Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Golf Cup International: Deutsches Quartett für Südafrika steht fest.

Von der Insel an die Garden Route: Am vergangenen Wochenende war der eindrucksvolle Links-Course des GC Budersand auf Sylt der Schauplatz für das Deutschlandfinale des BMW Golf Cup International. In vier Spielklassen kämpften acht Amateure im Matchplay-Modus um die begehrten Tickets für das Weltfinale der größten internationalen Turnierserie für Golf-Amateure, das im März 2020 im südafrikanischen George ausgespielt werden wird.

BMW Golf Cup International
·
Golf
 

Pressekontakt.

Nicole Stempinsky
BMW Group

Tel: +49-89-382-51584
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 126,02 KB)
  
Photos(3x, 5,71 MB)
  • Deutschlandfinale der größten internationalen Turnierserie für Golfamateure fand am vergangenen Wochenende im Golf Club Budersand auf Sylt statt.
  • Alexandra Hälig, Sascha Lotzer, Alexander Feistl und Florian Bommersbach gewinnen im Matchplay-Modus und dürfen zum spektakulären Höhepunkt des BMW Golf Cup International nach Südafrika reisen.
  • Das Weltfinale findet vom 2. bis 7. März 2020 im Fancourt Resort (George, Südafrika) statt.
  • Insgesamt schlugen in dieser Saison rund 9.000 Amateurgolferinnen und -golfer in Deutschland ab.

 

München. Von der Insel an die Garden Route: Am vergangenen Wochenende war der eindrucksvolle Links-Course des GC Budersand auf Sylt der Schauplatz für das Deutschlandfinale des BMW Golf Cup International. In vier Spielklassen kämpften acht Amateure im Matchplay-Modus um die begehrten Tickets für das Weltfinale der größten internationalen Turnierserie für Golf-Amateure, das im März 2020 im südafrikanischen George mit den Siegern aus rund 45 Nationen ausgespielt werden wird.

Dieses einmalige Golf-Erlebnis an der berühmten Garden Route erspielten sich auf Sylt Alexandra Hälig (Damen), Sascha Lotzer (Herren A), Alexander Feistl (Herren B) und Florian Bommersbach (Sonderwertung C), die sich in ihren Handicap-Klassen durchsetzten.

Während Lotzer und Feistl jeweils deutliche 6&5-Siege feierten und auch Hälig mit 3&2 souverän gewann, entwickelte sich in der Sonderklasse C ein echter Krimi. Nach einem Blitzstart von Bommersbach konterte sein Gegner Christoph Garms prompt, so dass die Partie bis zum letzten Loch auf Messers Schneide stand. Die 18. Spielbahn gewann Bommersbach – und damit auch ein dramatisches Match.

Aufgrund des internationalen Reglements kann der Sieger der Sonderwertung C nicht am Weltfinale teilnehmen, wird aber als Gast mit nach Südafrika reisen.

Der BMW Golf Cup International in Deutschland wird von den Partnern BMW Bank, Titleist und Titan unterstützt.

 

Ergebnisse Deutschlandfinale 2019 (Lochspiel mit ¾ Vorgabe).

Damen (bis Vorgabe -28,4).

Alexandra Hälig (SpVg. 9, Siegerin des Qualifikationsturniers des Autohaus Hansa Nord, Bad Segeberg) gegen Janine Mahlo-Nguyen (SpVg. 28, Autohaus Pielmeier, Schrobenhausen): 3&2

Herren A (bis Vorgabe -12,4).

Sascha Lotzer (SpVg. 7, Autohaus Cloppenburg, Syke) gegen Marco Kämpf (SpVg. 14, 37 BMW AG Niederlassung Leipzig) : 6&5

Herren B (Vorgabe -12,5 bis -28,4).

Alexander Feistl (SpVg. 21, BMW AG Niederlassung München) gegen Florian Huth (SpVg. 27, BMW AG Niederlassung Leipzig): 6&5

Sonderwertung C (Vorgabe -28,5 bis -36,0).

Florian Bommersbach (SpVg. 27, BMW AG Niederlassung Saarland) gegen Christoph Garms (SpVg. 32, Autohaus Hansa Nord, Eustin): 1 auf

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

IAA 2019.

Here you can see the webcast of the BMW Group Press Conference.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden