Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Sommer 2019.

Ausbau des Motorenportfolios für die neue BMW 3er Limousine, das neue BMW 8er Coupé und das neue BMW 8er Cabriolet – Markteinführung für die BMW 530e xDrive Limousine und die neue BMW M550i xDrive Limousine – Plug-in-Hybrid-Modelle mit neuer Batteriezellen-Technologie und akustischem Fußgängerschutz

F39
·
G05
·
G07
·
G29
·
G01
·
G02
·
F90
·
3er
·
5er
·
BMW M Automobile
·
X3
·
X5
·
Z4
·
M4
·
X4
·
X2
·
X7
·
8er
·
2er
·
M5
 

Pressekontakt.

Kai Lichte
BMW Group

Tel: +49-89-382-51240

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 125,99 KB)
  
Photos(7x, ~72,68 MB)

This article in other PressClubs

BMW X2 mit erweiterter Serienausstattung und zusätzlichen Optionen – neue Sonderausstattungen, Karosserielackierungen, Ledervarianten und Interieurleisten für die BMW 3er Limousine, das BMW 8er Coupé, das BMW 8er Cabriolet, den BMW X5 und den BMW X7 – neuer V8-Motor, BMW Laserlicht und BMW Individual Komposition für die BMW 5er Reihe – BMW Z4 sDrive20i jetzt auch mit 6-Gang-Handschaltung erhältlich – BMW M4 Coupé und BMW M4 Cabrio serienmäßig mit M Competition Paket.

 

München. Parallel zur aktuellen Modelloffensive sorgt BMW zum Sommer 2019 auch in zahlreichen weiteren Baureihen für zusätzliche Vielfalt und Attraktivität. Nach ihrer erfolgreichen Markteinführung stehen für die neue BMW 3er Limousine nun zusätzliche Antriebsvarianten zur Auswahl. Neue Motoren kommen auch im BMW 8er Coupé, im BMW 8er Cabriolet und in der BMW 5er Limousine zum Einsatz. Außerdem ist der BMW Z4 sDrive20i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9 – 6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 157 – 155 g/km) von Juli 2019 an auch mit manuellem 6-Gang-Getriebe erhältlich.

Die Auswahl der Plug-in-Hybrid-Modelle wird zum Sommer 2019 unter anderem um die BMW 530e xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,2 – 2,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4 – 15,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 49 – 46 g/km) mit intelligentem Allradantrieb ergänzt. Alle Plug-in-Hybrid-Modelle verfügen über neue Batteriezellen-Technologie zur Steigerung ihrer elektrischen Reichweite und werden künftig sukzessive serienmäßig mit einem akustischen Fußgängerschutz ausgestattet. Der BMW X2 verfügt von Juli 2019 an serienmäßig über LED-Scheinwerfer und LED-Nebelscheinwerfer. Mit neuen Sonderausstattungen, Karosserielackierungen, Ledervarianten und Interieurleisten werden außerdem in zahlreichen Modellreihen zusätzliche Möglichkeiten zur Individualisierung geschaffen.

 

BMW 3er Limousine: Zusätzliche Antriebsvarianten, neue Karosseriefarben und Optionen.

Die charakteristische Fahrfreude in der neuen BMW 3er Limousine lässt sich von Juli 2019 an in weiteren Ausprägungen erleben. Das Portfolio wird um eine besonders sportliche Variante mit Reihensechszylinder-Ottomotor und BMW xDrive, drei weitere Allrad-Modelle und ein Plug-in-Hybrid-Fahrzeug erweitert. Damit stehen künftig drei Otto- und drei Dieselmotoren sowie ein Plug-in-Hybrid-Antrieb zur Auswahl. Fünf Motoren werden entweder serienmäßig oder optional mit Allradantrieb kombiniert.

An der Spitze des Modellprogramms steht die neue BMW M340i xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 172 g/km), die von einem neuen, 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Ottomotor angetrieben wird. Ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe, intelligenter Allradantrieb, ein M Sportdifferenzial und eine modellspezifische Fahrwerkstechnik sorgen dafür, die herausragende Kraft souverän und begeisternd auf die Straße zu übertragen. Eine ebenfalls serienmäßige Sportabgasanlage liefert die passende akustische Untermalung. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert die neue BMW M340i xDrive Limousine in 4,4 Sekunden.

Der intelligente Allradantrieb kann von Juli 2019 an auch mit drei weiteren Motoren kombiniert werden. Vom damit verbundenen Plus an Traktion, Fahrstabilität und Agilität profitieren die Modelle BMW 320i xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,3 – 5,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 143 – 134 g/km), BMW 330i xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 – 6,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 147 – 141 g/km) und BMW 330d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,4 – 5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 140 – 134 g/km).

Eine besonders attraktive Kombination aus Fahrfreude und Effizienz kennzeichnet die neue BMW 330e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4 – 14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 43 – 37 g/km). Der Vierzylinder-Ottomotor und der Elektroantrieb des Plug-in-Hybrid-Modells erzeugen gemeinsam eine Systemleistung, die im neuentwickelten Modus XtraBoost bis zu 215 kW/292 PS beträgt. Damit beschleunigt die BMW 330e Limousine in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Dank aktuellster Batterietechnologie kommt sie auf eine elektrische Reichweite von 59 bis 66 Kilometern.

Das M Sportfahrwerk ist ebenso wie das Adaptive M Fahrwerk von Juli 2019 an außerhalb des Modells M Sport für die neue BMW 3er Limousine erhältlich. Beide optionalen Fahrwerksvarianten werden jeweils mit der Variablen Sportlenkung kombiniert.

Weitere Möglichkeiten zur Individualisierung werden mit den neuen BMW Individual Lackierungen Citrinschwarz metallic und Oxidgrau metallic sowie Frozen Dark Grey metallic und Brillantweiß metallic geschaffen. Von Juli 2019 an werden außerdem ein BMW Individual Lederlenkrad sowie BMW Individual Interieurleisten in drei Ausführungen angeboten. Außerdem neu im Angebot: die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino und die BMW Individual Volllederausstattung Merino, die zusätzlich den oberen Bereich der Instrumententafel und die Türbrüstungen in schwarzem Walknappa-Leder umfasst. Beide Lederausstattungen sind in jeweils fünf Farbvarianten erhältlich.

Die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino ist auch Bestandteil der erstmals für die neue Sportlimousine verfügbaren BMW Individual Komposition. Darüber hinaus beinhaltet sie unter anderem 19 Zoll große BMW Individual Leichtmetallräder, eine BMW Individual Lackierung, Sportsitze, das BMW Individual Lederlenkrad und einen anthrazitfarbenen BMW Individual Dachhimmel. Eine weitere neue Option ist das Modell M Sport Individual. Dabei werden die Ausstattungsumfänge des Modells M Sport mit besonders stilvollen Details kombiniert, darunter die 19 Zoll großen BMW Individual Leichtmetallräder und eine BMW Individual Lackierung für das Exterieur sowie BMW Individual Interieurleisten, die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino und das BMW Individual Lederlenkrad.

 

BMW 5er Reihe: Neuer V8-Motor, Plug-in-Hybrid-Modell jetzt auch mit Allradantrieb, attraktive Sonderausstattungen und Pakete.

Ein Generationswechsel beim V8-Motor und ein weiteres Plug-in-Hybrid-Modell steigern die Attraktivität im Antriebsportfolio für die BMW 5er Reihe. Von Juli 2019 an kommt in der BMW M550i xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 227 – 225 g/km) die jüngste Ausführung des Achtzylinder-Motors mit BMW M TwinPower Turbo Technologie zum Einsatz. Das neue V8-Triebwerk weist unter anderem ein optimiertes Kurbelgehäuse und größere, im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordnete Turbolader auf und entwickelt eine Höchstleistung von 390 kW/530 PS sowie ein maximales Drehmoment von 750 Nm. Gemeinsam mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe, dem intelligenten Allradantrieb und einer modellspezifischen Fahrwerkstechnik erzeugt der Achtzylinder herausragende Dynamik.

Eine Hochvoltbatterie der jüngsten Generation verhilft auch der BMW 530e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,8 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,5 – 13,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41 – 36 g/km) von Juli 2019 an zu einer erweiterten elektrischen Reichweite. Darüber hinaus ist das Plug-in-Hybrid-Modell nun mit intelligentem Allradantrieb verfügbar. Ein Vierzylinder-Ottomotor und ein Elektroantrieb mobilisieren auch in der neuen BMW 530e xDrive Limousine eine Systemleistung von 185 kW/252 PS.

Exklusiv für die Modelle BMW M550i xDrive Limousine und BMW M550d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4 – 6,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 166 g/km) wird das optionale Innovationspaket von Juli 2019 an um das BMW Laserlicht mit BMW Selective Beam ergänzt. Das Laserlicht, das eine Fernlichtreichweite von bis zu 650 Metern ermöglicht, steht als Einzeloption auch für den BMW M5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,6 – 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 241 – 238 g/km) zur Verfügung.

Für alle Modellvarianten der BMW 5er Limousine und des BMW 5er Touring ist von Juli 2019 an eine neue BMW Individual Komposition erhältlich. Zu den präzise aufeinander abgestimmten Design- und Ausstattungsmerkmalen für das Exterieur und das Interieur gehören eine BMW Individual Lackierung und 20 Zoll große BMW Individual Leichtmetallräder, die BMW Individual Exterieur Line Aluminium satiniert, Komfortsitze mit aktiver Sitzbelüftung, die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino, das BMW Individual Lederlenkrad, der anthrazitfarbene BMW Individual Dachhimmel, das Ambiente Licht, die BMW Individual Instrumententafel in schwarzem Leder und die BMW Individual Interieurleisten in der Ausführung Pianolack schwarz.

 

BMW 8er Reihe: Neuer Reihensechszylinder-Ottomotor, optionale M Sportsitze, zusätzliche Lackierungen und Lederausstattungen.

Ein zusätzlicher Motor und vier weitere Modellvarianten sorgen für gesteigerte Vielfalt im Antriebsportfolio für die Luxus-Sportwagen der neuen BMW 8er Reihe. Von Juli 2019 an steht für das BMW 8er Coupé und das BMW 8er Cabriolet auch ein neuer Reihensechszylinder-Ottomotor mit 250 kW/340 PS zur Auswahl. Im neuen BMW 840i Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3 – 7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167 – 164 g/km) und im neuen BMW 840i Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 – 7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 170 – 168 g/km) wird er mit Hinterradantrieb, im neuen BMW 840i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7 – 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 174 – 172 g/km) und im neuen BMW 840i xDrive Cabriolet (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 – 7,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 178 – 175 g/km) mit intelligentem Allradantrieb kombiniert.

Darüber hinaus umfasst das Motorenprogramm der BMW 8er Reihe ein V8-Triebwerk und einen Reihensechszylinder-Dieselantrieb. Alle Modellvarianten zeichnen sich durch faszinierende Performance-Eigenschaften aus, die sich auf den neu ins Programm der Sonderausstattungen aufgenommenen M Sportsitzen noch intensiver erleben lassen. Die M Sportsitze weisen neben einer besonders markanten Schalensitzkontur und Sicherheitsgurten mit Akzentstreifen in den Farben der BMW M GmbH auch eine dreidimensionale Steppung, perforierte Mittelbahnen und ein eigenständiges Nahtbild auf. Darüber hinaus wird von Juli 2019 an für die Modelle der BMW 8er Reihe eine in acht Farbvarianten verfügbare BMW Individual Volllederausstattung sowie Interieurleisten in der BMW Individual Edelholzausführung Esche schwarz Silbereffekt hochglänzend und in der Variante Carbon Fibre angeboten.

Auch das Programm der Außenlackierungen wird um besonders hochwertige Varianten erweitert. Für das BMW 8er Coupé und das BMW 8er Cabriolet ist künftig auch die BMW Individual Lackierung Frozen Bluestone metallic erhältlich. Außerdem stehen für das BMW 8er Cabriolet die BMW Individual Lackierungen Frozen Brilliant White metallic, Frozen Dark Brown metallic, Frozen Arctic Grey metallic, Frozen Dark Silver, Frozen Cashmere Silver, Pure Metal Silber, Brillantweiß metallic, Tansanitblau metallic, Aventurinrot metallic und Almandinbraun metallic zur Auswahl.

 

BMW X2: LED-Scheinwerfer jetzt serienmäßig, zusätzliche Leichtmetallräder, optionale Sportbremsanlage.

Der BMW X2 verfügt von Juli 2019 an serienmäßig über LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen. Ihre adaptive Lichtverteilung gewährleistet eine optimale Fahrbahnausleuchtung im Stadtverkehr, beim Abbiegen und in Kurven. Auch die LED-Nebelscheinwerfer gehören künftig zur Serienausstattung des kompakten Sports Activity Coupé. Optional werden fünf neue Leichtmetallräder in den Größen 18 und 19 Zoll und zwei neue Polstervarianten angeboten.

Die im BMW X2 M35i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1 – 6,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 161 – 158 g/km) serienmäßige M Sportbremsanlage ist nun optional auch für alle weiteren Varianten des BMW X2 erhältlich. Außerdem umfasst die Sonderausstattung Navigation jetzt ein von 6,5 auf 8,8 Zoll vergrößertes Control Display mit Touch-Funktion. In Verbindung mit der Option Navigation Plus weist das Display eine Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll auf.

 

BMW X3 und BMW X4: M Sportsitze, zusätzliche Ausstattungslinie M Sport Individual.

Mit Neuerungen im Angebot der Sonderausstattungen wird auch die Attraktivität des BMW X3 und des BMW X4 zum Sommer 2019 weiter gesteigert. Für das Sports Activity Vehicle und das Sports Activity Coupé werden in Verbindung mit dem Modell M Sport sowie für die Modelle BMW X3 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 – 9,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 207 – 206 g/km), BMW X3 M40d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 172 – 169 g/km), BMW X4 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 – 9,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 206 – 205 g/km) und BMW X4 M40d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 173 – 170 g/km) M Sportsitze mit ausgeprägter Schalensitzkontur und spezifischen Designmerkmalen sowie zusätzliche Interieurleisten angeboten.

Hochwertige Akzente für Dynamik und exklusiven Stil verbinden sich im neuen Modell M Sport Individual, die von August 2019 an für den BMW X3 und den BMW X4 verfügbar ist. Sie kombiniert die Ausstattungsumfänge des Modells M Sport unter anderem mit einer BMW Individual Lackierung, 21 Zoll großen BMW Individual Leichtmetallrädern, der BMW Individual erweiterten Lederausstattung Merino und den BMW Individual Interieurleisten Pianolack schwarz.

 

BMW X5 und BMW X7: Neue Antriebsvarianten, zusätzliche Außenlackierungen, Leichtmetallräder und Lederausstattungen.

Eine neue Einstiegsmotorisierung erweitert das Antriebsportfolio des neuen BMW X5. Von August 2019 an ist das Sports Activity Vehicle auch mit einem Vierzylinder-Dieselmotor erhältlich. Die 2,0 Liter große Antriebseinheit des neuen BMW X5 xDrive25d (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 162 – 150 g/km) mobilisiert dank BMW TwinPower Turbo Technologie, die aus einer Stufenaufladung und einer Common-Rail-Direkteinspritzung besteht, eine Höchstleistung von 170 kW/231 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Nm. Der effiziente Dieselantrieb wird mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe und intelligentem Allradantrieb kombiniert. Die Abgasreinigung des Motors umfasst unter anderem einen SCR-Katalysator zur Reduzierung der Stickoxid-Emissionen. Damit erfüllt der neue BMW X5 xDrive25d die Anforderungen der Emissionsnorm Euro 6d-TEMP.

Als weitere besonders effiziente Modellvariante des Sports Activity Vehicle geht zum Sommer 2019 auch der BMW X5 xDrive45e (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,0 – 1,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 23,5 – 20,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 47 – 39 g/km) an den Start. Das Antriebssystem des Plug-in-Hybrid-Modells setzt sich aus einem Reihensechszylinder-Ottomotor und einem Elektromotor zusammen. Gemeinsam erzeugen sie eine Systemleistung von 290 kW/394 PS. Die zweite Generation des BMW X5 mit elektrifiziertem Antrieb spurtet in 5,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Für sportliche Fahrfreude auf der Straße und souveräne Offroad-Performance sorgt der intelligente Allradantrieb BMW xDrive, der die Kraft beider Motoren auf alle vier Räder verteilt. Dank aktuellster Batteriezellen-Technologie erzielt der neue BMW X5 xDrive45e eine elektrische Reichweite von bis zu 80 Kilometern.

Nochmals erweitert wird auch das Programm der Sonderausstattungen. Für den neuen BMW X5 sind von August 2019 an die Karosseriefarbe Manhattan metallic, 22 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign, der BMW Individual Dachhimmel Alcantara in Anthrazit oder Elfenbeinweiß sowie die BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen erhältlich.

Auch für den neuen BMW X7 stehen zusätzliche Optionen zur Verfügung. Das Interieur des ersten Sports Activity Vehicle im Luxussegment kann von August 2019 an auch mit einer in drei Farbvarianten erhältlichen BMW Individual Volllederausstattung Merino sowie mit einem BMW Individual Dachhimmel in den Varianten Anthrazit oder Alcantara Elfenbeinweiß verfeinert werden. Die Palette der Karosseriefarben wird um die Variante Manhattan metallic sowie die BMW Individual Lackierungen Tansanitblau metallic und Ametrin metallic erweitert. Außerdem steht auch für den BMW X7 die BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen zur Verfügung.

 

BMW Z4: Einstiegsmotorisierung jetzt auch mit Handschaltung.

Der 145 kW/197 PS starke Vierzylinder-Ottomotor des BMW Z4 sDrive20i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9 – 6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 157 – 155 g/km) wird von Juli 2019 an serienmäßig mit einer 6-Gang Handschaltung kombiniert. Optional ist die Einstiegsvariante des offenen Sportwagens auch mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe erhältlich.

 

BMW M4 Coupé und BMW M4 Cabrio: M Competition Paket jetzt serienmäßig.

Die BMW M GmbH schärft das Profil ihrer Hochleistungs-Sportwagen im Premium-Segment der Mittelklasse mit einer neuen Angebotsstruktur. Von Juli 2019 an sind die Modelle BMW M4 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 227 – 225 g/km) und BMW M4 Cabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 – 10,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 232 – 230 g/km) serienmäßig mit dem bislang als Option verfügbaren M Competition Paket ausgestattet. Damit mobilisiert ihr Reihensechszylinder-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie eine auf 331 kW/450 PS gesteigerte Leistung. Das M Competition Paket umfasst außerdem ein Adaptives M Fahrwerk mit elektronisch gesteuerten Dämpfern, eine besonders sportliche Abstimmung der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) und des Aktiven M Differenzials, eine M Sportabgasanlage, 20 Zoll große M Leichtmetallräder, die BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen und spezifische M Sitze. Darüber hinaus gehört von Juli 2019 an auch das HiFi-Lautsprechersystem zur Serienausstattung des BMW M4 Coupé und des BMW M4 Cabrio.

 

Plug-in-Hybrid Modelle mit neuer Batteriezellen-Technologie und akustischem Fußgängerschutz.

Die Auswahl der mit aktuellster Batteriezellen-Technologie ausgestatteten Plug-in-Hybrid-Modelle umfasst neben der neuen BMW 330e Limousine, der neuen BMW 530e Limousine, der neuen BMW 530e xDrive Limousine und dem neuen BMW X5 xDrive45e von Sommer 2019 an auch den neuen BMW 225xe Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 – 1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,2 – 13,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 47 – 42 g/km) sowie die Luxuslimousinen der BMW 7er Reihe mit elektrifiziertem Antrieb. Die neuentwickelten Hochvoltbatterien sorgen für nochmals gesteigerte Effizienz und eine erhöhte elektrische Reichweite.

Serienmäßig sind alle Plug-in-Hybrid-Modelle von Sommer 2019 an mit einem akustischen Fußgängerschutz ausgestattet. Beim elektrischen Fahren wird über ein Lautsprechersystem ein unverwechselbarer, speziell für elektrifizierte BMW Modelle kreierter Sound generiert. Die Klanggestaltung im niedrigen Geschwindigkeitsbereich strahlt akustische Präsenz aus, ohne den Akustik-Komfort der Insassen zu beeinträchtigen.

 

Neue Sonderausstattung: BMW Drive Recorder.

Eine weitere Neuerung im Programm der Sonderausstattungen stellt der BMW Drive Recorder dar. Er steht in der neuen BMW 3er Limousine, in den Modellen der BMW 7er und BMW 8er Reihe sowie im neuen BMW X5 und im neuen BMW X7 jeweils in Verbindung mit dem Parking Assistant Plus zur Verfügung. Der BMW Drive Recorder nutzt die Kameras der Fahrerassistenzsysteme zur Aufnahme von Videobildern rund um das Fahrzeug, um diese zu speichern und anschließend wahlweise bei stehendem Fahrzeug auf dem Control Display abzuspielen oder über die USB-Schnittstelle zu exportieren.

Auf diese Weise kann der Fahrer beispielsweise auf dem Weg durch eine besonders spektakuläre Landschaft oder bei sehenswerten Manövern auf der Rennstrecke Videoaufnahmen erstellen, die sich anschließend auf sein mobiles Endgerät übertragen und teilen lassen. Die maximale Länge einer Aufnahme beträgt 40 Sekunden, wobei jeweils die 20 Sekunden vor und 20 Sekunden nach Aktivierung des Drive Recorders generierten Videobilder gespeichert werden. Der Drive Recorder kann jederzeit über das iDrive Menü gestartet werden. Ein weiterer Mehrwert: Im Falle einer Kollision werden automatisch jeweils 20 Sekunden lange Aufnahmen aus dem Zeitraum vor und nach dem Unfall gespeichert. Sie können somit bei der Rekonstruktion des Hergangs herangezogen werden.

 

Im Überblick: Die neuen BMW Modelle zum Sommer 2019*

BMW 3er Limousine

Leistung (kW/PS)

Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km)

CO2-Emissionen
(g/km)

BMW 320i xDrive Limousine

135/184

6,3 – 5,9

143 – 134

BMW 330i xDrive Limousine

190/258

6,5 – 6,2

147 – 141

BMW M340i xDrive Limousine

275/374

7,5

172

BMW 330d xDrive Limousine

195/265

5,4 – 5,1

140 – 134

BMW 330e Limousine

215/292

1,9 – 1,6

43 – 37

 

 

 

 

BMW 5er Limousine

Leistung (kW/PS)

Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km)

CO2-Emissionen
(g/km)

BMW M550i xDrive Limousine

390/530

10,0 – 9,9

227 – 225

BMW 530e xDrive Limousine

185/252

2,2 – 2,0

49 – 46

 

 

 

 

BMW 8er Coupé

Leistung (kW/PS)

Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km)

CO2-Emissionen
(g/km)

BMW 840i Coupé

250/340

7,3 – 7,2

167 – 164

BMW 840i xDrive Coupé

250/340

7,7 – 7,5

174 – 172

 

 

 

 

BMW 8er Cabriolet

Leistung (kW/PS)

Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km)

CO2-Emissionen
(g/km)

BMW 840i Cabriolet

250/340

7,5 – 7,4

170 – 168

BMW 840i xDrive Cabriolet

250/340

7,8 – 7,7

178 – 175

 

 

 

 

BMW X5

Leistung (kW/PS)

Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km)

CO2-Emissionen
(g/km)

BMW X5 xDrive25d

170/231

6,2 – 5,7

162 – 150

BMW X5 xDrive45e

290/394

2,0 – 1,7

47 – 39

 

* alle neuen Modelle verfügbar mit Produktionsbeginn im Juli

(mit Ausnahme BMW M340i xDrive und BMW X5 im August 2019)

CO2-Emissionen & Verbrauch.

BMW Z4 sDrive20i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9 – 6,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 157 – 155 g/km;BMW 530e xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,2 – 2,0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4 – 15,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 49 – 46 g/km;BMW M340i xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 172 g/km;BMW 320i xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,3 – 5,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 143 – 134 g/km;BMW 330i xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 – 6,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 147 – 141 g/km;BMW 330d xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,4 – 5,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 140 – 134 g/km;BMW 330e Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,4 – 14,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 43 – 37 g/km;BMW M550i xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 227 – 225 g/km;BMW 530e Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,8 – 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,5 – 13,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 41 – 36 g/km;BMW M550d xDrive Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4 – 6,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 166 g/km;BMW M5 Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,6 – 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 241 – 238 g/km;BMW 840i Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,3 – 7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 167 – 164 g/km;BMW 840i Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 – 7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 170 – 168 g/km;BMW 840i xDrive Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7 – 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 174 – 172 g/km;BMW 840i xDrive Cabriolet Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 – 7,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 178 – 175 g/km;BMW X2 M35i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1 – 6,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 161 – 158 g/km;BMW X3 M40i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 – 9,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 207 – 206 g/km;BMW X3 M40d Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 172 – 169 g/km;BMW X4 M40i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,1 – 9,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 206 – 205 g/km;BMW X4 M40d Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 173 – 170 g/km;BMW X5 xDrive25d Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 162 – 150 g/km;BMW X5 xDrive45e Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,0 – 1,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 23,5 – 20,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 47 – 39 g/km;BMW M4 Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,0 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 227 – 225 g/km;BMW M4 Cabrio Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 – 10,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 232 – 230 g/km;BMW 225xe Active Tourer Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 – 1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,2 – 13,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 47 – 42 g/km

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

IAA 2019.

Here you can see the webcast of the BMW Group Press Conference.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden