Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Vierhundert BMW i3 für vernetzte Mobilität in Kopenhagen. BMW i unterstützt die Verbesserung der Lebensqualität in Städten; Elektrisches Carsharing als Schlüsselkomponente; DriveNow mit dem BMW i3 in Kürze auch in Kopenhagen, direkt vernetzt mit dem ÖPNV.

Kopenhagen. Nach der erfolgreichen Einführung des BMW i3 in die DriveNow Flotten in Deutschland, Großbritannien und USA erfolgt am 3. September 2015 mit der Inbetriebnahme von 400 (vierhundert) BMW i3 in Kopenhagen der nächste konsequente Schritt. Die Besonderheit hierbei: Es handelt sich um eine rein elektrische Flotte, die zudem direkt mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vernetzt ist.

I01
·
Technologie
·
BMW i
·
Mobilität der Zukunft
·
BMW i3
·
BMW i Mobility
 

Pressekontakt.

Wieland Brúch
BMW Group

Tel: +49-89-382-72652

E-Mail senden

Author.

Wieland Brúch
BMW Group

This article in other PressClubs

Kopenhagen. Nach der erfolgreichen Einführung des BMW i3 in die DriveNow Flotten in Deutschland, Großbritannien und USA erfolgt am 3. September 2015 mit der Inbetriebnahme von 400 (vierhundert) BMW i3 in Kopenhagen der nächste konsequente Schritt. Die Besonderheit hierbei: Es handelt sich um eine rein elektrische Flotte, die zudem direkt mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vernetzt ist. Das zukunftsweisende Geschäftsmodell steht für eine nochmals zielgenauere Ausrichtung individueller Mobilität auf die Bedürfnisse der Menschen in Metropolen-Regionen.

Für BMW i ist Carsharing mit Elektrofahrzeugen ein wichtiger Schritt, um der breiten Bevölkerung einen leichten Erstzugang zur Elektromobilität zu eröffnen, den Verkehr und die Emissionen in den Städten zu reduzieren und dort einen beitrag zu mehr Lebensqualität zu leisten.

Der dänische Ableger der britischen Arriva PLC ist mit einem Anteil von 50 Prozent größter Busbetreiber in Kopenhagen.

Der BMW i3 erfüllt optimal die Anforderungen des Großprojektes. Er ist neben seiner Auslegung als emissionsfreies Elektrofahrzeug auch das weltweit erste Automobil, das heute schon „intermodales Routing“ anbietet, also die Einbeziehung von ÖPNV Angeboten in die Zielführung des Navigationssystems.

                                     _____________________________

 

Dr. Bernhard Blättel, Leiter Mobilitätsdienstleistungen bei der BWM Group ergänzt: „Hier in Kopenhagen sehen wir bereits heute die Mobilität der Zukunft. Sie ist on-Demand, vernetzt, leise und elektrisch. Wir sind freuen uns, hier in der dänischen Hauptstadt die Fähigkeiten des BMW i3 und unsere Expertise für zukunftsorientierte Mobilitätskonzepte in idealer Weise einbringen zu können.“

Zur Zusammenarbeit mit Arriva ergänzt er: „Wir sind keine Rivalen, sondern kooperieren mit den Anbietern des ÖPNV, um urbane Mobilität kundenorientiert und nachhaltig weiter zu gestalten“.

„Wir sind stolz auf diese innovative Lösung der Stadt Kopenhagen und freuen uns, dass wir dieses Konzept mit Unterstützung unserer starken Partner realisieren konnten. Mit DriveNow haben die Menschen eine einmalige Gelegenheit, dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel auszuprobieren und zu genießen. Dies trägt dazu bei, dass sich Elektrofahrzeuge immer stärker auf dem Markt etablieren werden, “ führt Nikolaj Wendelboe, Geschäftsführer von Arriva Dänemark aus.

                                     _____________________________

 

Über BMW i:
BMW i ist eine Marke der BMW Group und steht für visionäre Mobilitäts- und Fahrzeug-Konzepte, progressives Design und ein neues Verständnis von Premium, das sich stark über Nachhaltigkeit definiert.
BMW i ist weltweit mit den Fahrzeugen BMW i3 (elektrisches Fahrzeug für Metropolen-Regionen) und dem BMW i8 (Hybrid-Sportwagen mit dem Verbrauch eines Kleinwagens), sowohl einer Vielzahl von Mobilitätsdienstleistungen im Umfeld der elektrischen und vernetzten Mobilität vertreten.

Über DriveNow:
DriveNow, das Carsharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, bietet in europäischen Metropolen hochwertige Premiumfahrzeuge der Marken BMW und MINI zur Miete nach dem Free-Floating Prinzip an. Die Fahrzeuge können innerhalb eines definierten Geschäftsgebietes stationsunabhängig angemietet und wieder abgestellt werden. Registrierte Kunden reservieren und buchen die Fahrzeuge über die DriveNow App oder Website für vielfältige Nutzungssituationen in Freizeit oder Beruf.
Mit dem BMW i3 bietet DriveNow in Berlin, Hamburg, München, London und bald in Kopenhagen zudem eine elektrische  Mobilitätslösung. DriveNow gibt es derzeit in München, Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Wien, London und in den USA in San Francisco sowie in Kürze in Kopenhagen.

Über Arriva:
Mit über 4.200 Mitarbeitern und einer Busflotte mit 1.200 Fahrzeugen ist Arriva Denmark das größte Busunternehmen in Dänemark und in fast allen Teilen des Landes vertreten. Arriva betreibt auch Züge in Zentral- und Westjütland sowie Hafenbusse in Kopenhagen. Arriva Denmark gehört zur Arriva Group, die in 14 Ländern Europas Flotten für den öffentlichen Verkehr betreibt. 2010 wurde Arriva Group von der Deutschen Bahn übernommen.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login