Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Sir Simon Rattle präsentiert Konzert für alle auf dem Trafalgar Square.

50 junge Musiker spielen bei den BMW CLASSICS Seite an Seite mit dem London Symphony Orchestra.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~204,04 KB)
  
Photos(6x, ~24,8 MB)

This article in other PressClubs

London. Am Sonntag, den 1. Juli 2018, verwandelt sich der Londoner Trafalgar Square anlässlich der BMW CLASSICS in eine riesige Open-Air-Bühne für Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra. Das kostenfreie Sommerkonzert zelebriert die Verlängerung der bestehenden, langfristigen Gemeinschaftsinitiative von BMW und dem London Symphony Orchestra und bietet der breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit, eines der besten Orchester der Welt an einem der international berühmtesten Plätze zu erleben.

 

Das London Symphony Orchestra streamt regelmäßig kostenfreie Konzerte aus dem Barbican Centre und gab heute den erstmaligen Livestream von BMW CLASSICS bekannt. Somit wird das Konzert, das vor Ort bis zu 10.000 Zuschauer begeistert, zum ersten Mal und exklusiv live im Internet via YouTube übertragen und für Millionen Zuhörer weltweit zugänglich gemacht.

 

Neben den 100 Musiker des London Symphony Orchestra wird Simon Rattle 50 talentierten Jungmusikern (im Alter von 11-18 Jahren) aus East London dirigieren, die als Teilnehmer der Initiative LSO On Track gemeinsam mit dem LSO sowie mit den Musikern der Guildhall School of Music & Drama auftreten. Aufgeführt werden Werke von Dvořák, Massenet, Tschaikowsky und Strawinsky sowie die Weltpremiere eines brandneuen Stückes der 29‑jährigen Kate Whitley, Gründerin des Peckham Car Park’s Multi-Story Orchestra. Diese kann bereits jetzt auf eine bewegte Karriere sowohl als Komponistin, als auch als Interpretin zurückblicken.

 

 

In seinem heutigen Statement sagte Simon Rattle: „Für mich ist das ein Traumkonzert auf einer absolut einzigartigen Bühne. Ich hoffe, dass sich die Begeisterung der Musiker des London Symphony Orchestra, die Seite an Seite mit diesen hervorragenden jungen Londonern an einem solch herrlichen Ort spielen, auf das Publikum überträgt und wir dabei zeigen können, dass großartige Musik für alle da ist, unabhängig davon, ob sie in einem Konzertsaal aufgeführt wird. Ich danke insbesondere der BMW Group und dem Oberbürgermeister von London dafür, dass sie dieses Konzert möglichen machen.“

 

Sadiq Khan, Oberbürgermeister von London: „In diesem Sommer wird der Trafalgar Square zur größten Konzerthalle der Hauptstadt, sodass Besucher, Londoner und die Menschen online einen unglaublichen, kostenlosen Auftritt von Sir Simon Rattle und dem London Symphony Orchestra genießen können. Sie erleben ebenfalls die Weltpremiere von Kate Whitleys ‚Sky Dances‘– eine neue Arbeit der aufstrebenden Komponistin. Ich freue mich überaus darüber, dass fünfzig junge Musiker aus London neben den professionellen Musikern des LSO für diese spezielle Aufführung spielen werden, um eine neue Generation musikalischen Talents dieser Stadt zu zeigen und Londons Position als globale Hauptstadt der Musik nachdrücklich zu bekräftigen.“

 

„Der Gedanke, mit jungen Menschen gemeinsam zu musizieren und sie mit professionellen Musikern zusammenzubringen, hat mich von jeher inspiriert. Es war eine spannende Herausforderung für mich, für all diese Musiker ein Werk für die Bühne im Herzen Londons zu kreieren.“ so Kate Whitley.

 

Candice Morrissey, Leitung der Musikpartnerschaften im EMEA von YouTube: “Wir können Sir Simon Rattle nur beistimmen, dass großartige Musik für jeden da ist. Den Menschen den Zugang zu unglaublichen und mitreißenden Inhalten, egal, wo sie sind, zu ermöglichen, ist unser Hauptziel bei YouTube. Es ist wundervoll, zu sehen, wie eine weltklassische, kulturelle Institution wie das LSO YouTube als Plattform nutzt, um ihr Publikum zu erweitern, und wir sind erfreut, der Livestream-Partner bei ihrem Konzert für die Menschen weltweit im Trafalgar Square zu sein.“

 

BMW CLASSICS ist Teil der Open-Air-Reihe „Oper für alle“, die im Rahmen des Kulturengagements von BMW Group neben London auch in München und Berlin stattfindet.

 

INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNG

 

BMW CLASSICS

London Symphony Orchestra

 

Sonntag, 1. Juli 2018, 17 Uhr

Trafalgar Square, London

 

Die Veranstaltung auf dem Trafalgar Square ist kostenfrei und ohne Eintrittskarten zugänglich, allerdings ist das Platzangebot begrenzt. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein zeitiges Erscheinen. Das Mitbringen von Glas und Mobiliar ist auf dem Platz untersagt. Mit Musik aus Dvořáks „Slavischen Tänzen“, Massenets „Le Cid“, Tchaikovsky „Der Nussknacker“, Stravinskys „Der Feuervogel“ und einer Weltpremiere von Kate Whitley – „Sky Dances“.

lso.co.uk

 

Kostenfreier, exklusiver Livestream bei YouTube: youtube.com/lso

 

lso.co.uk/bmwclassics
@londonsymphony
#bmwclassics

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Dr. Thomas Girst

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Leiter Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-24753

 

Leonie Laskowski

BMW Group Konzernkommunikation und Politik

Kulturengagement

Telefon: +49-89-382-45382

 

Internet: www.press.bmwgroup.com

E-Mail: presse@bmw.de

 

Über das London Symphony Orchestra

Das London Symphony Orchestra (LSO) wurde 1904 gegründet und folgt einem einzigartigen Ethos. Als musikalisches Kollektiv gründet es auf dem Gedanken der künstlerischen Eigentümerschaft und Partnerschaftlichkeit. Mit seinem unnachahmlichen Klang hat es sich das LSO zur Aufgabe gemacht, großartige Musik einem größtmöglichen Publikum zugänglich zu machen. Seit der Eröffnung des Barbican Centre in der Londoner City im Jahr 1982 ist das LSO das alleinige Hausorchester und präsentiert pro Jahr 70 Sinfoniekonzerte. Das Orchester arbeitet mit einer Reihe von Künstlern, darunter einige der weltbesten Dirigenten: Sir Simon Rattle als Musikdirektor, Gianandrea Noseda und François-Xavier Roth als führende Gastdirigenten, Michael Tilson Thomas als Laureat-Dirigent und André Previn als Ehrendirigent. Im Rahmen von LSO Discovery ist das Orchester ein Pionier auf dem Gebiet der Musikbildung und bietet jedes Jahr 60.000 Menschen ein Musikerlebnis in über 100 Live-Veranstaltungen im eigenen Bildungszentrum für Musik, LSO St Luke’s in der Old Street. Mit der Gründung des eigenen Plattenlabes LSO Live im Jahr 1999 läutete das LSO eine Revolution in der Aufzeichnung von orchestraler Live-Musik ein. Darüber hinaus ist das LSO stets bestrebt, neue digitale Technologien einzusetzen, und ist so erfolgreich in den Bereichen digitale Filmaufnahmen, Blu-Ray Audio, Downloads, Streaming und Virtual Reality tätig. Zudem entwickelt das LSO weitere innovative Plattformen wie LSO Play, ein webbasierter Videoplayer, mit dem das Publikum das Orchester aus verschiedenen Perspektiven erleben kann. Das LSO ist außerdem ein überaus erfolgreiches Kreativunternehmen, das 80 Prozent aller Finanzmittel selber generiert.

lso.co.uk

 

Das kulturelle Engagement der BMW Group

Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit BMW zusammengearbeitet. In den letzten beiden Jahren gestalteten die chinesische Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die beiden Neuzugänge der BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten, wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten in Berlin, München und London, unterstützt das Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester und Opernhäuser auf der ganzen Welt. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

 

Weitere Informationen: https://www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick 

Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture-925330854231870/  

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/  

@BMWGroupCulture

#BMWGroupCulture

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. €, der Umsatz auf 98,678 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

STREAMING PORTAL

Sehen Sie hier die Webcasts der neuesten BMW Group Presse-Events.

Streaming Site öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Technische Daten BMW 5er Limousine, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
G30
Limousine
Technische Daten BMW M4 Coupé, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F82
BMW M Automobile
Technische Daten BMW 2er Gran Tourer, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F46 LCI
2er
Technische Daten des BMW X2, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F39
X2
Technische Daten BMW 2er Cabrio, gültig ab 09/2018.
Sat Sep 01 00:01:00 CEST 2018
F23 LCI
2er
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden