Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorsport News - Ausgabe 01/2019.

Marco Wittmann testet erstmals BMW iFE.18 – Großes BMW Aufgebot bei den 24 Stunden von Dubai.

Motorsport Newsletter
·
Automobile
·
BMW Motorsport
 

Pressekontakt.

Ingo Lehbrink
BMW Group

Tel: +49-89-382-76003
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~94,59 KB)
  
Photos(3x, ~3,33 MB)

This article in other PressClubs

Ob in der DTM, in der FIA World Endurance Championship, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship, der ABB FIA Formula E Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer um Punkte, Siege und Titel. Auch abseits der Strecke sorgen die Mitglieder der großen BMW Motorsport Familie rund um den Globus für Schlagzeilen. Mit den „BMW Motorsport News“ fassen wir für Sie die Geschehnisse kompakt und informativ zusammen. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

 

Formel E: Marco Wittmann und Bruno Spengler testen den BMW iFE.18.

Mit zwei BMW Werksfahrern und DTM-Champions im Cockpit des BMW iFE.18 bestreitet BMW i Andretti Motorsport den offiziellen Rookie-Test der ABB FIA Formula E Championship am kommenden Sonntag, einen Tag nach dem zweiten Saisonrennen in Marrakesch (MAR). Neben Bruno Spengler (CAN), der bereits mehrfach im BMW iFE.18 zum Einsatz gekommen ist, wird Marco Wittmann (GER) seine Premiere im Formel-E-Fahrzeug feiern. „Ich bin sehr neugierig darauf, zum ersten Mal in einem vollelektrischen Rennfahrzeug auf die Strecke zu gehen“, sagt Wittmann. „Bisher habe ich die Formel E nur aus der Ferne verfolgt. Es interessiert mich aber sehr, wie es sich anfühlt, ein Fahrzeug wie den BMW iFE.18 zu bewegen. Ich denke, die neuen Formel-E-Fahrzeuge sind sehr reizvoll für uns Rennfahrer. Ich freue mich sehr darauf und bin selbst gespannt, wie es mir gefallen wird. Mein Herz schlägt für die DTM, aber ich finde es wichtig, immer wieder über den Tellerrand hinaus zu schauen. Zum Glück ist BMW Motorsport sehr breit aufgestellt und gibt uns die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Fahrzeugen Erfahrungen zu sammeln.“

24h Dubai: 13 BMW Fahrzeuge bestreiten erstes Langstrecken-Highlight der Saison.

Vom 10. bis 12. Januar steht mit den 24 Stunden von Dubai (UAE) bereits das erste Langstrecken-Highlight des Jahres auf dem Programm. Die BMW Customer Racing Teams sind in großer Zahl und mit vielen verschiedenen BMW Fahrzeugen vertreten. Allen voran sind acht BMW M4 GT4 für das Rennen gemeldet. Die British-GT-Champions von Century Motorsport setzen ebenso zwei Fahrzeuge in der GT4-Klasse ein wie 3Y Technology. Je ein Fahrzeug bringen Securtal Sorg Rennsport, Hofor Racing powered by Bonk Motorsport, MRS GT-Racing und RHC Jorgensen/Strom an den Start. In der Klasse A6 tritt 3Y Technology mit einem BMW M6 GT3 an. In der Klasse CUP1 gehen fun-M Motorsport und DUWO Racing mit je einem BMW M235i Racing ins Rennen. Dazu kommen ein BMW M3 des Teams G & R motorsport in der Klasse A3 und ein BMW M3 des Teams Cor Euser Racing in der SPX-Kategorie. Das Rennen startet am Freitag, 11. Januar, um 15 Uhr Ortszeit.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

LA AUTO SHOW 2019

Los Angeles, 20. November.
Here you can see the webcast of the BMW Group Press Conference at the Los Angeles Auto Show.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden