heute mit einem Frauenanteil von 30 Prozent die gesetzlich vorgeschriebene Geschlechterquote für Aufsichtsräte erfüllt. Das langjährige Mitglied des Aufsichtsrats Wolfgang Mayrhuber hat sein Mandat als Mitglied des Gremiums mit dem Ende der Hauptversammlung 2015 niedergelegt.

 

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

Unternehmenskommunikation

 

Mathias Schmidt, Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Telefon: + 49 89 382-24118, Fax: + 49 89 382-24418

mathias.m.schmidt@bmw.de

 

Nikolai Glies, Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation

Telefon: +49 89 382-24544, Fax: +49 89 382-24418

Nikolai.Glies@bmwgroup.com

 

Internet: www.press.bmw.de

e-mail: presse@bmw.de

 

 

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2014 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,118 Millionen Automobilen und 123.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 8,71 Mrd. €, der Umsatz auf 80,40 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2014 beschäftigte das Unternehmen weltweit 116.324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

PARIS MOTOR SHOW.

Here you will see the on demand transmission of the BMW Group Conference.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Der erste BMW X7 - Preisliste für Deutschland.
Tue Oct 16 23:59:00 CEST 2018
G07
X7
Die neue BMW 3er Limousine - Preisliste für Deutschland.
Tue Oct 02 10:00:00 CEST 2018
G20
3er
Der neue BMW Z4 - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 19 00:10:00 CEST 2018
G29
Z4
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden