Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

And the winner is: IRRC-Champion Danny Webb gewinnt die BMW Motorrad Race Trophy 2018.

Der Sieger der BMW Motorrad Race Trophy 2018 heißt: Danny Webb (GBR). Der amtierende Champion der International Road Racing Championship (IRRC) sammelte insgesamt 485 von 500 möglichen Race Trophy Punkten. Michal Filla (CZE) belegte mit 483,02 Zählern und damit nicht einmal zwei Punkten Rückstand den zweiten Platz. Rang drei ging an Ilya Mikhalchik (UKR).

Motorrad Motorsport
·
Motorrad Motorsport
·
Race Trophy
·
Kundensport
 

Pressekontakt.

Matthias Schepke
BMW Group

Tel: +49-89-382-78416
Fax: +49-89-382-23927

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 742,5 KB)
  
Photos(16x, 104,59 MB)

This article in other PressClubs

München. Der Sieger der BMW Motorrad Race Trophy 2018 heißt: Danny Webb (GBR). Der amtierende Champion der International Road Racing Championship (IRRC) sammelte insgesamt 485 von 500 möglichen Race Trophy Punkten. Damit sicherte er sich mit hauchdünnem Vorsprung den Sieg, denn an der Spitze gab es ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Michal Filla (CZE) belegte mit 483,02 Zählern und damit nicht einmal zwei Punkten Rückstand den zweiten Platz. Rang drei ging an Ilya Mikhalchik (UKR).

 

Insgesamt vergab BMW Motorrad Motorsport in diesem Jahr ein Preisgeld von 100.000 Euro, das auf die bestplatzierten 30 Teilnehmer aufgeteilt wurde. Dazu kamen Prämien in verschiedenen Kategorien, zum Beispiel für die elf Fahrer und Teams, die in ihrer Serie den Meistertitel gewonnen haben, für den „Best BMW Rider in Class“ oder für den „Best Newcomer“. Die BMW Motorrad Race Trophy, die 2014 ins Leben gerufen wurde, wurde in diesem Jahr zum fünften Mal ausgetragen. In dieser Saison nahmen 139 Piloten aus 19 verschiedenen Nationen an der Race Trophy teil. Sie fuhren für 85 Teams in 25 verschiedenen Meisterschaftsklassen.

 

Die Rangliste der BMW Motorrad Race Trophy wird nach einem komplexen System errechnet. Maximal kann ein Fahrer 500 Zähler erreichen, unabhängig davon, wie viele Rennen in seiner jeweiligen Meisterschaft ausgetragen werden. Sie setzen sich zusammen aus den Race-Punkten für die Ergebnisse in den Rennen sowie aus Bonuspunkten, zum Beispiel für Polepositions und den Gewinn des Meistertitels.

 

Race Trophy Sieger Danny Webb dominierte auf seiner BMW S 1000 RR des Teams Wepol Racing by Penz13 die International Road Racing Championship. Der Brite sammelte in jedem Rennen die volle Zahl an Meisterschaftspunkten und krönte sich damit bereits bei der vorletzten Saisonrunde im August vorzeitig zum IRRC-Champion. In der BMW Motorrad Race Trophy gehörte er mit dieser Leistung ebenfalls zu den großen Favoriten. Am Ende sammelte er in der Race Trophy 485 Punkte und sicherte sich somit das Siegerpreisgeld in Höhe von 15.000 Euro.

 

Doch Webb hatte einen großen Konkurrenten, der seinerseits seiner Rennserie den Stempel aufdrückte: den Tschechen Michal Filla aus der Superstock-Klasse der Alpe Adria Road Racing Championship (AARR STK). Der Pilot aus dem Team BMW Sikora Motorsport gewann mit seiner RR die ersten neun von insgesamt zwölf Saisonrennen. Erst im zehnten Lauf riss seine Siegesserie, doch da hatte sich Filla bereits vorzeitig den Meistertitel gesichert. In der Race Trophy sammelte Filla 483,02 Punkte – nicht einmal zwei Zähler weniger als Webb. Er beendete das Kopf-an-Kopf-Rennen als Zweiter mit einem Preisgeld von 10.000 Euro.

 

Platz drei in der BMW Motorrad Race Trophy 2018 ging ebenfalls an einen Champion, der in seiner Meisterschaft Siege in Serie einfuhr: Ilya Mikhalchik aus dem alpha Racing-Van-Zon-BMW Team. Der Ukrainer feierte in dieser Saison den Titelgewinn in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). In den 14 Rennen der Saison stand Mikhalchik neunmal als Sieger auf der obersten Stufe des Treppchens. In der BMW Motorrad Race Trophy sammelte er insgesamt 466,18 Punkte. Als Dritter erhält er ein Preisgeld von 7.500 Euro.

 

„Herzlichen Glückwunsch an den Sieger Danny Webb und alle erfolgreichen Teilnehmer an der Race Trophy 2018“, sagt BMW Motorrad Motorsport Direktor Marc Bongers. „Wir haben erneut eine Saison voller spannender Rennen mit Siegen und Triumphen der BMW Fahrer rund um den Globus erlebt. Wir sind stolz auf die Erfolge unserer Kunden und danken ihnen, dass sie die Farben von BMW Motorrad so eindrucksvoll in aller Welt vertreten. Unterstützt wurden sie dabei wieder von unserem umfassenden Netzwerk von BMW Motorrad Motorsport Experten. Und das mit Erfolg: Die in der Race Trophy engagierten Piloten haben in dieser Saison 100 Siege und insgesamt 383 Podiumsplätze geholt – auf der Rennstrecke ebenso wie bei den großen internationalen Road Races, unter anderem der Isle of Man TT und dem Macau Grand Prix. Dazu haben sie in diesem Jahr in nicht weniger als elf internationalen und nationalen Meisterschaften den Titelgewinn gefeiert. Das kann sich sehen lassen! Wir freuen uns darauf, die privaten BMW Racer weltweit auch 2019 mit unserem bewährten Kundensportprogramm zu unterstützen – und auf weitere Erfolge der BMW Motorrad Motorsport Community.“

 

Im Rahmen der BMW Motorrad Race Trophy werden die Fahrer und Teams, die in ihrer Meisterschaft den Titel gewinnen, mit zusätzlichen Prämien von jeweils 2.500 Euro für das Team sowie 2.500 Euro für den Fahrer belohnt. Die elf Champions der Saison 2018 sind:

 

  • Markus Reiterberger (GER) – alpha Racing-Van Zon-BMW – FIM Superstock 1000 European Championship (STK1000)
  • Danny Webb (GBR) – Wepol Racing by Penz13 – International Road Racing Championship (IRRC)
  • Peter Hickman (GBR) – Smiths Racing Team – BMW Combined Road Race Challenge (BMW RRC)
  • Michal Filla (CZE) – BMW Sikora Motorsport – Alpe Adria Road Racing Championship Superstock-Klasse (AARR STK)
  • Ilya Mikhalchik (UKR) – alpha Racing-Van-Zon-BMW – Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM)
  • Keith Farmer (GBR) – Tyco BMW Motorrad – British Superbike Championship Superstock-Klasse (BSB STK)
  • Carmelo Morales (ESP) – Graphenano EasyRace SBK Team – Spanish Championship (RFME CEV)
  • Florian Brunet-Lugardon (FRA) – Gers Moto Vitesse Ordannaise – French European Bikes Championship (FR EU)
  • Federico D’Annunzio (ITA) – FDA Racing – Italian National Trophy 1000 (INT)
  • Jordan Szoke (CAN) – Mopar Express Lane BMW Superbike Team – Canadian Superbike Championship (CSBK)
  • Amirul Hafig Azmi (MAS) – TOC HKMTOYO Racing Team – Malaysia Superbike Championship Superstock-Klasse (MSC STK)

 

 

BMW Motorrad Race Trophy 2018 – Finale Top-30*.

 

Pos.

Name (Nat.)

Rennserie / Klasse

Punkte

1

Danny Webb (GBR)

IRRC

485,00

2

Michal Filla (CZE)

AARR STK

483,02

3

Ilya Mikhalchik (UKR)

IDM

416,18

4

Carmelo Morales (ESP)

RFME CEV

423,00

5

Markus Reiterberger (GER)

STK1000

403,43

6

Kenny Foray (FRA)

FSBK

401,92

7

Jordan Szoke (CAN)

CSBK

396,00

8

Florian Brunet-Lugardon (FRA)

FR EU

394,92

9

Amirul Hafig Azmi (MAS)

MSC STK

377,20

10

Keith Farmer (GBR)

BSB STK

375,00

11

Bastien Mackels (BEL)

IDM

369,69

12

Arnaud Friedrich (GER)

AARR STK

326,61

13

Peter Hickman (GBR)

BMW RRC

326,39

14

Ben Young (CAN)

CSBK

324,00

15

Roberto Tamburini (ITA)

STK1000

314,00

16

Didier Grams (GER)

IRRC

306,18

17

Federico D’Annunzio (ITA)

INT

301,00

18

Alex Barros (BRA)

BRSBK

298,29

19

Jonathan Germany (FRA)

FR EU

292,19

20

Karel Hanika (CZE)

AARR SBK

288,73

21

Julian Puffe (GER)

IDM

270,59

22

Marek Červený (CZE)

IRRC

268,55

23

Luca Salvadori (ITA)

INT

268,00

24

Sharulnizam Ramli (MAS)

MSC STK

263,60

25

Erno Kostamo (FIN)

IRRC

262,73

26

Travis Wyman (USA)

MA STK

250,86

27

Luca Vitali (ITA)

CIV

248,18

28

Danilo Lewis (BRA)

BRSBK

232,00

29

Samuel Trépanier (CAN)

CSBK

220,00

30

Michal Prášek (CZE)

AARR STK

212,79

 

*Die gesamte Rangliste finden Sie online unter:

 

http://www.bmw-motorrad-motorsport.com

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

PRESSCLUB NEWSFEED.

LA AUTO SHOW 2018.

Los Angeles. 28.11.2018. 
Here you will see the on demand transmission of the BMW Press Conference at the LA Auto Show.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Neueste Daten & Fakten.

Der BMW X4 - Preisliste für Deutschland.
Sat Dec 01 00:01:00 CET 2018
G02
Preise
Der BMW X3 - Preisliste für Deutschland.
Sat Dec 01 00:01:00 CET 2018
G01
X3
Die BMW 5er Limousine - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
G30
Limousine
Der BMW 6er Gran Turismo - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
G32
Preise
Der BMW 3er Gran Turismo - Preisliste für Deutschland.
Thu Nov 01 00:01:00 CET 2018
F34
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden