Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Fahrer bleiben im DTM-Samstagsrennen auf dem Hungaroring ohne Punkte.

Nach zwei starken Rennwochenenden zum DTM-Saisonauftakt in Hockenheim (GER) und auf dem Lausitzring (GER) haben die BMW Fahrer im fünften Lauf des Jahres auf dem Hungaroring (HUN) zum ersten Mal keinen Podestplatz eingefahren. In einem schwierigen Rennen belegte Bruno Spengler (CAN, BMW Bank M4 DTM) als bestplatzierter BMW Fahrer den zwölften Rang.

DTM
·
BMW Motorsport
 

Pressekontakt.

Ingo Lehbrink
BMW Group

Tel: +49-89-382-76003
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~231,51 KB)
  
Photos(9x, ~10,89 MB)

This article in other PressClubs

Budapest. Nach zwei starken Rennwochenenden zum DTM-Saisonauftakt in Hockenheim (GER) und auf dem Lausitzring (GER) haben die BMW Fahrer im fünften Lauf des Jahres auf dem Hungaroring (HUN) zum ersten Mal keinen Podestplatz eingefahren. In einem schwierigen Rennen belegte Bruno Spengler (CAN, BMW Bank M4 DTM) als bestplatzierter BMW Fahrer den zwölften Rang.

 

Nach dem Qualifying, in dem Augusto Farfus (BRA, Shell BMW M4 DTM) als Achter das beste BMW Ergebnis erreicht hatte, setzten die meisten BMW Fahrer im Rennen auf einen sehr frühen Boxenstopp. Diese Strategie zahlte sich jedoch nicht aus. Timo Glock (GER, DEUTSCHE POST BMW M4 DTM) kam als 14. ins Ziel und liegt in der Fahrerwertung nun mit 72 Punkten auf dem zweiten Rang hinter Gary Paffett (GBR, Mercedes, 79). Farfus, Marco Wittmann (GER, BMW Driving Experience M4 DTM), Joel Eriksson (SWE, BMW M4 DTM) und Philipp Eng (AUT, SAMSUNG BMW M4 DTM) belegten die Plätze 15, 16, 17 und 18.

 

Reaktionen auf das Samstagsrennen in Budapest:

 

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor):

„Das war natürlich nicht das Ergebnis, das wir uns vorgenommen hatten. Wir hatten bei den heutigen Bedingungen bereits im Qualifying Probleme, die richtige Balance für unsere Fahrzeuge zu finden. Das hat sich leider im Rennen fortgesetzt. Wir haben es mit einer aggressiveren Strategie versucht und die meisten Autos früh zum Reifenwechsel rein geholt, aber das hat auch nicht viel gebracht. Wir haben einfach die Reifen nicht so zum Arbeiten gebracht, wie es nötig gewesen wäre. Das müssen wir uns mit Blick auf das morgige Rennen anschauen. Denn grundsätzlich haben wir hier die Pace, um weiter vorn mitzufahren. Das haben die freien Trainings gezeigt.“

 

Stefan Reinhold (Teamchef BMW Team RMG):

„Das Rennen hat deutlich gezeigt, wie dicht das Feld in der DTM zusammenliegt. Wir müssen nun zunächst analysieren, woran es im Qualifying gelegen hat und wie wir die Reifen besser zum Arbeiten bekommen. Man hat auch gesehen, dass das Überholen hier sehr schwierig ist. Wir hatten zwar mehrere Strategieoptionen, aber keine davon hat uns nach vorn gebracht.“

 

Marco Wittmann (#11 BMW Driving Experience M4 DTM, BMW Team RMG – Qualifying-Ergebnis: 13. Platz, Rennergebnis: 16. Platz, Punkte: 26):

„Wir hatten eine andere Strategie als die meisten anderen Fahrer, sind länger draußen geblieben und haben ein wenig auf Regen gehofft. Der kam aber nicht. Im Pulk, wenn alle DRS haben, ist es mit dem Überholen schwierig. Heute hatten wir keine Chance.“

 

Augusto Farfus (#15 Shell BMW M4 DTM, BMW Team RMG – Qualifying-Ergebnis: 8. Platz, Rennergebnis: 15. Platz, Punkte: 2):

„Das war ein schwieriges Rennen für BMW. Die Pace im Rennen war nicht gut, und mit der Strategie lagen wir auch nicht richtig. Jetzt hoffe ich auf ein besseres Rennen morgen.“

 

Timo Glock (#16 DEUTSCHE POST BMW M4 DTM, BMW Team RMR – Qualifying-Ergebnis: 16. Platz, Rennergebnis: 14. Platz, Punkte: 72):

„Das Auto hat sich im Rennen eigentlich ganz gut angefühlt, aber leider hat uns auf die Spitze Speed gefehlt. Woran das gelegen hat, müssen wir uns ganz genau anschauen – und es morgen besser machen.“

 

Bart Mampaey (Teamchef BMW Team RBM):

„Wir haben nach dem schwierigen Qualifying alles versucht und eine mutige Strategie fürs Rennen gewählt. Mehr konnten wir heute leider nicht tun. Wir werden dieses Ergebnis genau analysieren und alles versuchen, um es morgen besser zu machen. Gratulation an Paul di Resta zum Sieg.“

 

Philipp Eng (#25 SAMSUNG BMW M4 DTM, BMW Team RMR – Qualifying-Ergebnis: 17. Platz, Rennergebnis: 18. Platz, Punkte: 26):

„Das hat heute schon wehgetan. Wir müssen jetzt die Köpfe zusammenstecken, um zu verstehen, was da passiert ist. Morgen haben wir eine neue Chance.“

 

Bruno Spengler (#7 BMW Bank M4 DTM, BMW Team RBM – Qualifying-Ergebnis: 10. Platz, Rennergebnis: 12. Platz, Punkte: 23):

„Ich habe gekämpft wie ein Löwe. Mit einer aggressiven Strategie wollte ich doch noch Punkte holen. Es war einen Versuch wert, so früh zu stoppen. Wir waren am Ende allerdings nicht schnell genug, um in die Top-10 zu kommen. Hoffentlich sind wir morgen besser aufgestellt.“

 

Joel Eriksson (#47 BMW M4 DTM, BMW Team RBM – Qualifying-Ergebnis: 15. Platz, Rennergebnis: 17. Platz, Punkte: 15):

„Der Start war eigentlich ziemlich gut. Aber dann waren wir mehrfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Anstatt Plätze gutzumachen, bin ich zurückgefallen, weil mich jemand abgedrängt hat. Dadurch wurde es dann immer schwieriger.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

PARIS MOTOR SHOW.

Here you will see the on demand transmission of the BMW Group Conference.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Der erste BMW X7 - Preisliste für Deutschland.
Tue Oct 16 23:59:00 CEST 2018
G07
X7
Die neue BMW 3er Limousine - Preisliste für Deutschland.
Tue Oct 02 10:00:00 CEST 2018
G20
3er
Der neue BMW Z4 - Preisliste für Deutschland.
Wed Sep 19 00:10:00 CEST 2018
G29
Z4
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden